Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
960to964
960to964
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Tabelle durchsuchen und Wert aus Spalte ausgeben

Tabelle durchsuchen und Wert aus Spalte ausgeben
25.03.2008 12:35:08
Martin

Hallo,
ich stehe vor folgendem Problem:
Ich habe in einem Tabellenblatt beispielsweise in den Zellen von A1 bis C3 irgendwelche (Unsortierten!) Werte. In der Spalte D habe ich z.B. von B1 bis B3 die (Text-) Werte "Montag", "Dienstag" und "Mittwoch".
Nun suche ich eine Funktion, die mir aus der Tabelle A1:C3 mein Suchkriterium heraussucht und den entsprechenden Wochentag aus der Zeile ausgibt. Wenn also z.B. A2=5 und mein Suchkriterium=5 dann soll das Ergebnis "Dienstag" sein (Weil "Dienstag" in Zeile 2 der Spalte D).
Mein erster Versuch war Sverweis, nur hat Sverweis den Nachteil, dass nur die erste Spalte der Matrix durchsucht wird, so dass ich die Spalte A, B und C separat damit durchsuchen müsste.
Ach ja, in meiner "Suchmatrix" A1:C3 kommt kein Wert doppelt vor. Sollte dies doch so sein, wäre es optimal, wenn ein Fehler herauskäme, da das nicht sein darf.
Vielen Dank schon mal für die Unterstützung,
Martin

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Tabelle durchsuchen und Wert aus Spalte ausgeben
25.03.2008 13:07:35
Christian
Hallo Martin,
so ganz sicher bin ich mir mit Deiner Beschreibung nicht, aber vielleicht ist das ein Ansatz:
Tabelle1

Zeilennummer aus Matrix
25.03.2008 13:08:22
WF
Hi Martin,
das Suchkriterium steht in E1.
folgende Arrayformel:
{=WENN(ZÄHLENWENN(A1:C3;E1)>1;"Fehler";INDEX(D1:D3;MAX((A1:C3=E1)*ZEILE(1:3))))}
ARRAY-Formel {=geschweifte Klammern} nicht eingeben;
Abschluß der Formel mit gleichzeitig Strg / Shift / Enter; - das erzeugt sie.
Salut WF

AW: Tabelle durchsuchen und Wert aus Spalte ausg
25.03.2008 13:19:02
Uwe (:o)
Hi Martin,
die Arrys sind natürlich besser und eleganter sowieso, aber nur um mal zu zeigen, dass es auch ohne geht (und weil ich das mit Array nicht hingekriegt habe (;-)) :
Wenn in E1 das Suchkriterium steht:
=WENN(ZÄHLENWENN(A:C;E1)>1;"Doppelt!";WENN(NICHT(ISTNV(SVERWEIS(E1;A:D;4;0)));SVERWEIS(E1;A:D;4;0);WENN(NICHT(ISTNV(SVERWEIS(E1;B:D;3;0)));SVERWEIS(E1;B:D;3;0);WENN(NICHT(ISTNV(SVERWEIS(E1;C:D;2;0)));SVERWEIS(E1;C:D;2;0);"Nicht vorhanden!"))))

Anzeige
AW: Tabelle durchsuchen und Wert aus Spalte ausgeben
25.03.2008 13:24:02
fcs
Hallo Martin,
hier mein Lösungsvorschlag.
Gruß
Franz


1	2	11	Montag	Donnerstag	5
3	9	12	Dienstag
7	6	14	Mittwoch
5	9	16	Donnerstag
4	0	18	Freitag
Formel in E1:
=WENN(ZÄHLENWENN($A:$C;F1)<>1;"nicht oder doppelt vorhanden";
WENN(ISTFEHLER(VERGLEICH(F1;A:A;0));"";SVERWEIS(F1;A:D;4;FALSCH))
& WENN(ISTFEHLER(VERGLEICH(F1;$B:$B;0));"";SVERWEIS(F1;$B:$D;3;FALSCH))
& WENN(ISTFEHLER(VERGLEICH(F1;$C:$C;0));"";SVERWEIS(F1;$C:$D;2;FALSCH)))
Der gesuchte Wert wird F1 eingegeben.


Danke
25.03.2008 13:59:37
Martin
Herzlichen Dank für die vielfältigen Möglichkeiten.
Ich werde es auf dem Lösungsweg von WF über die Zeilennummer machen, da die "Nicht-Matrix"-Lösungen bei mehr als 3 Spalten zu sehr langen Formeln führen werden. Ausserdem wird es Zeit, dass ich die Matrixformeln verstehe.
Ich hoffe, dass ich mit der Lösung keine Schwierigkeiten beim Einfügen von Zeilen bekomme.
Nochmals Danke,
Martin

Anzeige

349 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige