Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bedingtes Nummernformat.

Betrifft: Bedingtes Nummernformat. von: Arthur
Geschrieben am: 18.07.2008 09:03:51

Hallo.

Ich sollte Kosten abhängig von einem Kennzeichen unterschiedlich darstellen. Einmal in normalen EUR, einmal in kEUR (tausendEUR). Beides lässt sich fest über die Nummernformatierung einstellen. Nicht jedoch in einer Art bedingten Formatierung.

Beispiel: Im einen Fall hätte ich die Zahl 2.400.800,-, im zweiten ein führendes Häckchen dabei und den Werte erst ab den Tausendern, also '2.400.

Das Problem ist nicht ein Häckchen vorne hinzubekommen, sondern, dass ich mit den Zahlen weiterrechnen kann. Ein Häkchen gibt es schon nach der Zellformel ="'" & Zahl/1000. Dann allerdings ohne die Tausendertrennpunkte und der Wert ist nun ein Text, mit dem nicht weitergerechnet werden kann.

Wie bekomme ich es dennoch hin Zahlen und Haken zu vereinen?

Gruß
Arthur

  

Betrifft: AW: Bedingtes Nummernformat. von: Mustafa
Geschrieben am: 18.07.2008 09:13:02

Hallo Arthur,

ich weiss nicht was dein Excel nicht kann was meines kann, denn ich kann auch mit Zahlen die Vorausgehend ein Häkchen vorne haben noch weiterrechnen.
Und zwar alle 4 Grundrechenarten.

Vielleicht stellst du mal ein Beispiel hier rein.

Gruß aus Köln.


  

Betrifft: AW: Bedingtes Nummernformat. von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 18.07.2008 09:54:46

Hallo,
Zahlenformat

"'"#.##0.
?

Gruß
Rudi


  

Betrifft: Bedingtes Nummernformat EUR/ kEUR von: Arthur
Geschrieben am: 18.07.2008 11:53:06

Hallo.

Die Frage ist noch offen. Zur Verdeutlichung habe ich ein kleines Beispiel angehängt. Mein Lösungsansatz geht über ein wenn(... und führt in der Kilo-Version zu einem Text, welcher beispielsweise mit der Summenformel als Text erkannt und wertemässig mit 0 verrechnet wird.

https://www.herber.de/bbs/user/53941.xls

Am allerschönsten wäre es eben einfach den Wert zu haben und, wie bei einer bedingten Formatierung, nicht nur die Darstellungsfarben einstellen zu können, sondern auch das Nummernformat. Ausreichend wäre es den mit Haken dargestelleten Wert in einer Formel als Wert betrachten zu können, auch wenn er wieder mit 1000 multipliziert werden muss.

Gruß
Arthur


  

Betrifft: AW: Bedingtes Nummernformat EUR/ kEUR von: Arthur
Geschrieben am: 18.07.2008 14:20:05

.


  

Betrifft: AW: Bedingtes Nummernformat EUR/ kEUR von: Bernd
Geschrieben am: 18.07.2008 14:54:49

Hallo Arthur,

vielleicht so:

https://www.herber.de/bbs/user/53953.xls

Gruß Bernd


  

Betrifft: AW: Bedingtes Nummernformat EUR/ kEUR von: Arthur
Geschrieben am: 18.07.2008 16:36:56

Hallo Bernd.

Für einen Einzelwert ist die textuelle Auswertung sicher möglich. Nur der Einfachheit halber habe ich lediglich eine einzelne Zelle genommen. Jedoch bräuchte ich am Ende die Summe einer halben Spalte, sogar die in Formel gepackte Kombination mehrerer Spalten und dann wird es wüst, wenn jeder Wert einzeln über ein "Wenn" eingepackt werden muss. Woran ich dann nicht denken möchte ist an die spätere Pflege der Formel...

Bin also noch auf der Suche nach einer Lösung.

Gruß
Arthur