Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Aus einem Jahr, den Monat

Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:07:19
Chris
Moin,
in meiner Beispieldatei habe ich einen Fall, den ich nicht verstehe. Ich möchte aus einem Datumsformat 12.12.12 den Monat in Textform stehen haben, sprich Dezember. =TEXT(MONAT(A1);"MMM")&"."
Aber anstatt den Monat Dezember, bekomme ich immer nur Januar.
Was mache ich hier falsch?
https://www.herber.de/bbs/user/120338.xlsx
Viele Grüße
Christian

21
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:09:48
Hajo_Zi
Hallo Chistin,
Monat(9 ergibt 1 bis 12 und das ist Januar 1900
Ohne Moanat

Beiträge von Werner, Luc, robert, J.O.Maximo und folgende lese ich nicht.
AW: Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:09:56
SF
Hola,
du ermittelst den Monat nicht aus dem Datum im A1 sondern aus dem Monat des Datums in A1.
Gruß,
steve1da
AW: Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:13:48
Chris
Den Satz verstehe ich ehrlich gesagt nicht :)
AW: Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:16:31
Werner
Hallo Chris,
was Hajo meint:
=TEXT(A1;"MMM")&"."
Gruß Werner
AW: Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:19:30
Luschi
Glückwunsch Werner,
Du weißt, was Hajo meint, mir fällt das immer schwerer!
Gruß von Luschi
aus klein-Paris
:-D pass nur auf....
11.03.2018 18:26:07
Werner
Hallo Luschi,
..dass du nicht auch noch eine namentliche Erwähnung erfährst. Mir ist es ja schon gelungen.
Gruß Werner
Anzeige
AW: Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:16:57
SF
Hola,
Excel gut?
Lass einfach die Monatsermittung in deiner Formel weg.
Gruß,
steve1da
AW: Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:26:23
Hajo_Zi
man muss nicht alle Beiträge lesen.
Gruß Hajo
AW: Aus einem Jahr, den Monat
11.03.2018 18:14:05
Matthias
Hallo
Tabelle1

 AB
112.12.2012Dez.
2 Format: MMM.

Formeln der Tabelle
ZelleFormel
B1=A1


Excel Tabellen im Web darstellen >> Excel Jeanie HTML 4.8
Gruß Matthias
Anzeige
Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 19:16:54
Zwenn
Hi Chris,
die Funktion Text arbeitet auf der Anzahl von Tagen, wenn man sie so verwendet, wie Du. Wenn Du also eingibst:

=TEXT(31;"MMM")

Wird Dir Januar ausgegeben. Wenn Du aber eingibst:

=TEXT(32;"MMM")

wird Dir Februar ausgegeben.
Daher rührt Dein 'Fehler'. Da wissen aber dann die Formel Freaks in diesem Forum besser mit umzugehen, als ich. Jedenfalls weißt Du aber schonmal, warum Dein Vorhaben so nicht klappt^^
Viele Grüße,
Zwenn
AW: Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 19:19:48
Hajo_Zi
die Funktion Monat wie in der Formel ergibt aber 1 bis 12 niemlas 31 oder 32.
Gruß Hajo
Anzeige
AW: Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 19:22:55
Zwenn
Probiere meine Angaben aus Hajo. Ich habe Januar mit 31 bekommen und Februar mit 32. Excel 2016.
AW: Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 19:33:11
SF
Hola,
du hast mit deiner Formel den Momat vom 31.01.1900 und vom 01.02.1900 ermittelt.
Das war aber gar nicht gefragt.
Gruß,
steve1da
AW: Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 19:46:18
Zwenn
Hallo Steve,
ja, das ist so. Aber ich habe auch das Jahr einfach mal völlig außer Acht gelassen ;-) Warum sollte Excel ein anderes Ergebnis für die Formel =TEXT(31;"MMM") (Januar) oder =TEXT(32;"MMM") (Februar) liefern, als für =TEXT(MONAT(A1);"MMM"), bei dem die innere Formel 12 ergibt und die äußere (Text) Formel einfach nur die Zahl 12 auflöst?
Wenn die Sache mit den Zahlen konsistent ist, dann fällt Tag 12 eben einfach in den Januar eines jeden Jahres. Aber wie gesagt, ich bin hier keiner der Formel-Gurus.
Viele Grüße,
Zwenn
Anzeige
AW: Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 19:55:09
SF
Hola,
12 ist der 12. Tag seit excel Zeitrechnung, die mit dem 01.01.1900 beginnt. Von daher ergibt das immer Januar und zwar immer Januar 1900. Daher muss man die Monatsabfrage weglassen damit Excel den korrekten Monat anzeigt.
Gruß,
steve1da
AW: Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 20:01:48
Zwenn
Ok,
und was genau ist der Unterschied zwischen Tag 12 eines beliebigen Jahres und Tag 12 eines Jahres mit Monatsangabe oder eines Jahres mit Monats- und Jahresangabe? Das ist nach meinem Verstänsdnis einfach immer Januar, wenn man den Monat betrachtet.
Wenn Du weißt, wie man den Monat aus der sich ergebenden Zahl als Text ausgibt, dann wäre das die Lösung des Problems. Ich weiß es halt nicht. Mehr als das, was ich geschrieben habe, habe ich ja gar nicht behauptet.
Viele Grüße,
Zwenn
Anzeige
AW: Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 20:31:28
SF
Hola,
und deshalb ist die Betrachtung des Monats auch falsch, sondern man muss das Datum aus A1 als Grundlage nehmen.
Die Lösung steht hier übrigens schon ;)
=TEXT(A1;"MMM")&"."
Gruß,
steve1da
AW: Lösung habe ich grade auch nicht, aber ...
11.03.2018 22:10:12
Zwenn
Tja,
so wird ein Schuh draus :-) Hätte ich mal direkt auf Werner gehört ;-) Habe einfach A1 statt Monat nicht gesehen^^ Wieder was gelernt von den feinen Unterschieden :-)
Danke und viele Grüße,
Zwenn
Mannomann, wg solcher Trivialität solch ...
11.03.2018 21:59:38
Luc:-?
…ellenlanger Thread, Christian (&all);
mit MONAT(A1) hast du ja schon den Monat (als Zahl) und mit TEXT(A1;"MMM")&"." ebenfalls (als Kurztext). Beides zusammen ist doppelt gemoppelter Unsinn, denn Fmln wdn nun mal von innen nach außen aufgelöst. So erhält TEXT als 1.Argument bereits die MonatsNr, was dieses dann als Tageszähler ab 1.1.1900 (Tag 1) interpretiert. Das ist dir ja nun oft genug gesagt und belegt worden. :-|
Gruß, Luc :-?
Anzeige
AW: Mannomann, wg solcher Trivialität solch ...
11.03.2018 23:17:09
snb
Zum lernen: =TEXT(A1;"MMM.")

306 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige