Herbers Excel-Forum - das Archiv

Suchen Einstellungen per VBA

Bild

Betrifft: Suchen Einstellungen per VBA
von: Reto E.

Geschrieben am: 21.12.2006 11:55:52
Hallo zusammen
Ich habe das Problem, dass ich per VBA Code in meinem Dokument bei gewissen Situationen automatisch nach einem Wert in einer anderen Tabelle suchen lasse. Dabei suche ich mit der Funktion:
Set found = Worksheets("Artikelstamm").Range("B2:B10000").Find(Target.Value, lookat:=xlWhole)
Wie man sieht suche ich nur in nach dem ganzen Zelleninhalt.
Wenn ich nun wieder etwas manuell suche mit Ctrl-F ist immer die Option 'Ganzer Zelleninhalt' aktiviert.
Wie kann ich in diesem Makro diese Option am Ende wieder ausschalten?
Wäre sehr dankbar für einen kleinen Tipp.
Reto E.
Bild

Betrifft: AW: Suchen Einstellungen per VBA
von: Daniel Eisert
Geschrieben am: 21.12.2006 12:18:14
Hallo
am einfachsten, in dem du am Ende vom Makro nach was anderem suchst und dabei Lookat:=xlPart verwendest.
Die letzte Einstellung sollte eigentlich gepeichert bleiben.
Gruss, Daniel
 Bild
Excel-Beispiele zum Thema "Suchen Einstellungen per VBA"
Zellinhalt suchen und Zelle auswählen Suchbegriff über mehrere Tabellenblätter suchen.
Suchen und weitersuchen Zahl +/- 1 suchen
Ein Zeichen in einer Formel suchen Datum suchen und Wert eintragen
Wert in Tabelle suchen und in UserForm ausgeben Letzte Zelle mit Inhalt suchen
Textdatei nach Begriff durchsuchen und Fundzeile importieren Wert in Array suchen, ohne jedes Datenfeld abzufragen