Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Zelle Formatieren - prüfe ganze Spalte in Tabelle | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Zelle Formatieren - prüfe ganze Spalte in Tabelle von: Stefan
Geschrieben am: 06.08.2012 13:45:59

Hallo,

ich möchte eine bedingte Formatierung in einer Zelle einstellen.
Geprüft werden soll eine Spalte in einer Tabelle auf Min und Max Werte.
Zelle soll rot formatiert werden, wenn ein Wert größer 1 oder kleiner -1 gefunden wird

Das Problem dabei ist, dass auf dem Tabellenblatt 2 Tabellen sind und die Tabellen
a: sich in der Anzahl der Zeilen verändern können
b: unabhängig voneinander geprüft werden müssen

Beispiel:
Ich habe eine Tabelle (Tabelle1) in welcher ich prüfen möchte ob in der Spalte Tabelle1[Test] ein Wert größer 1 oder kleiner -1 vorkommt

Ich habe also in der Bedingten Formatierung ausgewählt "Werte formatieren, für die diese Formel wahr ist"

="KGRÖSSTE(Tabelle1[Test];1)>1"

ich hab auch schon

="MAX(Tabelle1[Test])>1"

probiert, aber leider formatiert er da nix.

Wo liegt der Fehler?

Vielen Dank im Voraus.

Beste Grüße
Stefan

  

Betrifft: Frage von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 06.08.2012 14:17:04

Hallo,

ob in der Spalte Tabelle1[Test]

was ist [Test]? Ein Name?



Gruß

Rudi


  

Betrifft: Frage von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 06.08.2012 14:17:18

Hallo,

ob in der Spalte Tabelle1[Test]

was ist [Test]? Ein Name?



Gruß

Rudi


  

Betrifft: AW: Frage von: Stefan
Geschrieben am: 06.08.2012 14:30:49

Hallo,

ja, das ist in dem Fall die Spaltenüberschrift der Spalte.

Wenn ich z.B. in der Tabelle einen SVERWEIS verwende, so wandelt das excel wie folgt um

SVERWEIS([@[TEST]]

Das Suchkriterium ist dann der Wert in jeder Zeile dieser Spalte
Ich hab mal ein Beispiel hochgeladen

https://www.herber.de/bbs/user/81288.xlsx
Die Formatierte Bedingung soll in Zelle B1 stattfinden aber das funktioniert nicht


  

Betrifft: AW: Frage von: Stefan
Geschrieben am: 06.08.2012 14:33:58

sorry
hatte die beginte formatierung noch nicht eingefügt
hier ist sie jetzt mit drin

https://www.herber.de/bbs/user/81289.xlsx


  

Betrifft: AW: Frage von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 06.08.2012 14:52:30

Hallo,
=Max(B5:B30)>1
Und darauf achten, dass es sich auch wirklich um eine Formel und keinen String handelt.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Frage von: Stefan
Geschrieben am: 06.08.2012 14:55:34

Hallo

Diese Formel kann ich nicht verwenden, da der Bereich B5:B30 nicht fix ist sondern sich ändern kann


  

Betrifft: AW: Frage von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 06.08.2012 16:14:54

Hallo,
da du den Bereich als Tabelle definiert hast, passt sich die Formel an.

Gruß
Rudi


  

Betrifft: AW: Frage von: Stefan
Geschrieben am: 06.08.2012 17:36:39

In der Tabelle schon
die Zelle, welche es zu formatieren gilt, ist aber nicht Bestandteilt der Tabelle


  

Betrifft: AW: Frage von: Matze,Matthias
Geschrieben am: 06.08.2012 18:19:54

Hallo Stefan,
du willst in B1 eine Formatierung erreichen, wenn ein "flexibler Bereich" gewisse Bedingungen erfüllt.
Beide Bedingungen klappt nicht , hier in B2 erweitert
Muster https://www.herber.de/bbs/user/81297.xlsx
Das gilt aber egal wieviele er im Bereich findet, sobald eine Zelle die Werte enthält.
Matze


  

Betrifft: AW: Zelle Formatieren - prüfe ganze Spalte in Tabelle von: Matze,Matthias
Geschrieben am: 06.08.2012 14:43:18

Hallo Stefan,

Geprüft werden soll eine Spalte in einer Tabelle auf Min und Max Werte.
Zelle soll rot formatiert werden, wenn ein Wert größer 1 oder kleiner -1 gefunden wird

-Also folglich sollen alle Zellen rot werden die nicht =1 sind, warum kennzeichnest du nicht
alle Werte die 1 sind ist doch logischer,oder? Und warum sollen größer und kleiner beide in der selben Farbe?

Bedingte Formatieren Zellwert =1 Farbe...
Gruß Matze


  

Betrifft: AW: Zelle Formatieren - prüfe ganze Spalte in Tabelle von: Stefan
Geschrieben am: 06.08.2012 14:54:56

Hallo Matze,

Nein, die Zellen in der Tabelle sollen gar nicht formatiert werden.
Die Zelle, welche formatiert werden soll, befindet sich nicht in der Tabelle
Und sie soll auch nur formatiert werden, wenn ein Wert größer 1 / kleiner -1 in der Spalte "Test" der Tabelle1 vorkommt.

Sagen wir mal ein Material kann verschiedene Stati annehmen (z.B. -5 bis +5)
In der Tabelle dürfen aber nur Materialien mit Status -1 bis 1 vorkommen.
Taucht jetzt ein Material in irgendeiner Zeile der Spalte "Test"mit Status -2 auf, soll die Zelle B1 "rot" gefärbt werden
Das gleiche soll passieren, wenn ein Material mit Status "+2" in der Spalte "Test" auftaucht.

Warum das ganze über Bedingte Formatierung?
Standardmäßig ist die Tabelle 1 gruppiert und minimiert und hinzu kommt das hier bis zu 60000 Zeilen vorhanden sein können

Um nicht die ganze Tabelle durchgehen zu müssen oder umständlich jedes mal mit Filtern zu arbeiten, hatte ich die Idee der bedingten Formatierung, denn dadurch könnte ich auf einen blick sehen ob ein Material mit einem Status <>-1/1 vorkommt

Hoffe das war verständlich erklärt? :)

Grüße
Stefan


  

Betrifft: AW: Zelle Formatieren - prüfe ganze Spalte in Tabelle von: Matze,Matthias
Geschrieben am: 06.08.2012 14:56:49

Hallo Stefan,
ok hab eben gesehn ist ja -1:
reicht dir das so? https://www.herber.de/bbs/user/81291.xlsx
Matze


  

Betrifft: AW: Zelle Formatieren - prüfe ganze Spalte in Tabelle von: Stefan
Geschrieben am: 06.08.2012 15:06:17

Hallo Matthias,

leider nein.
Wie gesagt es sollen eben gerade NICHT die Werte in der Tabelle formatiert werden
Und die Anzahl der Zeilen kann sich auch ändern, darum wollte ich mit relativen Bezügen Arbeiten (z.B. Tabelle1[Test].
Wenn ich B5:B30 nehme, mag das für dieses Beispiel stimmen, aber die Anzahl der Zeilen kann sich jedes mal ändern


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zelle Formatieren - prüfe ganze Spalte in Tabelle"