Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Range?

Informationen und Beispiele zu den hier genannten Dialog-Elementen:
MsgBox
Bild

Betrifft: Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Range? von: Tom
Geschrieben am: 08.02.2005 12:14:08

Hallo ihrs,

ich brauch kurz eure Hilfe. ich suche die Methode, mit der ich bestimme, um welche Zeile es sich in einem Range handelt. Problem bei .Row ist, daß es den Wert nur im Bezug auf das gesamte Arbeitsblatt liefert. Ich möchte gern wissen wollen, um welche Zeile es sich im definierten Range handelt.

Bsp:

Dim rTable as Range, mRow as Range
Set rTable = Range(...)

set rRow = mTable.Rows(X)


ich möchte nun im nachhinein ermitteln wie hoch X ist

Besten Dank im Vorraus,

Tom

Bild


Betrifft: AW: Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Range? von: DOPPELT
Geschrieben am: 08.02.2005 12:16:43

-


Bild


Betrifft: AW: Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Rang von: Tom
Geschrieben am: 08.02.2005 13:24:03

hallo doppelt, doppelten dank für dein doppelsinniges doppeltkommentar.
nextes mal mit doppeltem boden bitte

oder sollt' ichs tatsächlich mal mit doppelt(mRow,mTable), hmm ...


Bild


Betrifft: AW: Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Range? von: IngoG
Geschrieben am: 08.02.2005 12:18:41

Hallo Tom,
bin mir nicht sicher, ob ich dich richtig verstanden habe...
was hälst Du davon?

Sub aaaa()
Dim bereich As Range
Set bereich = Range("c3:e5")
MsgBox "Zeilen: " & bereich.Rows.Count
End Sub


Gruß Ingo


Bild


Betrifft: AW: Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Rang von: Tom
Geschrieben am: 08.02.2005 13:43:00

Hallo Ingo, danke für deine Hilfe. Ich suche den aktuellen Zeilenindex im aktuellen Range (z.B. Zeile 5)

Private m_rTable as Range
Private m_iCurrRow as Integer

Sub class_initialize()
 set m_Table = Range("c3:e5")
End Sub


Sub setRow(rRecord as Range) 'Anmerkung: rRecord ist ein Produkt der Find-Methode
 m_iCurrRow = rRecord.Row
End Sub


für rRecord = Range("c4:e4") liefert rRecord.Row nun aber 4, sollte aber 2 bringen, da es die zweite Zeile in m_rTable darstellt.
Hab jetzt erstmal (rRecord.Row - m_rTable.Row + 1) drinstehen, dachte aber es gibt vielleicht einen direkten VBA-Befehl.

Gruß Tom


Bild


Betrifft: AW: Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Rang von: IngoG
Geschrieben am: 08.02.2005 13:48:28

Hallo Tom,

was ist denn mit

m_iCurrRow = rRecord.Rows.count

Gruß Ingo


Bild


Betrifft: AW: Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Rang von: Tom
Geschrieben am: 08.02.2005 13:57:26

Hallo Ingo,
da kommt doch dann immer 1 raus, weil rRecord ja nur aus einer Zeile besteht
Gruß Tom


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Wie ermittle ich den Zeilenindex in einem Range?"