Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bedingte Formatierung mit VBA

Betrifft: Bedingte Formatierung mit VBA von: Claudia
Geschrieben am: 05.10.2014 11:16:14

Hallo zusammen,

ich möchte die Schriftfarbe mit VBA rot färben, wenn

K3 kleiner J3
M3 kleiner L3
O3 kleiner N3
Q3 kleiner P3
S3 kleiner R3

Jeweils bis Zeile 55.

Jeder Bereich steht für sich alleine. Möchte nur sagen, dass es nicht nur eine Spalte ist.

Liebe Grüße
Claudia

  

Betrifft: Gegenfrage ... von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 05.10.2014 11:43:06

Hallo Claudia,

... warum soll hier VBA eingesetzt werden, obwohl dies (auch hier wieder) mit einer Miniformel und entsprechend zugeordneten Bereichsdefinition erzielbar ist?

Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: AW: Gegenfrage ... von: Claudia
Geschrieben am: 05.10.2014 12:08:15

Hallo Werner,

weil ich das bei sehr vielen Reitern bzw. Dateien machen muss. Eine VBA-LÖsung ist schneller und vor allem nicht so fehleranfällig, als wenn ich das manuell machen würde.

Liebe Grüße
Claudia


  

Betrifft: AW: Gegenfrage ... von: Christian
Geschrieben am: 05.10.2014 15:21:51

hallo Claudia,
teste mal das folgende Makro:

Option Explicit

Sub TestIt()
    Dim i As Long
    Dim strFrm As String

    With Sheets("Tabelle1")
        .Cells.FormatConditions.Delete
        For i = 11 To 19 Step 2
            strFrm = "=" & .Cells(3, i).Address(0, 1) & "<" & .Cells(3, i - 1).Address(0, 1)
            .Cells(3, i).Resize(53).FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:=strFrm
            .Cells(3, i).Resize(53).FormatConditions(1).Font.Color = vbRed
        Next
    End With
End Sub
Gruß
Christian


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung mit VBA"