Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Schriftfarbe der Zellenfarbe mit VBA anpassen

Betrifft: Schriftfarbe der Zellenfarbe mit VBA anpassen von: Niko
Geschrieben am: 01.08.2014 09:28:01

Hallo Zusammen,

ich brauche mal wieder dringend eure Hilfe.

Mittels Makro soll der Zellenwert überprüft werden. Sollte dieser Wert <0 oder >100 sein, soll die Schriftfarbe der Zelle mit der Zellenfarbe übereinstimmen, damit man diesen Wert nicht mehr lesen kann. Ansonsten soll die Farbe so bleiben, wie sie ist.

Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Viele Grüße
Niko

  

Betrifft: AW: Schriftfarbe der Zellenfarbe mit VBA anpassen von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 01.08.2014 09:35:29

benutze die Bedingte Formatierung.

Tabelle2

 G
1-1
21
3101
Bedingte Formatierung Fülleffekte, Symbole, Farbskalen
werden in dieser Tabelle nicht dargestellt

Bedingte Formatierung Haupttabelle 1  
Zelle   Nr. Bed.  Regeltyp  Operator   Formel1   Formel2   Format Schrift Füllfarbe   Unterstrichen   Schrift- farbe Muster   Musterfarbe Typ Bereich
$G:$G01.Bed.: Formel ist =ODER(G1<0;G1>100)   Test         2G:G
Bedingte Formatierung Haupttabelle 2 oberere/unterer Bereich    
Zelle   Nr. Bed.  Format Zelle Anhalten Auswahl   Anzeige   Anzahl   Durchschnitt   Typ   Bereich
$G:$G01.Bed.';;;  Falsch          2G:G
Die Bedingungen wurden mit Excel-Version ab 2007 ausgelesen.

Excel-Inn.de
Hajo-Excel.de
XHTML-Tabelle zur Darstellung in Foren, einschl. der neuen Funktionen ab Version 2007
Add-In-Version 18.11 einschl. 64 Bit



GrußformelHomepage


  

Betrifft: ohne VBA von: Christian
Geschrieben am: 01.08.2014 09:38:57

Hallo Niko,

dass geht auch ohne VBA:
Benutzerdefinierte Zellformatierung:
[<0]"";[>100] "";Standard

MfG Christian


  

Betrifft: AW: ohne VBA von: Niko
Geschrieben am: 01.08.2014 09:44:31

Vielen Dank für die schnellen Antworten. Das Problem ist allerdings, dass ich die Werte in der Pivottabelle dementsprechend in einer ganzen Spalten ausblenden möchte. Hier habe ich allerdings auch Zwischensummen drin, wo die Zellenfarbe nicht mehr weiß, sondern blau ist. Mit der benutzerdefinierten Zellformatierung werden die Werte zwar alle Weiß, allerdings kann man diese bei den Zwischensummen natürlich erkennen.

MfG Niko


  

Betrifft: benutzerdefiniert <> bedingt von: neopa C (paneo)
Geschrieben am: 01.08.2014 11:16:25

Hallo Niko,

... Chris, hatte Dir die richtige Lösung (benutzerdefiniertes Zahlenformat!)aufgezeigt. Du hast aber offensichtlich nur die bedingte Formatierung getestet.


Gruß Werner
.. , - ...


  

Betrifft: Möglicherweise hat Niko ja [Weiß] geschrieben, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 01.08.2014 12:28:16

…Werner,
wenn man dem trauen kann, dass er 1. unter Chris' BT geantwortet und 2. ausdrücklich „benutzerdefiniert“ erwähnt hat! ;-)
Ansonsten würde benutzerdefiniert möglicherweise auch [>100];[<0];Standard (bzw statt Standard 0,0 oder Entsprdes) reichen.
Aber das geht natürl auch per BedingtFormat, entweder durch FormatWechsel oder Farbänderung (dann sind die Werte aber noch in der EditZeile zu sehen!) → den speziellen „Blau-Fall“ hatte er zuvor ja verschwiegen. Das Prädikat „Excel gut“ verdient auch seine FragePräzision eher nicht…
Gruß, Luc :-?


  

Betrifft: AW: Möglicherweise hat Niko ja [Weiß] geschrieben, ... von: Niko
Geschrieben am: 04.08.2014 10:57:25

Ach, habe es jetzt erst verstanden. Vielen Dank nochmal. Funktioniert alles wunderbar, wie ich es haben wollte.

Viele Grüße
Niko


  

Betrifft: Na, dann iss ja jut...! owT von: Luc:-?
Geschrieben am: 05.08.2014 13:24:36

:-?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Schriftfarbe der Zellenfarbe mit VBA anpassen"