Zeichen finden und abschneiden

Bild

Betrifft: Zeichen finden und abschneiden
von: Markus Edinger
Geschrieben am: 26.11.2015 16:29:36

Hallo Zusammen.
Ich habe folgende Frage:
Ich habe diesen Textabschnitt:
www.test.de/testordner/test2/test4/test5/bild.jpg
Ich benötige eine Formel die mir nur ausgibt:
bild.jpg
Zu beachten ist dass sich "bild.jpg" immer verändert auch mit der Zeichenanzahl.
Ich danke euch.
VG

Bild

Betrifft: AW: Zeichen finden und abschneiden
von: SF
Geschrieben am: 26.11.2015 16:32:45
Hola,
z.B.:

=RECHTS(A1;LÄNGE(A1)-VERWEIS(999;FINDEN("/";A1;ZEILE(A:A))))
Gruß,
steve1da

Bild

Betrifft: AW: Zeichen finden und abschneiden
von: Markus Edinger
Geschrieben am: 26.11.2015 16:35:28
Hallo steve1da,
DU HAST MICH GERETTET!
DANKE
VG
Markus

Bild

Betrifft: AW: Zeichen finden und abschneiden
von: Markus Edinger
Geschrieben am: 26.11.2015 16:40:50
Hallo,
nochmal habe jetzt gerade versucht das ganze umzusetzen. Bei einer Zeile klappt es
Aber hier:
http://www.testdomain.de/out/pictures/generated/product/1/665_665_100/19501-trxi-var.jpg #NV
http://www.testdomain.de/out/pictures/generated/product/1/665_665_100/19501-trxi-var.jpg #NV
http://www.testdomain.de/out/pictures/generated/product/1/665_665_100/19501-trxi-var.jpg #NV
nicht.
Kannst du mir nich sagen was ich falsch mache?
SG
Markus

Bild

Betrifft: AW: dann müsstest Du aufzeigen ...
von: ... neopa C
Geschrieben am: 26.11.2015 16:49:52
Hallo Markus,
... welche Formel Du eingesetzt hast und wo Dein Text steht. Denn die Formel von steve1da ist korrekt. Wenn ich diese auch so: geschrieben hätte (nicht nur kürzer sondern etwas schneller bei vielfacher Anwendung)
=TEIL(A1;VERWEIS(999;FINDEN("/";A1;ZEILE(A1:A255)))+1;99)
Gruß Werner
.. , - ...

Bild

Betrifft: AW: dann müsstest Du aufzeigen ...
von: Markus Edinger
Geschrieben am: 26.11.2015 16:58:48
Hallo,
ich habe eine neue Mape Aufgemacht und bei Spalte A begonnen.
Ich habe ca 9000 Zeilen mit den oben genannten Text.
Danke für die Formel aber bei Zeile 52 beginnt das #NV wieder:
folgender Text enthalten:
http://www.testdomain.de/out/pictures/master/product/1/z1_7300330051318.jpg
Viele Grüße
Markus

Bild

Betrifft: AW: dann müsstest Du aufzeigen ...
von: SF
Geschrieben am: 26.11.2015 17:08:04
Hola,
dann musst du bei Werners Formel ben Bereich fixieren:

=TEIL(A1;VERWEIS(999;FINDEN("/";A1;ZEILE($A$1:$A$255)))+1;99)
Gruß,
steve1da

Bild

Betrifft: AW: dann müsstest Du aufzeigen ...
von: Peter Feustel
Geschrieben am: 26.11.2015 17:39:31
Hallo Markus,
wenn es denn auch VBA sein darf, findest du hier 3 Varianten, um deine Teilstücke zu separieren

Option Explicit
Public Sub abschneiden()
Dim lZeile As Long
Dim vTemp  As Variant
Dim iTemp  As Integer
   With ThisWorkbook.Worksheets("Tabelle1")
'       alle Zellen ab Zeile 2 bis zur letzten belegten Zeile in Spalte 1 = A
      For lZeile = 2 To .Cells(.Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
'            gibt es in der Zelle einen "/"?
         If InStr(.Range("A" & lZeile).Value, "/") > 0 Then
'              denn splitte den Text an den "/"
            vTemp = Split(.Range("A" & lZeile).Value, "/")
'              und gib den rechtesten Split in Spalte C aus
            .Range("C" & lZeile).Value = vTemp(UBound(vTemp))
         
'          oder so:
         
'              suche den "/" von rechts und gib den rechten Wert ab "/" + 1 in Spalte D aus
            .Range("D" & lZeile).Value = Mid(.Range("A" & lZeile).Value, InStrRev(.Range("A" &  _
lZeile).Value, "/") + 1)
            
'          oder so:
         
'              suche den "/" von rechts und gib den rechten Wert ab "/" in Spalte E aus
            .Range("E" & lZeile).Value = Right(.Range("A" & lZeile).Value, _
               Len(.Range("A" & lZeile).Value) - InStrRev(.Range("A" & lZeile).Value, "/"))
         End If
      Next lZeile
   End With
End Sub

Gruß Peter

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zeichen finden und abschneiden"