Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
ISTNV durch 0 ersetzen
21.07.2021 09:15:40
Eisi
Guten Morgen :-)
bei folgender Formel möchte ich die Fehlermeldung durch ein 0 ersetzen. Bei der Formel mit einen einfachen SVERWEIS weis ich wie es geht.
Diese Formel jetzt lässt es entweder nicht zu den Fehler abzufangen, oder ich kann den Umfang der Formel nicht mehr überblicken.
Danke für die Hilfe.
VG Eisi :-)
Original:
=WENN($E66="Aussen";VERWEIS(2;1/(Matrix_PlattendickeAussenDDS&Matrix_PlattentypAussenDDS=$I66&$G$58); Matrix_SchraubenanzahlAussenDDS);WENN($E66="Innen";VERWEIS(2; 1/(Matrix_PlattendickeInnenDDS&Matrix_PlattentypInnenDDS=$I66&$G$58);Matrix_SchraubenanzahlInnenDDS)) )
Mein Versuch bringt die Fehlermeldung " zu viele Argumente":
=WENN(ISTNV($E66="Aussen";VERWEIS(2; 1/(Matrix_PlattendickeAussenDDS&Matrix_PlattentypAussenDDS=$I66&$G$58); Matrix_SchraubenanzahlAussenDDS));0;WENN($E66="Aussen";VERWEIS(2; 1/(Matrix_PlattendickeAussenDDS&Matrix_PlattentypAussenDDS=$I66&$G$58); Matrix_SchraubenanzahlAussenDDS);WENN(ISTNV($E66="Innen";VERWEIS(2; 1/(Matrix_PlattendickeInnenDDS&Matrix_PlattentypInnenDDS=$I66&$G$58);Matrix_SchraubenanzahlInnenDDS)) ;0;WENN($E66="Innen";VERWEIS(2;1/(Matrix_PlattendickeInnenDDS&Matrix_PlattentypInnenDDS=$I66&$G$58); Matrix_SchraubenanzahlInnenDDS))

4
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Inutze WENNFEHLER() für Dein "Original" owT
21.07.2021 09:17:40
neopa
Gruß Werner
.. , - ...
nicht WENNFEHLER() sondern WENNNV()
21.07.2021 09:29:09
WF
.
AW: das Ergebnis ist das Gleiche owT
21.07.2021 11:24:47
neopa
Gruß Werner
.. , - ...
Herzlichen Dank für die Hilfe :-)
21.07.2021 11:29:09
Eisi
Vielen Dank für die Hilfe.
Ich habe mich für WENNNV entschieden, weil ich dann weiß, dass es sich bei dieser Fehlermeldung nur um den Suchbegriff handelt, der nicht gefunden wurde.
Da die Formel jetzt funktioniert, denke ich mal, dass die Sinn macht, wie sie geschrieben ist.
=WENNNV(WENN($E66="Aussen";VERWEIS(2; 1/(Matrix_PlattendickeAussenDDS&Matrix_PlattentypAussenDDS=$I66&$G$58); Matrix_SchraubenanzahlAussenDDS);0);0)+WENNNV(WENN($E66="Innen";VERWEIS(2; 1/(Matrix_PlattendickeInnenDDS&Matrix_PlattentypInnenDDS=$I66&$G$58);Matrix_SchraubenanzahlInnenDDS); 0);0)
GLG Eisi :-)
Anzeige

318 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige