Bedingte Formatierung mit WENN-Formel

Bild

Betrifft: Bedingte Formatierung mit WENN-Formel von: Rico
Geschrieben am: 08.02.2005 13:04:26

Hallo liebe Experten

ich steh wiedermal bei ner sehr einfachen Formel aufm Schlauch... find nix in der Excel-Hilfe ;-(

Ich hab für Arbeitsstunden-Abrechnung meiner Monteure ein kleines Blatt entworfen und gebe in D1 die Arbeitsstunden pro Tag ein. Wenn diese nun höher wie 9 sind, sollte in E1 die Anzahl überstunden übertragen werden.

Ich hab mal versucht D1 = E1 minus 9 und bekomm logischerweise dann immer wieder auch Minuszahlen die ich versucht hab mit ner Formel in der bedingten Formatierung wegzubringen... ist aber mit meinen bescheidenen Excel-Kenntnissen nicht gegangen und denke nun, dass es sowieso besser geht mit einer direkten Formel in D1 (so in der Art: "WENN E1 grösser wie 9 DANN E1 minus 9 gleich D1)...

Konnte ich mich verständlich genug ausdrücken um mein kleines Problem zu schildern?

Vielen Dank für Eure Tips

Gruss Rico

Bild


Betrifft: AW: Bedingte Formatierung mit WENN-Formel von: =Peter=
Geschrieben am: 08.02.2005 13:10:29

Hallo Rico,

hilft dir diese Formel in E1 weiter:

=WENN(D1>9;D1-9;"")

HTH
Gruss
Peter


Bild


Betrifft: DANKE.. genau das suchte ich :-)) von: Rico
Geschrieben am: 08.02.2005 13:33:50

Hallo Peter

Vielen Dank.. ich wusste doch, dass es sooooo einfach sein müsste :-) .. aber ich sollte ja auch zu Hause im Bett liegen anstatt mir den Kopf zu zerbrechen :-))

Gruss Rico


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung mit WENN-Formel"