Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Bedingte Formatierung mehrere Spalten | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Bedingte Formatierung mehrere Spalten von: EarnyToLearny
Geschrieben am: 09.08.2012 18:34:34

Hallo Excel-Freunde,

nachdem mir hier schon mal zum Thema geholfen wurde, taucht nun ein weiteres Problem auf. Ich wollte die Formatierung in bestimmten Zellen ändern, je nachdem wo der Cursor steht. (Danke Sepp, Matze, Hayr). Dazu habe ich statt dem Befehl "interior" den Befehl "font" gewählt. Alles bestens mit folgenden Code:

Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Excel.Range)
  If Target.Count > 1 Then Exit Sub
   If Not Intersect(Target, Range("F5:F45")) Is Nothing Then
      Range("B4:B6").Font.ColorIndex = 15
     Select Case Target.Row
       Case 5 To 19: Range("B4").Font.ColorIndex = 9
       Case 22 To 26: Range("B5").Font.ColorIndex = 9
       Case 29 To 45: Range("B6").Font.ColorIndex = 9
       Case Else
     End Select
     End If
 End Sub

Nun ist es aber so, dass ich in der Zwischenzeit einige Zellen der Spalte F mit den Spalten G und H verbunden habe. Habe dann den Rangebereich abgeändert von F5:H45. Geht nicht. Dann habe ich die Cases geändert, geht nicht. Was mache ich hier falsch?

Gibt es nochmals Hilfe? Vielen Dank.

Gruß Werner

  

Betrifft: AW: Bedingte Formatierung mehrere Spalten von: {Boris}
Geschrieben am: 09.08.2012 18:50:52

Hi Werner,

Was mache ich hier falsch?

Das hier:

...G und H verbunden habe

Verbundene Zellen machen nichts als Ärger. "Ent"binde sie.

VG, Boris


  

Betrifft: Verbundene Zellen von: Luc:-?
Geschrieben am: 09.08.2012 19:06:38

Hallo, Boris;
du weißt, dass mich euer Pauschalurteil über VerbundZellen ärgert, ja?! ;-]
Die können nämlich auch äußerst nützl sein! Allerdings stimme ich euch immer dann zu, wenn es keinen ernstzunehmenden Grund für die Anlage derselben gibt.

Hallo Werner;
wenn du schon unbedingt mit VerbundZellen arbeiten willst/musst, dann solltest du dir in der VBE-Hilfe auch mal alles zu dem Thema ansehen! Man muss/kann da auch einzelne Zellen aus dem Verbund ansprechen, wenn man die dafür vorgesehenen vbEigenschaften/-Methoden des Range-Objekts verwendet. Allerdings gelten Formatierungen im GgSatz zu Inhalten stets für alle Zellen des Verbunds.

Gruß Luc :-?


  

Betrifft: ich wusste das Du Dich meldest kwT ;-) von: Matthias L
Geschrieben am: 09.08.2012 19:08:15




  

Betrifft: AW: Verbundene Zellen von: {Boris}
Geschrieben am: 09.08.2012 19:18:40

Hi Luc,

ok, ich korrigiere künftig meine Aussage wie folgt:

Verbundene Zellen machen nichts als Ärger, sofern man sie nicht in Kenntnis aller Tücken wohlwissentlich und gezielt einsetzt.

So ok? ;-)

VG, Boris


  

Betrifft: Natürl, evtl noch "können Ärger machen"... ;-) orT von: Luc:-?
Geschrieben am: 09.08.2012 21:24:53

Gruß Luc :-?


  

Betrifft: Einigen wir uns auf... von: {Boris}
Geschrieben am: 09.08.2012 21:39:04

Hi Luc,

...können mächtig Ärger machen... :-)

VG, Boris


  

Betrifft: Na gut... ;-) owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 09.08.2012 22:59:23

:-?


  

Betrifft: AW: Formatierung mit Cursor von: EarnyToLearny
Geschrieben am: 09.08.2012 23:14:34

Hallo Luc und hallo Boris,

wie bereits vorher angeführt, habe ich aus Darstellungsgründen keine Möglichkeit (auch nach langen Überlegungen) die Zellen wieder zu (ent)binden. Natürlich machen die jetzt mächtig Ärger.

Aber mal im Ernst! Ihr seid doch hier nicht um Grundsatzfragen zu klären, sondern ein Problem zu lösen?

