Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema Userform
BildScreenshot zu Userform Userform-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Diagramm mit mehreren Achsen

Betrifft: Diagramm mit mehreren Achsen von: Steffen
Geschrieben am: 17.09.2004 08:58:07

Guten Morgen,
ich hab folgendes Problem:
ich will ein Diagramm erstellen, dass 5 verschiedene Werte auf ein und die selbe x-Achse abbildet. Da alle Größen unterschiedliche Einheiten haben, brauche ich dafür 5 y-Achsen.
Gibts da irgendnen Trick abseits von Makros oder wenn nicht:
wie funktioniert dass mit makros?

Danke im Voraus,
Gruß Steffen

  


Betrifft: AW: Diagramm mit mehreren Achsen von: th.heinrich
Geschrieben am: 17.09.2004 14:27:34

hallo Steffen,

aus den "unmengen" von antworten siehst Du, dass Dein unterfangen schwer, wenn nicht sogar unmoeglich ist. s.hier

http://peltiertech.com/Excel/Charts/TertiaryAxis.html

dies ist der beste chart guru den ich bis jetzt gefunden habe. der tut sich mit eine 3.ACHSE schon extrem schwer, aber 5 ??

mein vorschlag ist wenig spektakulär und evtl. im DIAGRAMM auch unuebersichtlich, aber da ich Deine DATENSTRUKTUR nicht kenne, kann es ein ansatz sein. bleibe bei 2 y-ACHSEN.

die unterschiedlichen WERTE musst Du durch gleichmaessige FAKTOREN anpassen, z.b. aus 1 wird =1*100 ein WERT den Du auf einer ACHSE mit reellen WERTEN anzeigen kannst.

in den jeweiligen GRÖßENACHSEN u./od. NAMEN der DATENREIHE kannst Du diesen FAKTOR mit eintragen. damit weis man, dass der WERT eigentlich nur 1/100 betraegt.

https://www.herber.de/bbs/user/11010.xls

gruss thomas


  


Betrifft: AW: Diagramm mit mehreren Achsen von: Steffen
Geschrieben am: 17.09.2004 14:43:57

Hi Thomas,
Danke für deine mühen, so hab ichs mir auch schon gedacht, ist aber leider bei meinen werten nicht anwendbar! Glaub es ist wirklich unmöglich, hab jetzt den ganzen tag sämtliche onlineforen durchsucht und nichts gefunden!!!

Also danke nochma, schönes wochenende,
Steffen


  


Betrifft: AW: Diagramm mit mehreren Achsen von: Steffen
Geschrieben am: 17.09.2004 14:54:18

Hi Thomas,
Danke für deine mühen, so hab ichs mir auch schon gedacht, ist aber leider bei meinen werten nicht anwendbar! Glaub es ist wirklich unmöglich, hab jetzt den ganzen tag sämtliche onlineforen durchsucht und nichts gefunden!!!

Also danke nochma, schönes wochenende,
Steffen


  


Betrifft: AW: Diagramm mit mehreren Achsen von: th.heinrich
Geschrieben am: 17.09.2004 15:33:05

hi Steffen,

es macht keine muehen, sonst wuerde ich es nicht machen ;-)

es ist leider schwer zu beurteilen was machbar ist und was nicht, wenn die DATENSTRUKTUR (s. letztes posting) nicht bekannt ist.

zeig uns doch mal die unmoeglichen WERTE, hier ist zwar nicht TOYOTA, aber es war schon vieles moeglich.

also evtl. kleines beispiel hochladen.

gruss thomas


  


Betrifft: Idee für eine "Notlösung" von: M@x
Geschrieben am: 18.09.2004 21:04:39

Hi Excelfans,
hab eine Anregung als Beispiel hochgeladen
wie man sich eventuell behelfen kann
https://www.herber.de/bbs/user/11052.xls

Gruss

M@x


  


Betrifft: AW: Idee für eine "Notlösung" von: th.heinrich
Geschrieben am: 18.09.2004 22:53:50

hallo M@x,

wirklich hardcore ;-))

da Du nach anregung fragst.

mir ist nicht klar warum die REIHE 2 ueber den FAKTOR aus den INTERVALL entfernt wird. REIHE 2 wird in der LEGENDE angezeigt, aber nicht im DIAGRAMM.
die y-ACHSE fuer REIHE 2 ist aber sichtbar. fuer die REIHE 2 macht doch eigentlich der FAKTOR 1 sinn ?

dann sind alle 4 DATENREIHEN sichtbar, die zuordnung zu den GRÖßENACHSEN ist sehr unuebersichtlich. zur besseren ZUORDNUNG die ACHSEN in der farbe der DATENREIHEN formatieren.

das mit dem uebereinanderlegen habe ich noch nicht probiert, aber ist es denn nicht moeglich die POSITIONIERUNG der DIAGRAMME per VBA festzulegen ?

gruss thomas

ps. wie weit bist Du mit der SENKRECHTEN zum BALKENDIAGRAMM


  


Betrifft: AW: Idee für eine "Notlösung" von: th.heinrich
Geschrieben am: 19.09.2004 10:09:30

guten morgen M@x,

habe schon etwas gebastelt, somit kannst Du mein vorheriges posting vergessen.

https://www.herber.de/bbs/user/11054.xls

by the way, bleibt alles in allem sehr unuebersichtlich.

gruss thomas


  


Betrifft: AW: Idee für eine "Notlösung" von: M@x
Geschrieben am: 19.09.2004 13:02:29

Hi Thomas,
ich wollte ja nur die Idee rüberbringen, wie man es eventuell angehen kann.
und hab meinen ersten Testfile mit allen Unzulänglichkeiten gleich gepostet,
eine vernünftige Ausrbeitung bräuchte noch viel Detailarbeit.
Ich geb dir auch recht, daß das alles unübersichtlich ist.
ich selbst vermeide solche Diagramme mit mehreren Größenachsen und such eher nach anderen darstellungsmöglichkeiten.
ich hab auch derzeit weder Lust noch Zeit, dies genauer auszuarbeiten.
PS: Deine Nachfrage zur "Senkrechten im Balkendiagramm" Ich möcht das noch fertig dokumentieren, aber wann ist der nächste freie Abend??


Gruss

M@x


  


Betrifft: fuer mich closed, evtl. meldet sich Steffen ot. von: th.heinrich
Geschrieben am: 19.09.2004 15:49:19




  


Betrifft: AW: Idee für eine "Notlösung" von: Steffen
Geschrieben am: 20.09.2004 07:54:17

Morgen ihr zwei,
sorry konnt am we net ins inet!
hab aber so auch bissl recherchiert. die lösungsform die ihr da habt is auch dass einzige was mir eingefallen ist! es gestaltet sich allerdings etwas schwierig weil sämtliche einstellungen eigentlich automatisch getroffen werden sollten, für jede größenordnung von werten, aber diesbezüglich werd ich da wohl jetzt in VBA abtauchen ;)

Also danke noma,
Steffen


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Diagramm mit mehreren Achsen"