Multiplizieren in der gleichen Zelle

Bild

Betrifft: Multiplizieren in der gleichen Zelle
von: Elisabeth
Geschrieben am: 09.03.2005 17:14:27
Hallo,
ich habe ein Problem; ich möchte gern innerhalb der Zelle den eingegebenen Wert mit einer bestimmten Zahl mulitpliziert haben. Das Ergebnis soll nicht in einer anderen Zelle aufscheinen, sondern in der gleichen Zelle, in der ich die Zahl eingegeben habe.
Danke vielmals. Elisabeth

Bild

Betrifft: AW: Multiplizieren in der gleichen Zelle
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 09.03.2005 17:15:55
Hallo Elisabeth,
das geht nur per VBA.
Mit welcher Zahl? Immer die gleiche? In welche(n) Zelle/Zellen?

Bitte keine Mail, Probleme sollten im Forum gelöst werden.
Microsoft MVP für Excel
Das Forum lebt auch von den Rückmeldungen.
Betriebssystem XP Home SP2 und Excel Version 2003 SP1.


Bild

Betrifft: AW: Multiplizieren in der gleichen Zelle
von: Elisabeth
Geschrieben am: 09.03.2005 17:23:27
Hallo,
Zelle A1 Ziffer 5
Zelle A2 Ziffer 4
Zelle A3 Ziffer 7
Die Zelle A1 soll mit 5 multipliziert werden ohne Hilfszelle und dann auch die übrigen.
Danke Elisabeth
Bild

Betrifft: AW: Multiplizieren in der gleichen Zelle
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 09.03.2005 17:30:29
Hallo Elisabeth,
in VBA unter der Tabelle.
Option Explicit

Private Sub Worksheet_Change(ByVal Target As Range)
    Application.EnableEvents = False
    If Target.Address = "$A$1" Then Target = Target * 5
    If Target.Address = "$A$2" Then Target = Target * 4
    If Target.Address = "$A$3" Then Target = Target * 7
    Application.EnableEvents = True
End Sub

Gruß Hajo
Bild

Betrifft: AW: Ihr habt nicht recht, meine Herren...
von: Luc :-?
Geschrieben am: 09.03.2005 19:05:39
Hallo Elisabeth,
wenn du das mit der Hand machen kannst oder willst und mit temporären Hilfszellen auf dem gleichen oder einem anderen Blatt arbeiten kannst, musst du nur Folgendes machen:
Den Multiplikatorenbereich selektieren und kopieren, den Bereich der zu multiplizierenden Werte selektieren, Menü Bearbeiten - Inhalte Einfügen - Werte - multiplizieren auswählen - OK - fertig! In den zuletzt ausgewählten Bereich wdn die zuerst ausgewählten Werte eingefügt und dabei mit den vorhandenen Werten multipliziert.
Gruß Luc
:-?
Bild

Betrifft: AW:Zelle multiplizieren
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 10.03.2005 08:38:57
Hallo Luc,
Sie wollte für 3 unterschiedliche Zellen 3 unterschiedliche Zahlen. Da ist die Variante mit Makro erheblich schneller.
Gruß Hajo
Bild

Betrifft: ...bei 3 - erheblich...? owT
von: Luc
Geschrieben am: 10.03.2005 10:37:45
:-?
Bild

Betrifft: AW: ...bei 3 - erheblich...? owT
von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 10.03.2005 17:11:43
Hallo Luc,
ich möchte das nicht vertiefen, aber es sind min 21 Klicks insgesamt.
Gruß Hajo
Bild

Betrifft: AW: ...ich auch nicht, aber irgendetwas musst...
von: Luc :-?
Geschrieben am: 10.03.2005 21:45:13
...du beim Nachvollziehen meines Vorschlags falsch gemacht haben, Hajo. Ich komme nur auf 8 Mausklicks, egal wie groß die Bereiche sind. Man muss das ja nicht mit jeder Zahl einzeln machen. Hier wdn Bereiche feldweise miteinander multipliziert (ähnlich Vektoren). Man kann natürlich auch einen Einzelwert (Skalar) verwenden. Immer vorausgesetzt, die 2.Datenreihe steht auch schon irgendwo. Mitunter wird gewünscht, dass die Korrekturrechnung noch zu erkennen ist (=999+CC99 o.ä.) - auch das geht mit etwas mehr Aufwand manuell. Allerdings würde ich hier dann doch ein Makro bevorzugen, mal abgesehen davon, dass ich sowas idiotisch finde, weil man nur, wenn man die Zelle auswählt mitkriegt, dass da korrigiert wurde. Es sei denn, man legt auch noch 'ne bedingte Formatierung oder einen Kommentar drauf. Eine ordentliche Dokumentation ist in solchen Fällen besser. Leider habe ich die gen. Verfahrensweise in der Betriebspraxis schon kennen lernen müssen. Ist besonders für einen ahnungslosen Mitarbeiter ganz toll, sowas per Zufall zu entdecken.
So, jetzt hab ich meiner Antwort doch noch etwas mehr Sinn geben können.
Schönen Abend noch
mit Gruß, Luc :-?
Bild

Betrifft: AW: Multiplizieren in der gleichen Zelle
von: Daniel
Geschrieben am: 09.03.2005 17:23:15
Hallo
Hajo_zi hat Recht.
Wenn du mit einer zweiten Spalte arbeiten könntest, sollte es doch auch gehen? Du könntest ja dann die eine ausblenden. Dies funktioniert insbesondere gut, wenn du via ODBC Daten holst und diese weiter verarbeiten möchtest.
Hoffe, es hilft.
 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Multiplizieren in der gleichen Zelle"