Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
652to656
652to656
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

Zellen mit weiter oben stehenden Werten füllen

Zellen mit weiter oben stehenden Werten füllen
18.08.2005 11:47:07
Bert
In einer Spalte habe ich Werte (Ländernamen) nur einmal stehen und darunter sind die Zellen leer. Ich möchte automatisch alle leeren Zellen mit dem darüberstehenden Ländernamen füllen.
Wie kann dies mit Funktionen oder einem Makro geschehen?
Gruß,
Bert

11
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Zellen mit weiter oben stehenden Werten füllen
18.08.2005 12:01:23
Unbekannter
Welche Spalte und was für Werte?(mal einfach auf den Punkt bringen).
Gruß UN1
AW: Zellen mit weiter oben stehenden Werten füllen
18.08.2005 12:29:27
Bert
Hmmm, ich dachte das sei einfach. Vielleicht etwas zu allgemein. Eine einfache (konstruierte) Beispieldatei:
https://www.herber.de/bbs/user/25789.xls
AW: Zellen mit weiter oben stehenden Werten füllen
18.08.2005 12:32:41
Unbekannter
Der Code von Galenzo geht doch,warum schickst du mir dann die Mappe?
AW: Zellen mit weiter oben stehenden Werten füllen
18.08.2005 12:05:00
Galenzo
Dim c As Range
For Each c In Range(Cells(1, 1), Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp)).Cells
If IsEmpty(c) Then c.FillDown
Next
hier für Spalte A (klar, A1 darf aber nicht leer sein)
Viel Erfolg!
AW: Zellen mit weiter oben stehenden Werten füllen
18.08.2005 12:21:54
Bert
Danke Galenzo, sieht gut aus.
Peinliche Frage: Wie baue ich den Code ein? Läuft das über vba oder Scripting (müsste ich noch nachinstallieren).
Gruß,
Bert
Anzeige
AW: Zellen mit weiter oben stehenden Werten füllen
18.08.2005 14:16:59
Galenzo
du kannst dir eine eigenen Button, einen eigenen Menüpunkt, eine eigene Tastaturkombi und vieles mehr dafür erstellen.
Am einfachsten finde ich für den Anfang diese Vorgehensweise:
Extras - Makro - Aufzeichnen
Tastaturkombi festlegen
Aufzeichnung gleich wieder beenden
Dann: Extras - Makro - Makros, dort das Makro anwählen ("Makro1") und auf "Bearbeiten"
Nun solltest du im VBA-Editor landen und fügst dort den Code ein das Makro ein.
Danach kannst du es mit der Tastaturkombi aufrufen.
Viel Erfolg!
Ergänzung
18.08.2005 14:21:59
Galenzo
Ich habe das eben mal in deiner Beispieltabelle getestet - es funktioniert.
Allerdings mußt du folgendes beachten: der Code sucht nach der letzten befüllten Zelle in der Spalte A. Daher werden die leeren zellen unter "USA" nicht mehr befüllt. Das kannst du umgehen, indem du ganz untendrunter noch eine zelle befüllst, sozusagen als "Ende"-Markierung.
(Oder du änderst den Code, so daß die letzte zelle anhand der Spalte B ermittelt wird)
Viel Erfolg!
Anzeige
AW: Ergänzung
18.08.2005 14:54:46
Unbekannter
Neim, er muss bei "cells.count,1" aus der 1 ne 2 machen dann geht es auch so.
Gruß UN1
AW: Ergänzung - ja und...
18.08.2005 15:07:36
Galenzo
- hab' ich doch gesagt.
(2. Absatz in meinem Posting)
AW: Ergänzung - ja und...
18.08.2005 15:18:38
Unbekannter
Stimmt,mein Fehler,sorry.
Es klappt!
18.08.2005 15:26:36
Bert
Danke für die gute Anleitung! Jetzt läuft alles nach Wunsch.

321 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige