Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

bedingte Formatierung mit VBA | Herbers Excel-Forum


Betrifft: bedingte Formatierung mit VBA von: wolfman
Geschrieben am: 21.07.2012 15:55:54

Hallo!
Ich möchte für eine Excel-2007-Tabelle folgendes Problem mit VBA lösen (Beispiel):
- ich trage ein "x" in A1 ein
- VBA färbt dann die Zellen B1:D1 z.B. rot
- ich trage ein "y" in A1 ein
- VBA schaltet in den Zellen B1:D1 die Schrift auf durchgestrichen um.
Die aufgestellen Bedingungen sollen dann für die gesamte Tabelle (hier als Spalte B:D) gelten
Ich weiss, dass man dies schon mit der bedingten Formatierung lösen könnte - ich möchte es aber über ein VBA-Modul lösen, weil ich diese Formatierung dann wesentlich erweitern muss.
Wer kann mir bei der grundsätzlichen Lösung dieses Problems helfen?
Vielen Dank im Voraus!!

  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung mit VBA von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 21.07.2012 15:57:01

mache es ohne VBA, mit bedingter Formatierung.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung mit VBA von: wolfman
Geschrieben am: 21.07.2012 16:15:38

ja, das ist richtig Hajo!
Ich hatte aber schon in meiner Anfrage geschrieben, dass ich die Bedingungen noch erheblich erweitern muss. Da wäre es sehr hilfreich, wenn ich die einzelnen "Fälle" in einem VBA-Modul kopieren und verändern könnte. Deswegen die Suche nach einer VBA-Lösung.


  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung mit VBA von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 21.07.2012 16:21:52

bei 2007 gibt es keine Grenze für bedingte Formatierung, bzw. die ist ganz weit oben.

Gruß Hajo


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bedingte Formatierung mit VBA"