Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Archiv - Navigation
1200to1204
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Mit Makro Tabellenblatt erstellen

Mit Makro Tabellenblatt erstellen
Martin
Hallo VBAler,
ich hoffe, ich drücke mich exakt aus.
Anforderung: ein neuer Teilnehmer hinzufügen. Hierzu muss folgendes geschehen.
1. In Tabellenblatt Übersicht muss der Name des Teilnehmers hinzugefügt werden
2. In Tabellenblatt Fragen muss der Name des Teilnehmers hinzugefügt werden
3. Es muss ein neues Tabellenblatt (durch Kopieren) erzeugt werden, dass den Namen des Teilnehmers trägt.
Ausgangspunkt ist, dass ich in einer bestimmten Zelle einen Namen schreibe.
Per Makro-Rekorder habe ich es inzwischen geschafft, diesen in die Zwischenablage zu kopieren. Dadurch konnte ich o.g. Punkte 1 und 2 erledigen. Auch alle anderen Punkte in Bezug auf Formatierung arbeiten einwandfrei (diese habe ich hier nicht aufgeführt).
Allerdings ist der neue Name des Tabellenblattes nicht so was wie "paste", sondern hardcodiert gemäß der Eingabe während des Rekordens.
Folgend die (meiner Meinung) entscheidenden Zeilen in VBA:
ActiveWindow.ScrollWorkbookTabs Position:=xlLast
Sheets("Dummy (2)").Select
Sheets("Dummy (2)").Name = "Igbert"
ActiveWindow.ScrollWorkbookTabs Position:=xlFirst

Nun meine Frage: Kann man die Benennung eines neuen Tabellenblattes per VBA in irgendeiner Weise dynamisch halten? Wenn nicht: Gibt es eine andere Lösung?
Wie im Header bereits erwähnt habe ich keine bis minimale Ahnung bezüglich VBA. Bitte bombardiert mich daher nicht mit Fachausdrücken zu. Sollten die VBA-Zeilen nicht vollständig sein dann sagt das bitte mit Angabe, wieviel Zeilen davor/danach noch nötig sind für eine Einschätzung

3
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
AW: Mit Makro Tabellenblatt erstellen
18.02.2011 16:11:14
fcs
Hallo Martin,
du weiss ja in welcher Zelle du den Namen eingibst - ist ja die Zelle, die du in die anderen Blätter kopierst.
Den Inhalt der Zelle merkst du vor dem Kopieren in einer Variablen.
Entweder zum Beispiel:
sName = ActiveCell 'wenn es die aktive Zelle ist
oder
sName = Worksheets("TabelleXYZ").Range("B3") 'wenn bestimmte Zelle

Die Zeile zum Umbenennen des Blatts wird dann:
Sheets("Dummy (2)").Name = Left(sName, 31)
Die Begrenzung auf 31 ist eine Absicherung, da die Namen der Blätter max. nur 31 Zeichen haben dürfen.
Gruß
Franz
Anzeige
AW: Mit Makro Tabellenblatt erstellen
21.02.2011 10:11:00
Martin
Hi Franz,
Hilfe hat Prima geklappt. Vielen Dank.
Einen Schönheitsfehler habe ich selber allerdings eingebaut, als ich das Makro aufgezeichnet habe: Aktuell wird das neue Tabellenblatt zwischen Blatt "Diagramm Bögen" und "Diagramm Bögen Wh." eingefügt. Ich hätte gerne, dass das Blatt vor beiden (also vor "Diagramm Bögen") steht.
Leider konnte ich die entsprechenden Stellen nicht finden. Kannst Du mir die entsprechende Zeile nennen und wie sie zu lauten hat?
AW: Mit Makro Tabellenblatt erstellen
22.02.2011 07:51:30
fcs
Hallo Martin,
irgendwo hast du die Zeile
Sheets("Dummy").Copy Before:=Sheets(4)
oder so ähnlich um das Blatt zu kopieren. Diese ändern und die Position mit dem Blattnamen angeben.
Sheets("Dummy").Copy Before:=Sheets("Diagramm Bögen")
Gruß
Franz
Anzeige

300 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige