Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Archiv - Navigation
1112to1116
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

aus vielen einzelnen Tabellen in einer datei autom

aus vielen einzelnen Tabellen in einer datei autom
Michael
Hallo zusammen,
wer kann mir helfen, ich möchte aus 175 tabellen in einer datei automatisch eine machen... geht das?
Danke Gruss
M.

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Benutzer
Anzeige
ich frage erst mal nur...
05.11.2009 15:33:08
Oberschlumpf
Hi Michael
Das geht bestimmt.
Warte...ahh...hmm...mist....meine Glaskugel is kaputt....sonst verrät sie mir immer bei Anfragen wie deiner, wo denn der Fragende die Daten genau hinhaben will...ach ja...und wo genau die Daten denn herkommen...aus welchen Zellen in welche Zellen....ja..danke...ich weiß...meine glaskugel is echt super klasse!...die bastelt mir sonst auch immer ne Bsp-Datei mit Bsp-Daten und genauen Erklärungen, was wann wie und warum wo hin soll...und verrät mir außerdem, wie genau denn die neue Datei aussehen soll....is ja eigtl Aufgabe des Fragenden, so ne Dateien (vorher/nachher) zur Verfügung zu stellen...na ja...meine Glaskugel....nur leider...gerade kaputt
Ciao
Thorsten
Anzeige
AW: ich frage erst mal nur...
05.11.2009 15:42:33
Michael
Schade meine glaskugel hat auch gerade urlaub.....
na es ist wie folgt... Ich habe eine datei wo ich unten 175 verschiedene Reiter habe. Ich möchte jetzt diese Datei mit einer datenbank abgleichen und nicht 175 mal die Formel zur abfrage eingeben... des wegen wurde ich gern aus den 175 reitern einen machen und dann eine Formel eingeben zum abgleich.....
so verständlich?
...Anrede-Gruß...
05.11.2009 16:03:16
robert
Hi,
soviel zeit sollte schon sein :-)
gruß
robert
ich hab keine fragen mehr...wer will?
05.11.2009 16:08:07
Oberschlumpf
wie sollen wir dir helfen können, wenn du dich weiter so weigerst, uns ne bsp-datei zu zeigen...die ja gar keine 175 sondern nur 2 oder 3 reiter enthalten muss? - bsp-daten nich vergessen!
genau so wenig wissen wir, wie deine datenbank aufgebaut ist...bsp-datei wär auch hier cool
und deine formel(n) kennen wir auch nich
und wenn ich schon bsp-datei erwähne, meine ich auch dateien und nicht aufzeichnungen wie diese:
in A1 steht 1
in A2 steht 2
usw
aber egal...ich bin raus
Ciao
Thorsten
....wer eine qualifizierte Antwort erwartet, muss eine qualifizierte Frage stellen...
Anzeige
AW: ich frage erst mal nur...
06.11.2009 16:30:41
fcs
Hallo Michael,
hier ist ein Gundgerüst zum kopieren der Daten aus allen Tabellen in einer Mappe in ein einziges Tabellenblatt.
Gruß
Franz
Option Explicit
Sub TabellenKonsolidieren()
Dim wbZiel As Workbook, wksZiel As Worksheet, ZeileZiel As Long, Bereich As Range
Dim wbQuelle As Workbook, wksQuelle As Worksheet, intI As Integer
Dim StatusCalc As Long
'Aktive Arbeitsmappe als Datenquelle festlegen
Set wbQuelle = ActiveWorkbook
'alle Makrobremsen lösen
With Application
.ScreenUpdating = False
.EnableEvents = False
StatusCalc = .Calculation
.Calculation = xlCalculationManual
End With
'Tabellenblätter in Quelle abarbeiten
For intI = 1 To wbQuelle.Worksheets.Count
Application.StatusBar = "Bearbeite Blatt " & intI & " von " & wbQuelle.Worksheets.Count
Set wksQuelle = wbQuelle.Worksheets(intI)
'Prüfen, ob Blatt leer
If Not (wksQuelle.Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Columns = 1 _
And IsEmpty(wksQuelle.Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell))) Then
If wbZiel Is Nothing Then
'1. Blatt in neue Arbeitsmappe kopieren, so passen die Spaltenformate
wbQuelle.Worksheets(intI).Copy
Set wbZiel = ActiveWorkbook
Set wksZiel = ActiveSheet
With wksZiel
'Blatt umbenennen
.Name = "Zusammenfassung"
'Formeln durch Werte ersetzen
Set Bereich = wksZiel.Range(.Cells(1, 1), .Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell))
'Formeln durch Werte ersetzen
Bereich.Copy
Bereich.PasteSpecial Paste:=xlValues
End With
Else
'Nächste freie Zeile im Zielblatt ermitteln
ZeileZiel = wksZiel.Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell).Row + 1
'Datenbereich in Quelle ermitteln und kopieren
With wksQuelle
Set Bereich = wksQuelle.Range(.Cells(1, 1), .Cells.SpecialCells(xlCellTypeLastCell))
End With
Bereich.Copy
'Formate und Werteeinfügen
wksZiel.Cells(ZeileZiel, 1).PasteSpecial Paste:=xlFormats
wksZiel.Cells(ZeileZiel, 1).PasteSpecial Paste:=xlValues
End If
End If
Next
Application.CutCopyMode = False
'Makrobremsen zurücksetzen
With Application
.StatusBar = False
.ScreenUpdating = True
.EnableEvents = True
.Calculation = StatusCalc
End With
MsgBox "Fertig"
End Sub

Anzeige

304 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige