Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Suche max. Wert in Matrix mit Bedingung

Suche max. Wert in Matrix mit Bedingung
18.05.2017 17:00:07
Christian
Hallo zusammen,
ich suche in einer Matrix den maximalen Werte, welcher auch noch eine Bedingung erfüllt.
Anbei habe ich noch ein Beispiel gehängt!
Danke schonmal für die Hilfe!
Gruß Christian
https://www.herber.de/bbs/user/113679.xlsx

9
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Suche max. Wert in Matrix mit Bedingung
18.05.2017 17:02:07
Hajo_Zi
Hallo Christian,
man sollte nicht mit verbundenen Zellen arbeiten, das macht nur Probleme.

AW: Suche max. Wert in Matrix mit Bedingung
18.05.2017 17:09:50
Christian
Danke!
Werde es so umbauen, dass mehrere gleiche Buchstaben untereinander stehen!
AW: Suche max. Wert in Matrix mit Bedingung
18.05.2017 17:24:02
Hajo_Zi

Tabelle1
 ABC
4a185415
5a541 
6a45 
7a12 
8a874 
9a85415 
10b2121038
11b125 
12b21 
13b251 
14b21038 
15b13 
16b83 
17c5142513
18c2513 
19c8 
20c856 
21c89 
22c12 
23c85 

verwendete Formeln
Zelle Formel Bereich N/A
C4:C23{=WENN(A3<>A4;MAX(WENN($A$4:$A$23=A4;$B$4:$B$23));"")}$C$4 
{} Matrixformel mit Strg+Umschalt+Enter abschließen
Matrixformeln sind durch geschweifte Klammern {} eingeschlossen
Diese Klammern nicht eingeben!!

Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 25.10 einschl. 64 Bit


Gruß Hajo
Anzeige
Und das kannst du dann wieder zu VerbundZellen ...
18.05.2017 20:56:33
Luc:-?
…machen, ohne das die gleichen Werte verloren gehen, Christian;
dann hast du den optisch üblichen Eindruck einer Tabelle (ala Pivot). Du must nur diese Programme einsetzen, um das zu erreichen:
VerbundZellen bilden & ggf wieder trennen
Gruß, Luc :-?
Besser informiert mit …
AW: ist trotzdem mit nur 1 Formel ermittelbar ...
19.05.2017 00:19:10
...
Hallo Christian,
... auch ohne die verbundene Zellen aufzuheben.
Die nachfolgende Formel ist eine Matrixfunktion(alität)sformel, die im Gegensatz zu klassischen Matrixformeln den spez. Formelabschluss (der die umschließenden {} bildet) nicht bedarf.
In E12:
=MAX(INDEX(B:B;VERGLEICH(D12;A:A;)):INDEX(A:A;WENNFEHLER(AGGREGAT(15;6;ZEILE(A$4:A$29)
/(A$4:A$29"")/(ZEILE(A4:A29)>VERGLEICH(D12;A:A;));1)-1;VERWEIS(999;B1:B998;ZEILE(A:A)))))
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
Es ist aber allemal sinnvoller, hier eine ...
19.05.2017 01:27:17
Luc:-?
…vollständige Liste zu verwenden, Werner,
denn dann kann in Spalte A auch gefiltert wdn. Die bisherige Erscheinungsform kann dann ja mit meinem Tool wieder­her­gestellt wdn, denn das ist für genau solche Fälle gemacht worden. Wenn dann dadurch auch noch eine einfachere Fml ermöglicht wird, auch in evtl FolgeSpalten, die hier nicht darge­stellt wurden, kann der Nutzer FolgeFmln womöglich selber aufstellen.
Morrn, Luc :-?
Besser informiert mit …
Anzeige
AW: Es ist aber allemal sinnvoller, hier eine ...
19.05.2017 09:13:17
Christian
Danke Werner,
die Formeln ohne die {} finde ich besser, da nicht jeder Kollege im Büro diese kennt. Dadurch treten nachher keine Probleme auf, wenn jemand anderes daran weiterarbeitet!
Gruß Christian
AW: sehe ich dann prinpiell auch so ...
19.05.2017 11:36:07
...
Hallo Christian,
... wenn evtl. andere als nur Du mit der Datei zu tun haben werden. Ich wollte nur eine alternative Lösungsmöglichkeit aufzeigen, wo die Verbundzellen aufrecht erhalten hätte bleiben können. Es gibt noch eine grundsätzlich andere Lösungsmethode mit verbundenen Zellen, wo die Zelldatenwerte durch den Zellverbund lediglich überdeckt werden) aber auch da dürften Uneingeweihte ihre Probleme mit haben.
Wenn Du die Auswertung so wie von Hajo aufgestellt vornehmen willst, dann bedarf es keiner klassischen Matrixformel und die Formel ist sogar kürzer.

=WENN(A3=A4;"";MAX(INDEX((A$4:A$99=A4)*(B$4:B$99);)))

Eine andere {}-Möglichkeit wäre =WENN(A3=A4;"";AGGREGAT(15;6;B$4:B$99/(A$4:A$99=A4);1)) Wenn Du darin das Argument 14 durch eine 15 ersetzt, erhältst Du damit den jeweiligen MIN-Wert.
Gruß Werner
.. , - ...
Anzeige
Dann hätte mich schon interessiert, ...
19.05.2017 13:19:11
Luc:-?
…wie diese unbedarften anderen Kollegen mit der ursprünglichen Version mit klassischen VerbundZellen zurechtgekommen wären, wenn sie auf die Idee gekommen wären, nach Spalte A filtern zu wollen… :->
Luc :-?

163 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige