Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

BalkenDiagramm-GitterNetz: teilw. andersfärbig

Betrifft: BalkenDiagramm-GitterNetz: teilw. andersfärbig von: peter
Geschrieben am: 26.08.2004 18:40:56

hallo liebe forumsgemeinde,

in der beispielsdatei https://www.herber.de/bbs/user/10172.xls (erstellt in excel 9.0) seht ihr das balkendiagramm.
meine frage an euch: wie schaffe ich es, dass genau ein
teilsrich des gitternetzes (ich hoffe die bezeichnung dafür stimmt)
genau beim wert 500 zb die farbe rot hat ??

vieln dank im voraus fuer eure antworten!
mfg peter

  


Betrifft: AW: BalkenDiagramm-GitterNetz: teilw. andersfärbig von: OttoH
Geschrieben am: 26.08.2004 18:52:18

Hallo Peter,

ich glaube nicht, dass man einzelne Gitterlinien einfärben kann.
Lege doch einfach eine zusätzliche gezeichnete Linie genau über die Gitterlinie.


Gruß OttoH


  


Betrifft: AW: BalkenDiagramm-GitterNetz: teilw. andersfärbig von: peter
Geschrieben am: 26.08.2004 19:14:34

hallo otto!
vielen dank fuer deine rasche antwort ... der ansatz ist einfach & genial!
jetzt stellt sich für mich noch die weitere frage, wie ich diese linie(n) via makro
automatisieren kann.
dass diagramm wird ebenso via makro erstellt. die datenreihe(n) also die spalte sind verschieden lang (ca. 2-15) ... auch diagrammgroesse. gibt es hier irgenwie eine möglichkeit evtl. mittels xy-screen-pos wieder genau den 500er-strich treffe.

nochmals vielen dank fuer deine (eure) antwort(en)!!
mfg peter


  


Betrifft: AW: BalkenDiagramm-GitterNetz: teilw. andersfärbig von: OttoH
Geschrieben am: 26.08.2004 19:28:03

...danke für die Blumen.

Eine Linie zeichnet man mit folgenden Zeilen
ActiveChart.Shapes.AddLine(225.75, 6.75, 225.75, 291#).Select
Selection.ShapeRange.Line.ForeColor.SchemeColor = 10
Die Parameter von AddLine sind X1,Y1,X2,Y2 immer bezogen auf die linke obere Ecke des Dokuments. Mir ist allerdings nicht klar, wie man an die Koordinaten kommen soll, wenn die Diagramme immer wieder verschieden groß ist. Hier bin ich mit meinem LAtein (Und auch VBA) am Ende; aber ich bin sicher, dass ein anderer noch tolle Ideen hat...


Gruß OttoH


  


Betrifft: AW: noch 'ne Idee von: OttoH
Geschrieben am: 26.08.2004 19:40:29

Man sollte die Flinte nicht zu früh ins Korn werfen und besser nachdenken.

Also mit ActiveChart.PlotArea.Width bzw. Height erhältst Du die Größe der Zeichenfläche
und mit ActiveChart.Axes(xlValue).MinimumScale bzw. MaximumScale die Skalierung der x-Achse.
Mit diesen Angaben kannst Du die Koordinaten der gewünschten Linie bzgl der oberen linken Ecke berechnen.


Gruß OttoH


  


Betrifft: AW: noch 'ne Idee nochmals Danke von: Peter
Geschrieben am: 27.08.2004 07:45:18


ich sage nur nochmal : super & danke !