Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

negativen Nullwert ausblenden

Betrifft: negativen Nullwert ausblenden von: Pet
Geschrieben am: 09.08.2008 16:18:32

Hallo!

Kann mir jemand einen Tipp geben, wie in einer Zeiterfassungstabelle die negativen Nullwerte nicht anzeigt werden? Nullwerte konnte ich mittels bedingter Formatierung ausblenden. Leider klappt es nicht mit den negativen Nullwerten (-0:00).
Negative Werte sollten aber weiterhin als - und in rot sichtbar sein.

Vorab mal schon ein Dankeschön für (hoffentlich) nutzbare Antworten :-)

Pet

  

Betrifft: AW: negativen Nullwert ausblenden von: Daniel
Geschrieben am: 09.08.2008 16:44:53

Hi

kannst du mal ein Beispiel hochladen?
bzw genauer beschreiben, wie du arbeitest?
denn Excel kann eigentlich keine negativen Zeiten darstellen (wenn mit Excel-Zeiten gearbeitet wird)
(es sei denn, du arbeitest mit dem 1904-Zeitformat, von im allgemeinen aber wegen einiger Bugs abgeraten wird)

ansonsten kann es sich bei den von dir gemeinten negativen 0-Werten nicht um 0-werte handeln, sonden um Werte, die zwar nicht 0 sind, aber durch die Rundung der Bildschirmanzeige als 0 angezeigt werden.

Abhilfe wäre folgende:
Variante 1 (könne aber zu Rechenungenauigkeiten führen)
- in den OPTIONEN - BERECHNEN die Option "Genauigkeit wie angezeigt" aktivieren
- in den OPTIONEN - ANZEIGE die Option "Nullwerte anzeigen" daktivieren.

Variante 2
wenn du schon mit der bedingten Formatierung arbeitest, dann musst du sie so erweitern, das nicht nur 0-Werte, sondern alle Werte zwischen -0,005 und 0 ebenfalls ausgeblendet werden.

Variante 3
du kannst die 0-Werte auch im FORMAT - ZELLE - ZAHLENFORMAT - BENUZTERDEFINIERT ausblenden, wenn du dort diese Formel eingibst:

[Rot][<=-0,005]Standard;[>0]Standard


würde alle Werte zwischen 0 und -0,005 nicht anzeigen.

Gruß,Daniel


  

Betrifft: AW: negativen Nullwert ausblenden von: Pet
Geschrieben am: 09.08.2008 17:10:12



Hallo Daniel,

erst einmal Danke für deine Antwort.
Ich habe deine Dritte Variante ausprobiert und sie klappt im Prinzip, allerdings geht die Uhrzeit-Formatierung (1904-Datum)

[h]:mm;[Rot]-[h]:mm

verloren. Bekomme dann die negative Zahl nicht als Uhrzeit sondern "nur" als Zahl angezeigt. Kann ich die Formatierungen irgendwie verbinden?

Gruß, Pet


  

Betrifft: AW: negativen Nullwert ausblenden von: Daniel
Geschrieben am: 09.08.2008 17:46:07

Hi
sorry, hab da auch noch keine Erfahrung mit gemacht und kann dazu nur sagen:
versuch macht kluch(g) ;-) (ebenso das Lesen der Excelhilfe zum Thema "Zahlenformat")
also ersetze einfach mal "Standard" durch das Uhrzeitformat.

für die Einschänkungen musst du die Grenzen nochmal passend berechnen, die musst du wahrscheinlich als Dezimalzahl eingeben.
Tag = 1
Stunde = 1/24
Minute = 1/1440
Gruß, Daniel


  

Betrifft: AW: negativen Nullwert ausblenden von: Pet
Geschrieben am: 09.08.2008 18:19:43


Hi Daniel,

war leider zu spät mit meiner Datei und habe deine zwischenzeitliche Antwort nicht gesehen. Werde es testen.

Hab vielen Dank für deine Unterstützung.

Lg, Pet


  

Betrifft: AW: negativen Nullwert ausblenden von: Pet
Geschrieben am: 09.08.2008 18:17:02


Hallo Daniel,

leider kann ich die Datei nicht hochladen. Sie ist viel zu groß und in der Schnelle kann ich keine kleinere basteln.

Hier so ungefähr wie es aussieht.

https://www.herber.de/bbs/user/54472.xls

Hoffe das mein Problem nachvollziehbar ist.

Gruß, Pet


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "negativen Nullwert ausblenden"