Textdatei mit Excel öffnen

Bild

Betrifft: Textdatei mit Excel öffnen
von: Jens B.
Geschrieben am: 28.11.2003 08:42:06

Hallo Excel- Freunde!
Ich habe folgendes Problem:
Eine Textdatei mit etwa 300 Spalten soll in Excel geöffnet werden.
Allerdings benötige ich nur die ersten 8 Spalten, der Rest ist mit Nullen aufgefüllt.
Öffne ich diese Datei mit der Hand und importiere nur diese Spalten, klappt das auch, nur das aufgezeichnete Makro bricht ab und die Meldung "Datei wurde nicht vollständig importiert" erscheint.
Vermutlich ist die Befehlszeile innerhalb des Makros zu lang.
Gibt es einen Lösungsweg, mit dem ich nur die ersten 8 Spalten importieren kann?

Vielen Dank
Jens B.

Bild


Betrifft: AW: Textdatei mit Excel öffnen
von: Yal
Geschrieben am: 28.11.2003 09:39:54

Lösung 1:
Wenn deine die Felder deiner Textdatei mit Semikolon getrennt ist, kannst Du vorher die Datei auf DOS-Ebene mit folgende Formeln behandeln:
for /F "tokens=1,2,3,4,5,6,7,8 delims=;" %i in (quelle.txt) do @echo %i;%j;%k;%l;%m;%n;%o;%p >> 8-Spalte.txt

Es extrahiert die 8 erste Spalten deiner Quelldatei "Quelle.txt" in eine Datei "8-Spalte.txt"
Diese Befehl ist ebenfalls innerhalb des Coding mit der Funktion "Shell" abrufbar.

Lösung 2:
_ Startet den Makro-Aufzeichner
_ öffnet den Datei mit dem Textimport-Assitent (es startet normalerweise automatisch, wenn man einer Text Datei in Excel öffnet)
_ bei der Spalten Auswahl, markiert die Spalte 9 bis letzte und selektiere für diese: Spalten ignorieren.
_ Makroaufzeichnung beenden
_ Code anschauen und ev. per Hand korrigieren

Yal


Bild


Betrifft: AW: Textdatei mit Excel öffnen
von: Jens B.
Geschrieben am: 28.11.2003 09:46:12

Lösung 2 habe ich schon probiert,das aufgezeichnete Makro bricht mir beim wiederholten ausführen ab, beim debuggen ist die Zeile farbig markiert, in der der Befehl zum nicht importieren der Spalten steht.
Was Lösung 1 betrifft, wo genau soll dieser Befehlt im Makro eingefügt werden?

Jens


Bild


Betrifft: AW: Textdatei mit Excel öffnen
von: Jens B.
Geschrieben am: 28.11.2003 12:55:11

Lösung gefunden

Ich habe durch probieren die Lösung selbst gefunden:
Bisheriger Weg war über "Datei öffnen", jetzt bin ich über
"Daten; externe Daten importieren" gegangen, und siehe da, das Makro funktioniert reibungslos!
Überflüssige Spalten auch über 256 werden ignoriert!

Jens


Bild


Betrifft: AW: Textdatei mit Excel öffnen
von: G.Dietrich
Geschrieben am: 28.11.2003 09:40:24

Hallo Jens,

meines Wissens hat Excel nur 256 Spalten in einem Tabellenblatt zur Verfügung.
Fahr mit der Richtungstaste einfach einmal in einem Tabellenblatt nach recht bis zur letzten Spalte. Hier liegt wahrscheinlich auch Dein Problem.

Gruß Gerhard


Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema " Textdatei mit Excel öffnen"