Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bestimmten Wert aus Zelle auslesen | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Bestimmten Wert aus Zelle auslesen von: Reinhard Nolden
Geschrieben am: 24.11.2009 21:56:54

Hallo liebe Excel-Freaks,

zunächst einmal möchte ich mich vorab bei allen bedanken, die sich meiner Problemstellung annehem.

Für eine Lösung meines Problems ohne VBA oder Makro wäre ich sehr dankbar.

Folgendes Problem:
In Spalte A Zeile 2steht ein Wert Januar z.B. 1.200.000,00
In Spalte B Zeile 2steht ein Wert Februar z.B. 1.150.000,00
In Spalte C Zeile 2 steht ein Wert März z.B. 1.500.000,00
usw. bis Dezember.
Danach kommt die Spalte M Zeile 2"Aktueller Wert"
In Spalte M soll nun immer der aktuelle Wert erscheinen.
Die Tabelle lebt unterjährig, sodass die Datei im Januar einen Wert enthält, im Februar bis Dezember einen Wert 0,00. In Spalte M Zeile 2 soll, solange die anderen Monate noch eine 0,00 enthalten, der Wert aus Januar stehen. Sobald nun der Wert Februar einen Monat später eingepflegt wird, soll der Wert Feburar in meiner Spalte M = aktueller Wert erscheinen. Wird wieder einen Monat später der Wert März eingepflegt, so soll in Spalte M = aktueller Wert der Wert aus März stehen.

Für eine Antwort bedanke ich mich schon jetzt bei euch.

Bis denne
Reinhard

  

Betrifft: =VERWEIS(2;1/(A2:L2<>"");A2:L2) von: WF
Geschrieben am: 24.11.2009 22:02:31

.


  

Betrifft: AW: =VERWEIS(2;1/(A2:L2<>"");A2:L2) von: Reinhard Nolden
Geschrieben am: 24.11.2009 22:18:13

Hi WF,

super schnelle Antwort.

Bin begeistert von der Formel.
Ja das ist es.
Nur darf ich nicht die fehlenden Werte mit Null darstellen, sondern muss die noch nicht ausgefüllten Zellen mit "" also leer darstellen.
Dann funktioniert es.

WV
Vielen Dank für deine schnelle Hilfe.

Gruss
Reinhard


  

Betrifft: dann nimm statt <>"" eben <>0 von: WF
Geschrieben am: 24.11.2009 22:21:03

.


  

Betrifft: AW: dann nimm statt <>"" eben <>0 von: Reinhard Nolden
Geschrieben am: 24.11.2009 22:27:31

Hi,
vielen Dank für die Info.
Gruss
Reinhard


  

Betrifft: AW: Bestimmten Wert aus Zelle auslesen von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 24.11.2009 22:08:01

Hallo Reinhard,

aktueller Monat oder letzter Eintrag?.

Aktueller Monat so.

Tabelle2

 ABCDEFGHIJKLM
1JanuarFebruarMärzAprilMaiJuniJuliAugustSeptemberOktoberNovemberDezemberAktuell
2  1.200.000,00    1.500.000,00    1.100.000,00    1.450.000,00    1.250.000,00    1.050.000,00    950.000,00    1.100.000,00    1.350.000,00    1.500.000,00    1.450.000,00      1.450.000,00  
3             

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
M2=INDEX(A2:L2;;MONAT(HEUTE()))


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4




Gruß Sepp



  

Betrifft: AW: Bestimmten Wert aus Zelle auslesen von: Reinhard Nolden
Geschrieben am: 24.11.2009 22:14:07

Hi Sepp,

ich bin begeistert. Das ging aber schnell. Supi.
Der aktuelle Monat ist für mich sehr o.k.

Der letzte Eintrag wäre aber noch besser.
Gibt es da auch was für dich schnell Darzustellendes ?

Vorab vielen Dank.


  

Betrifft: siehe Antwort von Walter. o.T. von: Josef Ehrensberger
Geschrieben am: 24.11.2009 22:15:42

Gruß Sepp



Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bestimmten Wert aus Zelle auslesen"