Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

bedingte Formatierung mit mehreren Kriterien

Betrifft: bedingte Formatierung mit mehreren Kriterien von: Jonas
Geschrieben am: 06.08.2014 18:11:43

Hallo zusammen,
ich habe folgendes Problem:

Eine Spalte in einer Excel-Liste in der ein Verfallsdatum steht.
Diese Spalte enthält allerdings auch Zellen in denen Text oder gar nichts steht.

Ich habe nun bei der bedingten Formatierung (Formel zur Ermittlung der zu formatierenden Zellen verwenden) folgende Formel verwandt:

=UND(NICHT(ISTLEER(A:A));A:A<HEUTE())

Da ich nicht für jede Zelle einzeln die bedingte Formatierung festlegen wollte habe ich A:A angegeben.

Über ein Makro wäre das kein Problem aber .xlsm Dateien dürfen auf dem Laborsystem leider existieren.

Danke im Voraus!
lG Jonas

  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung mit mehreren Kriterien von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 06.08.2014 18:15:09

Hallo Jonas,

A:A ist falsch da muss A1 stehen, Spalte A ist ja markiert.

GrußformelHomepage


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bedingte Formatierung mit mehreren Kriterien"