Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Färben von Zellen die zu einer Formel gehören

Betrifft: Färben von Zellen die zu einer Formel gehören von: Keller
Geschrieben am: 16.10.2014 17:06:38

Hallo
ich würde gerne verschiedene Zellen farblich hinterlegen, leider bringe ich es über Bedingte Formatierung nicht hin

Beispiel:

20 Zellen werden ausgefüllt
10 Zellen mit dem grössten wert werden zusammengezählt
nun würde ich gerne die zehn Zellen die in dieser Formel verwendet werden farblich hinterlegen.
Problem bei bedingter Formatierung ist das es mehrere gleiche Daten in den Zellen hat und wenn die letzte die in die Formel eingebunden wird mehrmals vorkommt hinterlegt es die Farbe bei allen also bei z.b.12 statt nur 10 Zellen
nun wie kann ich das Lössen HILFE!!!!!!!!!!!!!!!!!!

cu Dani

  

Betrifft: Da du nicht allzuviel Details verraten hast, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 16.10.2014 20:24:00

…Dani,
gehe ich davon aus, dass du mit folgender BspFml für eine BedingtFormatRegel lt MenüPkt6 allein zurecht kommst:
=ISTZAHL(VERGLEICH(ZEILE(A1);MTRANS(KKLEINSTE(WENN(ISTZAHL(VERGLEICH($A$1:$A$20;KGRÖSSTE($A$1:$A$20;
ZEILE($1:$10));0));ZEILE($A$1:$A$20);"");ZEILE($1:$10)));0))
Hiermit wdn stets nur die Zellen farblich markiert, die auch nach bspw folgender MatrixFml in die Summe eingehen:
{=SUMME(KGRÖSSTE(A1:A20;ZEILE(1:10)))}
Gruß, Luc :-?

Besser informiert mit …


  

Betrifft: Habe noch einen Fehler feststellen müssen, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 17.10.2014 01:31:18

…wodurch sich die Regel-Fml noch etwas ändert:
=ISTZAHL(VERGLEICH(ZEILE(A1);KKLEINSTE(RUNDEN(ZEILEN($A$1:$A$20)+1-REST(KGRÖSSTE(WENN(ISTZAHL(
VERGLEICH($A$1:$A$20;KGRÖSSTE($A$1:$A$20;SPALTE($A:$J));0));RUNDEN($A$1:$A$20+(ZEILEN($A$1:$A$20)+
1-ZEILE($A$1:$A$20))/100;2));ZEILE($1:$10))*100;100);0);ZEILE($1:$10));0))
Auf diese Weise wird außerdem noch die tatsächliche Reihenfolge der Werte besser berücksichtigt, so dass die Fktionsweise der zuvor gezeigten SummenFml (wahrscheinlich) exakt nachvollzogen wird, d.h., tritt der 10. und damit letzte der 10 größten Werte noch in nachfolgd Zellen auf, wdn diese, also ab der 11. eigentlich relevanten Zelle, nicht mehr einbezogen und damit auch nicht per BedingtFormat hervorgehoben.
Hinweis: Durch Löschen (ggf auch Einfügen) ganzer Spalten oder Zeilen im Bereich von A1:J20 wdn Adressen mit reiner ZählFktionalität in der Fml verändert und damit diese verfälscht und ggf unwirksam!
Auch, wenn der tatsächliche Bereich ein anderer sein sollte, muss er 20 Zeilen umfassen (anderenfalls müssen auch die Zähler angepasst wdn). Wenn das der Fall ist, stimmen die Zähler [ZEILE($1:$20), SPALTE($A:$J)] und dürfen nicht verändert wdn!
Luc :-?


  

Betrifft: AW: Färben von Zellen die zu einer Formel gehören von: Keller
Geschrieben am: 17.10.2014 14:22:12

Hallo Luc danke für die Hilfe aber ich steh glaub auf dem Schlauch könntest du mir ein Beispiel senden in einem file wäre echt super danke bereits im voraus


  

Betrifft: Kein Problem, ... von: Luc:-?
Geschrieben am: 17.10.2014 17:34:49

…Dani;
habe hier mal mit Zufallszahlen gearbeitet, damit durch den Zahlenwechsel bei Klick in eine beliebige LeerZelle die Fktionsweise deutlicher sichtbar wird.
Hinweise beachten! Feedback erwünscht!
Gruß, Luc :-?


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Färben von Zellen die zu einer Formel gehören"