Herbers Excel-Forum - das Archiv

Formel zu lang

Bild

Betrifft: Formel zu lang
von: Stefan K.

Geschrieben am: 12.03.2005 20:53:58
Hallo, ich benötige mal wieder Eure geschätzte Hilfe. Für nachfolgende Formel benötige ich eine kürzere Form, da ich noch 4 weitere dieser Operationen anfügen muss und er mir dann sagt: "Formel zu lang"
=ZÄHLENWENN(B9:B10;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$C$20;"w")*NICHT(B11="K")+ZÄHLENWENN(B13:B14;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$E$20;"w")*NICHT(B15="K")+ZÄHLENWENN(B17:B18;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$G$20;"w")*NICHT(B19="K")+ZÄHLENWENN(B21:B22;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$I$20;"w")*NICHT(B23="K")+ZÄHLENWENN(B25:B26;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$K$20;"w")*NICHT(B27="K")+ZÄHLENWENN(B29:B30;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$M$20;"w")*NICHT(B31="K")+ZÄHLENWENN(B33:B34;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$O$20;"w")*NICHT(B35="K")+ZÄHLENWENN(B37:B38;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$Q$20;"w")*NICHT(B39="K")+ZÄHLENWENN(B41:B42;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$C$42;"w")*NICHT(B43="K")+ZÄHLENWENN(B45:B46;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$E$42;"w")*NICHT(B47="K")+ZÄHLENWENN(B49:B50;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$G$42;"w")*NICHT(B51="K")+ZÄHLENWENN(B53:B54;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$I$42;"w")*NICHT(B55="K")
Vielen Dank für Eure Hilfe!
Stefan
Bild

Betrifft: AW: Formel zu lang
von: Boris

Geschrieben am: 12.03.2005 21:10:02
Hi Stefan,
ZÄHLENWENN für eine einzelne Zelle ist Nonsens:
Statt ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$C$20;"w") reicht ('MA-Angaben'!$C$20="w")
Die Logikfunktion NICHT ist i.d.R. auch überflüssig.
NICHT(B39="K") ist auch darstellbar als (B39<>"K").
Sollte somit schon mal um einiges kürzer werden.
Über Sinn und Zweck Deiner Formel hab ich mir aber nicht den Kopf zerbrochen...
Grüße Boris
Bild

Betrifft: AW: Formel zu lang
von: Stefan K.
Geschrieben am: 12.03.2005 21:27:39
Hallo Boris,
ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$C$20;"w") muss wohl doch so sein, denn ohne gibt er mir einen Formelfehler ein, aber das mit (B39<>"K") hat schon mal funktioniert. Leider reicht aber die Verkürzung noch nicht.
Gruß Stefan
Bild

Betrifft: AW: Formel zu lang
von: M@x
Geschrieben am: 12.03.2005 21:50:21
Hi Stefan,
Poste mal deine Tabelle, und erklär was du willst,
wahrscheinlich lässt sich mit etwas umformen deiner Tabelle eine übersichtlichere und bedeutend kürzere formel finden.
Gruss
M@x
Bild

Betrifft: AW: Formel zu lang
von: Stefan K.

Geschrieben am: 13.03.2005 23:09:45
Hallo,
ich möchte mit der Formel erreichen, dass er mir in der betreffenden Zelle die Anzahl der Einträge zählt wen in den entsprechenden Zählenwenn-zellen(Bsp.B9:B10) ein Wert <0,3958~f~ aber nur wenn auch gleichzeitig z.B. in der Zelle "C20" im Arbeitsblatt "MA-Angaben" ein "w" steht, aber eben nicht wenn in B11 ein "K" steht. ~f~ZÄHLENWENN(B9:B10;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$C$20;"w")*(B11<>"K")~f~.Bei "B13:B14" soll dann eben nur gezählt werden, wenn in Arbeitsblatt "MA-Angaben" in der Zelle "E20" ein "w" steht, aber nicht wenn in "B15" ein "K" steht ~f~ZÄHLENWENN(B13:B14;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$E$20;"w")*(B15<>"K") usw.
Gruß Stefan und danke schon mal.
Bild

Betrifft: AW: Formel zu lang
von: Boris
Geschrieben am: 12.03.2005 22:06:14
Hi,
...denn ohne gibt er mir einen Formelfehler...
Glaub ich nicht - zumindest nicht im Zusammenhang mit meiner geposteten Änderung.
Ansonsten siehe M@x.
Grüße Boris
Bild

Betrifft: AW: Formel zu lang
von: Stefan K.

Geschrieben am: 13.03.2005 23:10:50
Hallo,
ich möchte mit der Formel erreichen, dass er mir in der betreffenden Zelle die Anzahl der Einträge zählt wen in den entsprechenden Zählenwenn-zellen(Bsp.B9:B10) ein Wert <0,3958~f~ aber nur wenn auch gleichzeitig z.B. in der Zelle "C20" im Arbeitsblatt "MA-Angaben" ein "w" steht, aber eben nicht wenn in B11 ein "K" steht. ~f~ZÄHLENWENN(B9:B10;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$C$20;"w")*(B11<>"K")~f~.Bei "B13:B14" soll dann eben nur gezählt werden, wenn in Arbeitsblatt "MA-Angaben" in der Zelle "E20" ein "w" steht, aber nicht wenn in "B15" ein "K" steht ~f~ZÄHLENWENN(B13:B14;"<0,3958")*ZÄHLENWENN('MA-Angaben'!$E$20;"w")*(B15<>"K") usw.
Gruß Stefan und danke schon mal.
Bild

Betrifft: Ich bleib dabei...
von: Boris
Geschrieben am: 14.03.2005 01:12:29
Hi,
die bereits genannten Verkürzungen funktionieren (ZÄHLENWENN auf EINE Zelle ist hier überflüssig!).
Lad doch mal ne Beispieldatei hoch - das hört sich irgendwie auch ganz nach SUMMENPRODUKT mit UND und ODER an.
Grüße Boris
Bild

Betrifft: Mögliche Ursache der Fehlermeldung
von: Björn B.

Geschrieben am: 14.03.2005 01:35:27
Hallo Stefan,
kann es sein, dass du statt z. B. ('MA-Angaben'!$C$20="w") bei deinem Versuch ('MA-Angaben'!$C$20;"w") geschrieben hast? Einfach das Semikolon durch das Gleichheitszeichen ersetzen und schon geht's.
Falls das dann mit dem Verkürzen noch immer nicht reicht, kannst du z. B. auch anfangen über Einfügen - Name - Definieren... Namen zu definieren.
Bei Namen in der Arbeitsmappe z. B. f_1 eingeben und unter Bezieht sich auf =('MA-Angaben'!$C$20="w")*(Tabelle1!D36<>"K").
Damit verkürzt sich in der Zelle der Ausdruck
ZÄHLENWENN(B9:B10;"<0,3958")*('MA-Angaben'!$C$20="w")*(B11<>"K)
auf
ZÄHLENWENN(B9:B10;"<0,3958")*f_1
Das kann man dann natürlich für weitere Ausdrücke machen.
Gruß
Björn
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Formel zu lang"
Anzeigen von Werten und Formeln Zeile einfügen und Formeln und Werte übernehmen
Formeln mit Zelladressen speichern Zeilenumbruch in Formel erzwingen
Aktueller Arbeitsblattname in Formel Variable in Formel einbauen
Ein Zeichen in einer Formel suchen Variable in Excel-Formel einbauen.
Summenformel unter Zahlenreihe eintragen Arbeitszeittabelle und SVERWEIS-Formel