Deshalb meine Frage: Um beim Ausgangscode zu bleiben. Kann man nicht eine Hilfszeile dazu verwenden, zum Beispiel eine Spalte C, die die Funktion der verbundenen Spalten F bis H übernimmt? Also wenn der Cursor da drin steht, dass in der Hilfszeile was rein kommt, das dann die gleiche Funktion hat?

Gruß Werner


  

Betrifft: AW: Formatierung mit Cursor von: {Boris}
Geschrieben am: 09.08.2012 23:34:21

Hi Werner,

Ihr seid doch hier nicht um Grundsatzfragen zu klären, sondern ein Problem zu lösen?

Wenn man regelmäßig hier ist, dann stehen ab und an auch schon mal Grundsatzfragen im Vordergrund.
Aber um Dir hier weiter unter die Arme zu greifen: Kannst Du mal bitte Deine Datei hochladen? Dann ist es sicherlich viel einfacher (wenngleich ich dabei bleibe, dass verbundene Zellen ne Menge Ärger bereiten können ;-) ).

VG, Boris


  

Betrifft: AW: Formatierung mit Cursor von: EarnyToLearny
Geschrieben am: 10.08.2012 00:22:53

Hallo Boris,

ich versteht Dich da - die machen wirklich immer Ärger. Aber danke für Dein Angbeot die Datei anzusehen.
Datei anbei.

Gruß Werner

https://www.herber.de/bbs/user/81362.xls


  

Betrifft: AW: Formatierung mit Cursor von: {Boris}
Geschrieben am: 10.08.2012 00:36:51

Hi Werner,

ich denke, dass es mit einem Mini-Zusatz getan ist:

Die Zeile mit "If Target.Count > 1..." löschen.
Und in dieser Zeile das Fettgedruckte ergänzen:

If Not Intersect(Target(1, 1), Range("F5:F45")) Is Nothing Then

VG, Boris


  

Betrifft: AW: Formatierung mit Cursor von: EarnyToLearny
Geschrieben am: 10.08.2012 14:38:45

Hallo Boris,

da sag ich mal - Hut ab. Das funzt einwandfrei. Vielen Dank.

Gruß Werner


  

Betrifft: If Target.Count > 1 then Exit Sub von: Matthias L
Geschrieben am: 09.08.2012 18:56:15

Hallo

Das liegt an dieser Zeile:

If Target.Count > 1 Then Exit Sub
Denn wenn Du in die Zelle klickst ist bei verbundenen Zellen von F bis H Target.Count = 3

Gruß Matthias


  

Betrifft: AW: If Target.Count > 1 then Exit Sub von: EarnyToLearny
Geschrieben am: 09.08.2012 22:28:05

Hallo Matthias,

zunächst einmal wußte ich nicht, dass ich hier mit meinem Problem etwas Stimmung ins Forum bringe.
Aber es gibt eben auch Tabellen, die grafisch nicht anders gestaltet werden können, so dass eine Verbindung unumgänglich ist.

Zurück zu Deiner Antwort. Wäre es denn möglich, ohne dass ich es schon probiert habe, den "Target.Count" für jede Range die verbunden ist, einzeln abzuarbeiten, also der gleiche Codes einbaut?

Gruß Werner


  

Betrifft: Nur noch mal zu VZellen, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 11.08.2012 01:49:20

…Werner;
mir geht's dabei nicht um Grafik, obwohl das mitunter auch eine Rolle spielen kann (bei vertikalem Verbund bzw - idR vermeidbar - eleganterer Unterbringung mzeiligen Textes), sondern um wirklich sinnvolle Anwendungen im Zusammenhang mit Fmln! Und übrigens, du hast nicht wirkl „Stimmung ins Forum“ gebracht, das ist schon älter und nur ein frdl Meinungsaustausch wie man unschwer erkennen kann. Da gibt's ganz andere (äußerst unangenehme) Zeitgenossen! ;-)
Gruß + schöWE, Luc :-?


  

Betrifft: AW: Nur noch mal zu VZellen, ... von: EarnyToLearny
Geschrieben am: 11.08.2012 09:46:43

Hallo Luc,

danke für die abschließende Nachricht. Schön, dass sich ein Forum auch um den freundlichen Meinungsaustausch kümmert und nicht nur um Formeln.

Gruß Werner


Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Bedingte Formatierung mehrere Spalten"