Schriftfarbe zählen



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Schriftfarbe zählen
von: Klaus
Geschrieben am: 01.06.2002 - 21:12:38

Hallo, ich suche eine Formel, die in einer Zeile nach Zellen mit der Schriftfarbe rot sucht und zählt.

nach oben   nach unten

Re: Schriftfarbe zählen
von: Hajo
Geschrieben am: 01.06.2002 - 21:15:03

Hallo Klaus

siehe mal unter Recherche und Farbe

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: Schriftfarbe zählen
von: Klaus
Geschrieben am: 01.06.2002 - 22:32:39

Hallo Hajo,
danke dafür. Habe Funktion definiert und es klappt. Leider wird die "Zählzelle" nicht automatisch aktualisiert. Kriegt man das auch noch hin?
Klaus

nach oben   nach unten

Re: Schriftfarbe zählen
von: L.Vira
Geschrieben am: 01.06.2002 - 23:01:03

Das geht mit Formel nicht(vielleicht mit Excel4- Makro)
Da muss VBA ran.
Unter softsmith@web.de gibts ein Add- In dazu. Ich weiß aber nicht, ob das kostenlos ist.

nach oben   nach unten

Re: Schriftfarbe zählen
von: Hajo
Geschrieben am: 02.06.2002 - 05:57:02

Hallo Klaus

vielleicht hilft es

schreib als erste Zeile in der Funktion
Application.Volatile

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: Schriftfarbe zählen
von: WernerB.
Geschrieben am: 02.06.2002 - 08:23:32

Hallo Klaus,
Alternativ zum Gebrauch der F9-Taste kannst Du auch das folgende Makro nutzen (als Ergebniszelle habe ich "A11" angenommen).

Schreibe/kopiere das nachstehende Makro in das Klassenmodul des betreffenden Tabellenblattes.

- Mache dazu einen Rechtsklick auf den Tabellennamen.
- Klicke dann auf "Code anzeigen".
- Automatisch öffnen sich nun der VB-Editor und das Klassenmodul des betreffenden Tabellenblattes.
- Schreibe/kopiere das nachstehende Makro in die große weiße Fläche auf der rechten Seite.
- Zurück zum "normalen" Excel geht's mit Alt + Q.
- Fertig.


Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Excel.Range)
    ActiveSheet.Range("A11").Calculate
End Sub

Allerdings machen mehrere solcher Konstrukte Excel erheblich langsam, weil es nach jedem Mausklick neu rechnet. Diesen Nachteil musst Du leider in Kauf nehmen.


Viel Erfolg wünscht
WernerB.


nach oben   nach unten

@Hajo
von: Klaus
Geschrieben am: 02.06.2002 - 11:11:52

Danke Hajo,
funktioniert leider nicht.
Klaus

nach oben   nach unten

@WernerB.
von: Klaus
Geschrieben am: 02.06.2002 - 11:19:56

Danke Werner,
funktioniert bei mir nur beim Öffnen der Datei, aber das reicht mir eigentlich auch.
Klaus

nach oben   nach unten

Re: @WernerB.
von: WernerB.
Geschrieben am: 02.06.2002 - 11:53:39

Hallo Klaus,

dieses Makro reagiert bei jedem Anklicken einer Zelle im betreffenden Tabellenblatt und nicht nur beim Öffnen der Datei.

Wenn es das nicht tut, ist irgendetwas falsch.

Das Makro darf nicht in einem normalen Standard-Modul, sondern muss im Klassenmodul des betreffenden Tabellenblattes (wie beschrieben) untergebracht sein.
Die im Makro angegebene Zelladresse "A11" musst Du natürlich auch auf Deine Belange (=Zelladresse, in der die Function aufgerufen wird; kann auch ein Zellbereich sein!) anpassen.


MfG
WernerB.


nach oben   nach unten

Dank an alle
von: Klaus
Geschrieben am: 03.06.2002 - 21:56:28

Danke Danke
Problem gelöst
Klaus

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Schriftfarbe zählen"