Formel frage (index & vergleich)

Bild

Betrifft: Formel frage (index & vergleich) von: Chris b
Geschrieben am: 10.02.2005 15:00:43

Hallo excel Profis,
würde mich sehr freuen wenn mir jemand diese sache erklären würde.
Mit der Excel Hilfe komme ich nicht klar.
Wenn möglich diese 2 Formeln schrittweiße etwas entschlüsseln.
Weil ich auch nicht verstehe was Index genau macht und auch nicht was Vergleich genau macht.Vielen Dank schon einmal im vorraus.
UNd wie gesagt die Excelhilfe verstehe ich nicht, weil da so Begriffe auftauchen wie
index und Matrix usw.. vielen dank an euch !!
grüße Christian

=INDEX(A1:Z1;VERGLEICH(;A1:Z1;-1))

Bild


Betrifft: AW: Formel frage (index & vergleich) von: Micha
Geschrieben am: 10.02.2005 15:46:51

Hi

ich hatte neulich auch das Problem, daß ich auf Grundlage der Excel- Hilfe die Formeln Index und Vergleich kapieren musste. Kann Dich also verstehen.

Ein Erklärungsversuch:

VERGLEICH(;A1:Z1;-1) liefert die Position eines Suchkriteriums nach einem bestimmten Suchmuster (hier: -1). Dein Suchkriterium ist allerdings leer, Deine Matrix hat nur eine Zeile, nämlich die Zeile 1.
In Deinem Beispiel gibt VERGLEICH die Position der letzten Spalte in Zeile 1 zurück, in der ein Wert steht. Wenn also rechts neben Zelle F1 keine Werte mehr stehen (z.B. in G1 E1), dann ist das Ergebnis 6 (Spalte F ist die 6. Spalte zwischen A und Z).

Du weißt also, wo der letzte Wert steht, nun willst Du noch wissen, welcher Wert es ist.
INDEX(A1:Z1;6) ergibt dann den Wert der 6. Zelle zwischen A und Z.

Nun erklärt sich auch, warum Dein Suchkriterium leer ist...


Bild


Betrifft: AW: Formel frage (index & vergleich) von: Hübi
Geschrieben am: 10.02.2005 15:49:04

Hi Chris,

zu dieser Formel: =INDEX(A1:Z1;VERGLEICH(;A1:Z1;-1)) ist nicht richtig und liefert kein Ergebnis.

Dieser Teil VERGLEICH(Suchkriterium;A1:Z1;-1)) sucht im Zellbereich A1:Z1 (Matrix) nach dem Wert des Suchktiteriums und gibt - wenn gefunden - die Nummer der Position der Fundstelle in der Matrix zurück (bei dir wäre diese identisch mit der Spaltennummer). Die Werte in der Matrix müssen absteigend sortiert sein (-1).

INDEX(Matrix;Zeile;Spalte) nach dieser Syntax liefert aus einem Zellbereich einen Wert aus der Zelle, die über Zeile und Spalte angegeben wird.
Deine Formel müsste also so aussehen =INDEX(A1:Z1;;VERGLEICH(Suchkriterium;A1:Z1;-1)), wenn sie aus A1:Z1 den gesuchten Wert liefern soll.

Ob das allerdings Sinn macht, bezweifle ich.
Vielleicht hilft dieses Beispiel
Tabelle1
 ABCDEF
1Suche nach-1    
2 4noch wärmernoch wärmer  
3      
4 210-1-2
5 JanFebMrzAprMai
6 sehr kaltkaltwärmernoch wärmerschön
Formeln der Tabelle
B2 : =VERGLEICH(B1;B4:F4;-1)
C2 : =INDEX(B4:F6;3;4)
D2 : =INDEX(B4:F6;3;VERGLEICH(B1;B4:F4;-1))
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  


Gruß Hübi


Bild


Betrifft: AW: Formel frage (index & vergleich) von: Micha
Geschrieben am: 10.02.2005 15:56:42

zu dieser Formel: =INDEX(A1:Z1;VERGLEICH(;A1:Z1;-1)) ist nicht richtig und liefert kein Ergebnis.


...hab ich vergessen: meine Erklärung funzt nur bei Zahlen. Mit Text "warm und kalt" gehts wirklich nicht.


Bild


Betrifft: AW: Formel frage (index & vergleich) von: Hübi
Geschrieben am: 10.02.2005 16:54:36

Hi Micha,

hier noch ein Beispiel mit Text als Suchkriterium.
Tabelle2
 ABCDEF
1SucheApr    
2Wert aus Zeile 2 der Matrix4    
3 JanFebMrzAprMai
4 12345
Formeln der Tabelle
B2 : =INDEX(B3:F4;2;VERGLEICH(B1;B3:F3;0))
 
Diagramm - Grafik - Excel Tabellen einfach im Web darstellen    Excel Jeanie HTML  3.0    Download  


Bei Vergleich() ist das letzte Argument 0 - genaue Übereinstimmung gefordert.
Vergleich liefert hier 4, da April in der Matrix an 4. Stelle steht.

Gruß Hübi


Bild


Betrifft: AW: Formel frage (index & vergleich) von: Chris b
Geschrieben am: 10.02.2005 18:32:33

Vielen vielen
Dank euch beiden !!
Hat mir gut geholfen !


Bild


Betrifft: gern geschehen o.T. von: Hübi
Geschrieben am: 10.02.2005 22:30:58




 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Formel frage (index & vergleich)"