Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Pivottabelle - Summenergebnis filtern

Betrifft: Pivottabelle - Summenergebnis filtern von: BM
Geschrieben am: 22.11.2012 14:43:02

Hallo Forumsmitglieder,

ich bin neu hier und habe gleich mal ein - für mich - großes Problem.

Mittels des Assistenten für Pivottabellen habe ich meine Daten ohne Probleme aufbereiten können.

Das Problem ist, dass die Daten sehr umfassend sind und ich daher die Auswertung begrenzen will: Ich gruppiere meine Datensätze nach Kriterien und das Ergebnis ist eine Summe aufgrund der Aggregation.

Jetzt interessieren mich jedoch nicht alle Elemente meiner Auswertung, sondern nur die Ergebnisse, deren Summe größer / kleiner als ein bestimmter Grenzwert sind.

Ich benutze ein Office 2003. Via Daten / Filter / Autofilter kann ich keinen Filter aufrufen ...

Ansonsten habe ich auch keine Möglichkeit gefunden, wie / wo ichh den Ergebnisbereich einschränken kann.

Würde mich total freuen, wenn Ihr mir hierbei helfen könnt.

Vielen Dank.

Grüße

BM

  

Betrifft: AW: Pivottabelle - Summenergebnis filtern von: silex1
Geschrieben am: 22.11.2012 15:25:05

Hallo,

markiere eine Zelle in dem ZEILENBEREICH und rechts-klick. Dort auf "Feldeigenschaften"-"Weitere..." klicken und im rechten Fenster die TopTen anhaken und nach Lust und Laune auswählen!

VG René


  

Betrifft: AW: Pivottabelle - Summenergebnis filtern von: BM
Geschrieben am: 22.11.2012 16:24:22

Hallo René,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Leider hilft mir die von Dir genannte Lösung nicht ganz weiter, da ich alle Datensätze angezeigt bekommen möchte, die einen bestimmten Schwellenwert über- / unterschreiten - unabhängig davon, wieviele Elemente es sind.

Dein Vorschlag umfasst immer eine bestimmte Anzahl von Elementen - unabhängig davon, wie mein Schwellenwert - den ich in dem von Dir genannten Fenster nicht definieren kann - wäre.

Grüße

BM


  

Betrifft: AW: Pivottabelle - Summenergebnis filtern von: silex1
Geschrieben am: 22.11.2012 17:03:59

Hallo BM,

dann poste mal ne kleine anonymisierte Bsp., in der man Deinen gesamten Aufbau erkennt.
Denn sonst geht dies nur über eine Hilfsspalte in der Datentabelle, wo dies schon unterschieden wird!

VG René


  

Betrifft: AW: Pivottabelle - Summenergebnis filtern von: BM
Geschrieben am: 28.11.2012 09:30:30

Hallo René,

sorry für die späte Antwort. War ein paar Tage off.

Vielen Dank für den Hinweis mit der Hilfsspalte! Mittels einer Wenn-Funktion "blende" ich in einer neuen Spalte das Sortierkriterium ein, wenn der Schwellenwert erreicht wird. Bei der Pivottabelle ist dann die neue Spalte die Referenz und ich lasse die Zeilen ohne das neue Sotierkriterium ausblenden.

Grüße

BM


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Pivottabelle - Summenergebnis filtern"