Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

bedingte Formatierung von Zellbereichen mit Formel

Betrifft: bedingte Formatierung von Zellbereichen mit Formel von: Berni Schibulla
Geschrieben am: 14.06.2014 12:01:51

Hallo,

brauche mal Eure Hilfe bei bedingter Formatierung.

In einer Zelle, z. B. T10, steht ein Wert (vier Werte sind möglich: 4, 3 , 2, 0). Im oberen Teil der Tabelle sind drei Zellen, in denen auch die Werte 4 (Zelle C1), 3 (Zelle D1) und 2 (Zelle E1) stehen. Der Wert aus Zelle T10 soll mit diesen verglichen werden und bei Übereinstimmung mit einem der festen Werte sollen die drei Zellen links daneben (Q10:S10) farblich markiert werden.
4: Zellen rot einfärben
3: Zellen orange einfärben
2: Zellen gelb einfärben

Das funktioniert auch über drei bedingte Formatierungen (z.B. =$T10=$C$1 usw.). Das $-Zeichen vor der Spalte muss sein, damit alle drei Zellen eingefärbt werden und nicht nur die erste.

Nun habe ich mehrere Blöcke, sowohl in der gleichen Spalte (z.B. T10:T15; T20:T25; T30:T35; ...(müssen nicht alle gleich groß sein)) als auch in anderen Spalten (z.B. Y, AD, AI, ...(hier ist der Abstand immer gleich: immer 5 Spalten weiter)). Auch hier sollen die Formatierungen in den drei links daneben stehenden Zellen ausgeführt werden.

Da die Tabelle recht groß ist (13 Blöcke untereinander, ca. 50 x rechts daneben), möchte ich das bedingte Format auf einfache Art und Weise übertragen. Für die Blöcke untereinander kein Problem. Für die Blöcke in den weitern Spalten bekomme ich das aber nicht ohne viel Handarbeit hin, da in der Formel das $-Zeichen sein muss, da sonst nicht alle drei Zellen markiert werden.

Ich hoffe, dass ich das Problem einigermaßen verständlich beschrieben habe.
Habt Ihr eine Idee?

  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung von Zellbereichen mit Formel von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 14.06.2014 15:10:39

Ich baue keine Datei nach, die Zeit hat schon jemand investiert.
Ein Nachbau sieht bestimmt anders aus als das Original.
Ein Link zur Datei wäre nicht schlecht.
Benutze hier im Forum die Funktion zum hochladen. Falls Du die nicht benutzen möchtest beachte, von unsicheren Servern wie z.B. www.file-upload.net lade ich keine Datei runter. (lt. Einschätzung meines Virenprogramms)
Der Dateiname sollte was mit dem Problem zu tun haben.
Ich habe mir z.B. einen Ordner angelegt in dem ich alle Dateien aus dem Internet speichere. Bei Dateinamen wie Test..., Mappe…, Beispiel… wird eine vorhandene überschrieben.
Ein Bild in Excel geöffnet sieht anders aus als das Bild.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung von Zellbereichen mit Formel von: Berni Schibulla
Geschrieben am: 14.06.2014 16:32:09

Hallo,

habe einen Auszug aus der Datei hochgeladen:
https://www.herber.de/bbs/user/91115.xlsx

Grüße
Bernd


  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung von Zellbereichen mit Formel von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 14.06.2014 16:40:14

Hallo Bernd,

ich muss Blind sein ich finde keine bedingte Formatierung in T10; C1; D1; E1.
Ich bin dann raus.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: bedingte Formatierung von Zellbereichen mit Formel von: Berni Schibulla
Geschrieben am: 14.06.2014 17:12:23

Hallo Hajo,

sorry, mein Fehler, die zu übertragenden bedingten Formate befinden sich in der Tabelle in den Spalten L:N abhängig vom Wert in Spalte O (siehe Formatierungsregeln anzeigen für "dieses Arbeitsblatt").
Diese bedingte Formatierung soll mit möglichst geringem Aufwand auf die nachfolgenden Spalten übertragen werden (die Originaltabelle hat über 50 Teilnehmer).

Grüße
Bernd


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "bedingte Formatierung von Zellbereichen mit Formel"