Diagramm mit variablen Zeitintervallen

Bild

Betrifft: Diagramm mit variablen Zeitintervallen
von: Foena
Geschrieben am: 03.06.2015 10:33:07

Hallo liebes Forum!
Ich zerbreche mir schon seit geraumer Zeit den Kopf, wie ich mein Problem lösen könnte und wollte nun mal hier fragen, ob mir jemand behilflich sein könnte.
Also, zu meinem Problem:
Ich habe im Excel eine Spalte mit Geschwindigkeiten (aus einer GPS-Messung) und eine Spalte mit den zugehörigen Messzeitpunkten.
Diese beiden Spalten möchte ich nun in einem Diagramm (x-y) darstellen.
Das Problem ist jetzt jedoch, dass die Messungen lediglich für ca. 2 Stunden am Morgen, ca. 3 Stunden zu Mittag und ca. 1 Stunde am Abend durchgeführt wurden, d.h.: ich habe gewisse Zeitlücken, wo es keine Messdaten gibt, da in dieser Zeit nicht gemessen wurde.
Wenn ich die Daten nun im Diagramm darstelle, sind, die Zeitlücken (in denen keine Messung stattgefunden hat) trotzdem dargestellt.
Zur Verdeutlichung ein kleiner Screen:
Userbild
Wie ersichtlich, ist im Diagramm die gesamte Uhrzeit dargestellt und nicht nur jene, in welcher gemessen wurde!
Könnte mir jemand einen Tipp geben, was ich machen muss, damit lediglich jene Zeit im Diagramm dargestellt wird, wo auch Messwerte vorhanden sind??
Zur Info: Die Uhrzeit, wo nicht gemessen wurde, ist in den beiden Datenspalten nicht vorhanden und wird lediglich im Diagramm ergänzt!
Vielen Dank für eure Hilfe!
Lg

Bild

Betrifft: AW: Diagramm mit variablen Zeitintervallen
von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 03.06.2015 10:38:22
Hallo,
formatiere die X-Achse als Textachse.
Gruß
Rudi

Bild

Betrifft: AW: Diagramm mit variablen Zeitintervallen
von: Foena
Geschrieben am: 03.06.2015 10:47:05
Hallo!
Vielen Dank! Hat leider nicht die gewünschte Wirkung erbracht! Die Werte ändern sich zwar, allerdings bleibt der "whitespace" innerhalb des Diagrammes nach wie vor erhalten!
Lg

Bild

Betrifft: Achsenbeschrifftung Sonderwerte
von: Beverly
Geschrieben am: 03.06.2015 11:15:58
Hi,
benutze eine Hilfsdatenreihe mit deinen gewünschten Uhrzeiten und jeweils 0 als Y-Wert - diese Datenreihe liegt auf der Horizontalachse. Blende die Datenbeschriftung ein, zeige dabei den X-Wert an und formatiere sie auf Position: Unter. Diese Datenreihe simuliert dann deine Achsenbeschriftung, wobei du die Original-Achsenbeschriftung noch ausblenden musst.




Bild

Betrifft: AW: Achsenbeschrifftung Sonderwerte
von: Foena
Geschrieben am: 03.06.2015 11:30:43
Hallo Beverly!
Vielen Dank für deine Antwort!
Hat leider auch nicht funktioniert, die ursprünglichen Abstände zwischen den messungen sind nach wie vor vorhanden!
Ich kann die Datei leider nicht einfügen, da die Dateigröße zu hoch für einen Upload ist!
lg

Bild

Betrifft: AW: Achsenbeschrifftung Sonderwerte
von: Beverly
Geschrieben am: 03.06.2015 11:41:22
Hi,
klar funktioniert das, nur hätte ich aus deinem ersten Beitrag nicht entnommen, dass sich auch die Abstände als solche verringern sollen.
Da hast du 2 Möglichkeiten: verwende 2 getrennte Diagramme und lege sie aufeinander (im gewünschten Abstand) oder rechne die X-Werte für den abendlichen Teil systematisch auf einen früheren Zeitpunkt um.




 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Diagramm mit variablen Zeitintervallen"