aus (x,y)-Wertetabelle exponentielle Gleichung

Bild

Betrifft: aus (x,y)-Wertetabelle exponentielle Gleichung von: Daniel
Geschrieben am: 11.02.2005 12:42:05

Hallo,

ich habe das Problem, dass ich aus einer vorhandenen Wertetabelle eine Gleichung zu erstellen. Die Trendlinie im Diagramm zu den Werten ist zwar korrekt, aber die von Excel dazu vorgeschlagene exponentielle Gleichung kann nicht stimmen. Beim Einsetzen in die vorgeschlagene Gleichung ergeben sich Werte, die auch nicht annähernd mit denen in der Wertetabelle übereinstimmen.

Ich hab's auch schon ansatzweise mit der RKP-Funktion versucht - leider ohne Erfolgt (wahrscheinlich mangels Erfahrung). :-/

Kann mir vielleicht jemand helfen, wie ich die korrekte Gleichung herleiten kann?

Vielen Dank im Voraus
Daniel

https://www.herber.de/bbs/user/17845.xls

Bild


Betrifft: das braucht etwas Zeit -- owT von: Luc
Geschrieben am: 11.02.2005 12:46:35




Bild


Betrifft: AW: aus (x,y)-Wertetabelle exponentielle Gleichung von: th.heinrich
Geschrieben am: 11.02.2005 13:35:00

hallo Daniel,

ein versuch.

https://www.herber.de/bbs/user/17850.xls

gruss thomas


Bild


Betrifft: @ thomas von: Daniel
Geschrieben am: 11.02.2005 14:06:16

Hallo Thomas,

nein das ist leider nicht die Lösung, die ich suche. Die Kurve, die sich aus der Wertetabelle ergibt, muß gleich bleiben. In deiner Lösung ist dies nicht der Fall - trotzdem danke für den Versuch.

Die Lösung sieht ansatzweise so aus:

y = - __ x^3 +/- __ x^2 +/- __ x + 1,5

+ 1,5 da die Kurve bei x=0 y durch 1,5 gehen muss...

Ich hab auch schon beiliegendes Excelsheet https://www.herber.de/bbs/user/17852.xls
(was aber bei der Koordinateneingabe leider nicht fehlerfrei funktioniert) durchprobiert - aber ich hab keinen Bock x-mal verschiedene Kombinationen zu hinterlegen, bis irgendwann vielleicht mal das richtige Ergebnis rauskommt


Bild


Betrifft: AW: aus (x,y)-Wertetabelle exponentielle Gleichung von: Viet
Geschrieben am: 11.02.2005 14:12:00

Hallo,

das Problem hier besteht darin, dass Excel bei der Erstellung der Gleichung nicht Werte der x-Achse (-3;-2;-1;...) herangezogen sondern die Zahlen: (1;2;3;4;...)
Deswegen lautet die Gleichung nicht

A1*x^3+ ...
sondern
A1*(x+4)^3

Gruss

Viet


Bild


Betrifft: AW: aus (x,y)-Wertetabelle exponentielle Gleichung von: Viet
Geschrieben am: 11.02.2005 14:14:04

Sorry,

nicht die Zahlen (1;2;3;...)
sondern
(0;1;2;...)
so dass die Gleichung lautet: A1*(x+3)^3+A2*(x+3)^2+....


Bild


Betrifft: @ Viet von: Daniel
Geschrieben am: 11.02.2005 15:32:43

Vielen Dank Viet, bis zum endgültigen Ansatz hat's zwar noch n bißchen gedauert mit meinen leicht eingerosteten Mathekenntnissen, aber dafür funktioniert's jetzt ;-)


Bild


Betrifft: AW: @ Daniel von: th.heinrich
Geschrieben am: 11.02.2005 15:39:27

hallo Daniel,

meine mathe kenntnisse sind schon vollkommen korrodiert, kannst Du die loesung fuer nachfolgende generationen hier posten.

gruss thomas


Bild


Betrifft: @ alle von: Daniel
Geschrieben am: 11.02.2005 16:10:58

den ganzen Hintergrund zu erklären spar ich mir... ich brauchte für eine Berechnung noch einen Gewichtungsfaktor, den ich mit dieser Gleichung nun habe...

ist nicht so kompliziert, wie's unübersichtlich ist ;-)

https://www.herber.de/bbs/user/17862.xls


Bild


Betrifft: AW: @ Daniel, von mir thx :-) ot. von: th.heinrich
Geschrieben am: 11.02.2005 16:47:37




Bild


Betrifft: AW: aus (x,y)-Wertetabelle exponentielle Gleichung von: OttoH
Geschrieben am: 11.02.2005 22:08:59

Hallo Spezis,

nicht schlecht, as Ihr da zusammengetragen habt; Hut ab!

Aber noch 'ne Frage:
Wie kann ich die Koeffizienten berechnen, die beim Einfügen der Trendlinie automatisch mitgebracht werden?
zB: y=-0,0037x^3 + 0,0675x^2 - 0,4397x + 2,4055

Für eine Antwort wäre ich dankbar.


Gruß
OttoH


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Button löschen"