Bedingte Formatierung auf mehrere Zellen anwenden



Excel-Version: 9.0 (Excel 2000)
nach unten

Betrifft: Bedingte Formatierung auf mehrere Zellen anwenden
von: Kurt
Geschrieben am: 03.05.2002 - 02:13:21

Hallo, ich bin eine Excel-Neuling.

Wer kann mir bei meinem Problem helfen?

Ich habe in der Zeile 10 (Spalten C bis AG) die Wochentage (Mo, Di, etc...) angezeigt.
Nun möchte ich, dass abhängig vom Wochentag (bei Sa oder So) der Bereich 13-22 der jeweiligen Spalte farbig hinterlegt wird.

Also steht in der Zelle D10 der Wert "So" oder "Sa", so sollen die Zellen D10 und D13 bis D22 mit einer gelben Farbe hinterlegt werden.

Ist so etwas machbar?

Ich habe es mit einer bedingten Formatierung versucht, indem ich z.B. in der Zelle D13 als FORMEL D10="Sa" eingegeben habe. Allerdings kommt die gewünschte Farbe nicht... :-(

Kann mir jemand weiterhelfen?

Vielen Dank im Voraus

Kurt

nach oben   nach unten

Re: Bedingte Formatierung auf mehrere Zellen anwenden
von: MRR
Geschrieben am: 03.05.2002 - 05:57:59

Hi Kurt,
wenn Du wirklich die ausgeschriebenen Wochentage da drin hast, würdest Du so vorgehen:
Bereich C10:AG22 markieren (oder auch nur C10:AG10 und C13:AG22)
Bedingte Formatierung aufrufen
Formel ist
=LINKS(C$10;1)="S"

Wenn Du dagegen echte Datumswerte in den Zellen von Zeile 10 hast und Dir lediglich den Wochentag anzeigen lässt (Format: TTT oder TTTT), dann:
=WOCHENTAG(C$10; 2) >= 6
Lege noch die gewünschte Formatierung fest - und alles wird gut.
LG, Matthias

nach oben   nach unten

Re: Bedingte Formatierung auf mehrere Zellen anwenden
von: Kurt
Geschrieben am: 03.05.2002 - 07:45:23

Hallo Matthias,

Danke für Deine schnelle Antwort!
Ich verwende echte Datumswerte und habe es auch über die von Dir genannte Formel versucht. Es klappt aber nicht.

Nochmal zur Verdeutlichung (als Beispiel):

In der Zelle A1 gebe ich ein Datum ein. Zb. 01.06.2002.
In der Zelle B1 beziehe ich mich auf das Datum (=A1) und Verwende als Format "Standard", so dass dort der Wert 37408 erscheint. in den darauf folgenden Zellen der Zeile 1 (B bis I) erhöhe ich diesen Wert jeweils um 1, so dass dort 37409, 37410, 37411, etc. erscheint.

Nun habe ich, wie von Dir beschrieben die Zellen C10 bis I16 markiert und die "bedingte Formatierung" aufgerufen. Dort habe ich als Formel ="Wochentag(B$5;2)>=6" drinnen stehen. Bei WAHR sollten diese Zellen gelb eingefärbt sein. Dies klappt aber nicht. Woran liegt es?

Viele Grüße

Kurt

nach oben   nach unten

Re: Bedingte Formatierung auf mehrere Zellen anwenden
von: Hajo
Geschrieben am: 03.05.2002 - 07:49:57

Hallo Kurt

lasse die Anführungszeichen entfallen

Gruß Hajo


nach oben   nach unten

Re: Bedingte Formatierung auf mehrere Zellen anwenden
von: MRR
Geschrieben am: 03.05.2002 - 08:57:25

=WOCHENTAG(B$5;2)>=6
Sind Deine Datumswerte nun in Zeile 1 oder doch wieder in 5?
Matthias

nach oben   nach unten

Re: Bedingte Formatierung auf mehrere Zellen anwenden
von: Kurt
Geschrieben am: 03.05.2002 - 13:07:35

Hallo Matthias, hallo Hajo,

der Tipp von Hajo war richtig. Ich hatte die Anführungszeichen allerdings nicht eingetippt. Sie wurden von Excel gesetzt, nachdem ich auf "OK" ging.
Ich habe sie nun manuell gelöscht und es funktioniert.

Vielen Dank an Euch Beiden für die schnelle Hilfe!!!

Viele GRüße

Kurt


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung auf mehrere Zellen anwenden"