Druckbereich in neue Mappe kopieren



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Druckbereich in neue Mappe kopieren
von: Burckhard
Geschrieben am: 26.04.2002 - 00:09:33

Moin, habe großes Problem. Ich möchte den Druckbereich eines Rechnungsformulars exakt als 1:1 Kopie ohne Formeln etc. in eine neue DAtei speicher. Der Bereich enthält ausgeblendete Spalten, verbundene Zellen, verschiedene Zellhöhen, unterschiedliche Spaltenbreiten usw. Bei Aufzeichnung mit Makrorecorder werden nicht alle Formatierungen mitgenommen. z.B. zellhöhe original =75,5; zellhöhe Kopie=55,5 ? Es sind auch noch 2 Bilder enthalten, die natürlich mit müssen. Ausserdem Fehler 1004: Die PasteSpecial-Methode des Range Objektes...usw. Verlange ich zuviel oder geht es wirklich nicht?

Hoffe auf eure Hilfe
Burckhard

nach oben   nach unten

Re: Druckbereich in neue Mappe kopieren
von: Frank P
Geschrieben am: 26.04.2002 - 06:49:33

Hi Burckhard, warum kopierst Du nicht einfach das Tabellenblatt komplett als neue Arbeitsmappe. Ich denke da hast Du dann alles drin..Bilder Formate Zeilenhöhen etc. evtl vorhandene Formeln kannst Du ja in Werte wandeln,(per Makro) oder Du schaust mal hier https://www.herber.de/forum/archiv/32to36/t33245.htm#33251 da findst Du eine Bsp Mappe zum Abspeichern eines Zellbereiches als GIF. Da hast Du eine unveränderliche Kopie. !! beste Grüße aus dem schon sonnigen München Gruß frank p

nach oben   nach unten

Re: Druckbereich in neue Mappe kopieren
von: Burckhard
Geschrieben am: 26.04.2002 - 17:37:28

Hallo Frank, danke für deine schnelle Antwort. Wenn ich das ganze Blatt kopiere dann werden dort auch noch Listen, Buttons usw. mitkopiert, wobei der Druckbereich nur aus dem reinen RechnungsFormular besteht. Und so möchte ich es gern. Die Idee das Ganze als .gif zu speichern werde ich versuchen. Grüße aus dem regnerischen Elmshorn (Schleswig-Holstein) Burckhard

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Druckbereich in neue Mappe kopieren"