Wie kann ich in einem Sheet die DELtaste blockiern



Excel-Version: 8.0 (Office 97)
nach unten

Betrifft: Wie kann ich in einem Sheet die DELtaste blockiern
von: Markus
Geschrieben am: 10.07.2002 - 14:59:45

Hallo zusammen,

wie kann ich spezifisch für ein Sheet und für bestimmte Zellen die DEL-taste ausser kraft setzen??

Ich habe eine Formel in einem Sheet via einer Gültigkeitregel das überschreiben der Formel verhindert.
Leider kann ich trotzdem noch mit der Del-Taste die Formel löschen.
Kann ich irgendwie für diese Tellen in einem Sheet die DEL-Taste blockieren???

Wäre für Anregungen dankbar

Gruß

Markus


nach oben   nach unten

Re: Wie kann ich in einem Sheet die DELtaste blockiern
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 10.07.2002 - 15:06:17

Hallo Markus,

wenn das denn auch über das OnKey-Ereignis (siehe Online-Hilfe) im Sheet_Activate-Ereignis (Aufheben im Sheet_Deactivate) möglich ist, wäre es nicht besser, mit dem hierfür vorgesehenen Feature des Blattschutzes in Kombination mit ungeschützten Eingabezellen zu arbeiten. Siehe hierzu aus der Workshop-Abteilung meines Excel-Tutorials folgende Seite:
https://www.herber.de/workshops/protect/protect.htm

hans

nach oben   nach unten

Das ist schlecht, weil...
von: markus
Geschrieben am: 10.07.2002 - 15:20:36

Hallo Hans,
danke für die prompte Antwort.

Das ist schlecht, weil ich unbedingt die möglichkeit brauche, die Zellen (gesperrte wie auch offene) noch formatieren zu können (wegen, kommastellen, fett etc.)

Falls du eine möglichkeit kennst (ohne einen VBA code zu schreiben) wie der user auf einem geschlossenen sheet formatierunen vornehmen kann, wäre ich für jeden tip dankbar.

Ansonsten hast du vielleicht nicht doch noch einen Tip wie ich verhindern kann, das die Zelle mit der Gültigkeitsregel vorm löschen geschütz werden kann. Diese Lösung ist vielleicht unschön, aber löst genau mein Problem.

Die Formel in der Zelle ist geschützt, aber das Blatt kann weiterhin frei formatiert werden.

gruß

Markus


nach oben   nach unten

Re: Das ist schlecht, weil...
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 10.07.2002 - 15:30:26

Hallo Markus,

in einer geschlossenen Arbeitsmappe kann man keine Formatierungen vornehmen, weder mit noch ohne VBA.

Das Gültigkeits-Feature reagiert auf Zelleingaben. Das Drücken der DEL-Taste ist in diesem Sinne keine Eingabe.

Also könnte man sie ausschalten, aber "ohne VBA-Code zu schreiben" ist Excel nunmal nur die Hälfte wert.

hans


nach oben   nach unten

Re: Das ist schlecht, weil...
von: Markus
Geschrieben am: 10.07.2002 - 15:34:30

Hallo Hans,

Auch wenn es nur die hälfte Wert ist, verräts du mir trotzdem, wie ich die Dell-Taste für die Zellen im Sheet ausschalten kann für die es eine Gültigkeitsregel gibt???

Wenn ja, dann bist so genau wie möglich, da ich was VBA programmieren angeht noch Anfänger bin

Danke im vorraus

Gruß

Markus


nach oben   nach unten

Re: Das ist schlecht, weil...
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 10.07.2002 - 15:43:54

... siehe folgende Beispielarbeitsmappe:
https://www.herber.de/bbs/texte/10nodel.xls

hans

nach oben   nach unten

Danke Hans, das war genau das was ich brauchte OT
von: Markus
Geschrieben am: 10.07.2002 - 16:21:29

OT

nach oben   nach unten

Re: Danke Hans, das war genau das was ich brauchte OT
von: Hans W Hofmann
Geschrieben am: 10.07.2002 - 19:32:12

Also so ganz zeilführend finde ich die Lösung nicht.
Der Anwender schreibt einfach was anderes in die Zelle?
Warum schubst Du nach einem Select der Zelle den Kerl nicht einfach runter ActiveCell.Offset(1,0).select...

Gruß HW


nach oben   nach unten

Re: Danke Hans, das war genau das was ich brauchte OT
von: Markus
Geschrieben am: 10.07.2002 - 20:01:34

Hallo HW

für mich ist die Lösung zielführend, denn das von dir angesprochene Problem, löse ich durch eine Gültigkeitsregel, die hier
http://www.excelformeln.de/tips.html?welcher=48
gefunden habe.

Diese Regel erlaubt keine anderen Einträge als meine Formel, nur die DEL-Taste ging noch. Aber die habe ich ja jetzt dann auch noch inaktiviert.

Was mir noch nicht gefällt ist, das der user (sofern erweiß wo er suchen muß)die Regel aufheben kann. Weiß jemand wie ich die Schützen kann, oder wenigstens jedesmal starten kann, wenn das sheet akiviert wird??

Werde die Frage gleich nochmal oben stellen, da ich befürchte das es hier unten keiner mehr ließt.

Gruß

Markus

nach oben   nach unten

Re: Danke Hans, das war genau das was ich brauchte OT
von: Hans W. Hofmann
Geschrieben am: 10.07.2002 - 20:17:58

Also nochmal komplett

Private Sub Worksheet_SelectionChange(ByVal Target As Range)
Dim adr As String: adr = "$A$2 $A$3 $A$4"
If InStr(adr, Target.Address) > 0 Then
    Application.EnableEvents = False
    Range("A1").Select
    Application.EnableEvents = True
End If
End Sub

Natürlich kann man ganze Zeilen .Row und Spalten .Columns sperren. Wenn der User eine gesperrte Zelle anklickt wird er hier zwangsmäßig auf A1 gesetzt...
Er kommt garnicht erst in die Verlegenheit irgend was eingeben zu wollen :-)!

Gruß HW

nach oben   nach unten

Re: Danke Hans, das war genau das was ich brauchte OT
von: Markus
Geschrieben am: 10.07.2002 - 21:17:19

Hallo HW,
Danke für den Lösungsansatz. Obwohl geniale Idee, löst es nicht mein Problem.
Denn der Grund warum ich den ganzen Aufstand mache, und nicht einfach das ganze Blatt sperre ist, das es dem User möglich sein muß die Zellen hinterher noch zu formatieren. Das geht mit dem Ansatz leider auch nicht, da ich ja nicht auf die Zelle kann um sie zu formatieren.

Falls du also doch noch eine Möglichkeit weißt wie ich die Gültigkeitsregel sperren kann, bin ich immer noch fürjeden Tip offen.

Danke nochmal, Gruß

Markus


 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Zelltyp umwandeln"