Word-Tabelle, Zeilenschaltungen in Zelle ->Excel

Bild

Betrifft: Word-Tabelle, Zeilenschaltungen in Zelle ->Excel
von: Ingrid 123
Geschrieben am: 23.04.2015 13:56:01

Hallo liebe Community!
Ich habe eine Aufgabe übertragen bekommen, welche zum Haare raufen ist.
Und zwar soll ich Tabellen aus 5 Word-Dokumenten in eine Excel-Tabelle überführen.
Die Probleme dabei sind:
1.!!! Einzelne Zellen im Word können Zeilenschaltungen enthalten - aus Gründen der Lesbarkeit ist es notwendig diese im Excel zu erhalten.
2. Die gleichen Zeilen können in mehreren Word-Dokumenten enthalten sein (muss die doppelten herausfiltern und im Excel dann zwei (oder mehreren)Spalten zuordnen.
3. Die Zeilen haben im Word eine fürchterliche Nummerierung (basierend auf der Seitennummer), wodurch Zeilen mit verschiedenen Inhalten die selbe Nummerierung haben können.
Das wichtigste hier ist Problem 1, mit den anderen kann ich leben (bzw. diese manuell korrigieren).
Leider sind das hier mehrere 100 Zeilen, wodurch manuelles Text aus Word und direktes Einfügen in Excel-Zelle nicht tragbar sind.
Hab ihr vielleicht irgendeine Lösung für mich?
LG
Word-Tabelle
Userbild
Ziel-Excel
https://www.herber.de/bbs/user/97265.xlsx

Bild

Betrifft: AW: Word-Tabelle, Zeilenschaltungen in Zelle ->Excel
von: fcs
Geschrieben am: 27.04.2015 07:55:52
Hallo Ingrid,
ersetze vor dem Kopieren nach Excel im Worddokument mit der Suchen-/Ersetzenfunktion die Zeilen und Absatzschaltungen durch ein Zeichen (z.B.; µ) oder eine kombination von 2 Zeichen (z.B.: ||), die in den Wordtexten nicht vorkommt.
Nach dem Einfügen in Excel ersetzt du das/die Zeichen wieder durch eine Zeilenschaltung (Zeichen 10).
Die geht aller dings nur per Makro, da solche Sonderzeichen nicht im Excel-Dialog eingegeben werden können.

'Excelmakro in einem allgemeinen Modul der persönlichen Makro-Arbeitsmappe einfügen
Sub SuchenErsetzen_Sonderzeichen()
    'Zeichen durch eine Zeilenschaltung ersetzen.
    With ActiveSheet
        .UsedRange.Replace What:="||", Replacement:=Chr(10), lookat:=xlPart
        .UsedRange.EntireRow.AutoFit
    End With
    
End Sub
Problem 2 und 3 kann man wohl nur manuell lösen.
zu 2. kannst du in Excel die Daten sortieren, dann stehen identische Zeilen direkt untereinander.
Gruß
Franz

 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Blatt schützen und kopieren"