Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Datum
Titel
25.06.2024 22:07:02
25.06.2024 21:01:55
25.06.2024 19:21:44
Anzeige
Archiv - Navigation
1548to1552
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

VBA - Werte aus XY-Tabelle finden

VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
28.03.2017 23:11:34
bassi2008
Guten Abend in die Runde,
ich habe heut wieder ein etwas verzwicktes Problem :-)
ich möchte gern aus einer sich stetig ändernden Liste von Daten (in Form einer XY-Tabelle) die jeweils letzen Werte einer Gruppe finden und die zugehörigen Werte aus X und Y auf einem anderen Tabellblatt auflisten.
Da ich weiß, dass ich total gut erklären kann, wo kein Mensch weiß was ich meine, habe ich eine Beispieldatei gebastelt :-D

Die Datei https://www.herber.de/bbs/user/112489.xlsx wurde aus Datenschutzgründen gelöscht

Gibt es hier vielleicht eine Lösung?
Vielen Dank schon mal
bassi

13
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 08:47:57
ChrisL
hi
Z.B. so...
=INDEX(Tabelle2!$M$19:$T$59;L14*10-14;M14-1)
cu
Chris
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 09:21:49
bassi2008
Guten Morgen Chris,
besten Dank für deinen Tipp.
Aber offensichtlich habe ich mal wieder blöd erklärt...
Ich meinte das ein wenig anders.
A) Es müsste zunächst die Range in Tabelle2 nach den jeweils letzten Werten einer Zahlengruppe gesucht werden.
B) Nun müssten die zu diesem Wert gehörenden X und Y Werte ausgelesen werden.
Mit Deiner angedachten Formel kann ich super die Schnittpunkte von X und Y auslesen.
Aber dieser Weg wäre genau verkehrt herum...
Trotzdem Danke
:-)
Anzeige
etwas für Formelprofis
29.03.2017 10:05:30
ChrisL
Hi
OK verstehe, aber dies übersteigt meine Formel-Kenntnisse. Zur Not kann ich mit VBA etwas basteln.
cu
Chris
AW: etwas für Formelprofis
29.03.2017 10:08:54
bassi2008
VBA wäre doch super :-)
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 10:12:03
Daniel
Hi
schau dir das mal an.
die Formeln für Zeile und Spalte sind Matrixformeln, dh du musst die Eingabe immer mit STRG+SHIFT+ENTER abschließen.
https://www.herber.de/bbs/user/112497.xlsx
Gruß Daniel
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 10:26:28
bassi2008
Hallo Daniel,
besten Dank für Deine Variante.
Damit ließen sich die YX Werte super finden.
Jedoch bleibt nun immernoch das Problem die letzten Werte der Zahlengruppen zu finden.
Relativ einfach wäre das ja, wenn in einer Spalte nur ein "letzter Wert" wäre... Aber da sind ja manchmal mehrere Zahlengruppen in einer Spalte :-(
Viele Grüße
bassi
Anzeige
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 11:02:05
Daniel
Hi
sorry, ich verstehe nicht was du meinst.
meine Formeln liefern doch genau die Ergebnise, die du in deiner Beispieldatei als Wunschergebnis angegeben hast.
Von daher sehe ich das Problem nicht.
ansonsten, berschreibe nochmal genauer, was du mit "Zahlengruppe" meinst.
Alle gleichen Werte gehören zu einer Zahlengruppe, oder?
desweiteren solltest du noch definieren, was für dich "der letzte Wert" bedeutet.
a) der Wert in der höchsten Spalte
b) der Wert in der höchsten Zeile
aus deinem Beispiel geht aus dem Y-Wert 5,30 für die Gruppe 6 eindeutig hervor, dass der letzte Wert immer in der höchsten Spalte zu suchen ist.
Wenn die höchst Zeile ausschlaggebend wäre, müsste für die Gruppe 6 das Ergebnis 5,50/7 lauten, bei dir ist es aber 5,30/8, daher ist es die höchste Spalte.
Gruß Daniel
Anzeige
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 11:20:59
bassi2008
ok... ich verstehe das Problem.
Ich versuche umzuformulieren :-)
Die Werte in der Tabelle ändern sich stetig.
Fest stehen nur die Werte aus X und Y.
Es entstehen also Zahlengruppen. In diesem Bsp einfach gehalten 1 bis 9
Nehmen wir den X-Wert 2,00.
In dieser Spalte sind zwei Zahlengruppen zu finden.
Zum einen die 1 als nächstes die 2.
Beide Zahlengruppen haben einen "letzten" Wert.
Dieser kreuzt sich bei der Zahlengruppe 1 (grün markiert) mit 1,70 aus Y.
Der "letzte" Wert der Zahlengruppe 2 (grün markiert) kreuzt sich mit der 2,20 aus Y.
Der "letzte" Wert der Zahlengruppe 3 (grün markiert) findet sich aber erst in der X-Spalte 5,00 wieder und kreuzt dort den Y-Wert 1,80.
Das heißt, in Blatt Ansicht habe ich die Zahlen unter "Wert" (grüner Bereich) von Hand eingetragen. Weil ich (logischerweise da selbst geschrieben) wusste wieviele "Werte" es geben wird und auch welche.
In Echt weiß man das nicht, da diese sich ständig ändern wie gesagt...
Hm...so vielleicht? Ist das nun etwas verständlicher beschrieben?
Anzeige
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 11:27:07
Daniel
nö.
ist für mich jetzt nicht verständlicher geworden.
ich gehe mal davon aus, dass du in der Beispieltabelle die korrekten Wunschergebnisse von Hand eingegeben hast.
Meine Formeln liefern die gleichen Ergebnisse. Von daher sehe ich die Aufgabe als erledigt.
Ansonsten zeige bitte auf, wo meine Formeln falsche Ergebnisse haben. (bitte konkret am Beispiel und am besten mit einer Beispieldatei).
Gruß Daniel
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 11:42:32
bassi2008
ok..
ich melde mich heut Abend dazu nochmal.
Muss nun leider erstmal arbeiten gehen.
Ich danke Dir aber schon mal herzlich.
Viele Grüße
bassi
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 12:46:02
bassi2008
ok..
ich melde mich heut Abend dazu nochmal.
Muss nun leider erstmal arbeiten gehen.
Ich danke Dir aber schon mal herzlich.
Viele Grüße
bassi
Anzeige
AW: VBA - Werte aus XY-Tabelle finden
29.03.2017 22:58:40
bassi2008
ok..
ich melde mich heut Abend dazu nochmal.
Muss nun leider erstmal arbeiten gehen.
Ich danke Dir aber schon mal herzlich.
Viele Grüße
bassi
so sollte es gehen...
29.03.2017 23:15:39
bassi2008
Guten Abend Daniel,
nochmals herzlichen Dank für Deine Unterstützung.
Die Suche nach den XY-Werten funktioniert tadellos.
Was fehlte war das automatische Auflisten der Werte in Spalte N.
Die Formeln aus Spalte O und P greifen ja darauf zu.
Ich hatte die Werte in meinem Beispiel von Hand eingetragen. Änderte man nun die Werte im Blatt Tabelle2 werden die dann natürlich nicht von selbst nach Blatt ansicht übertragen und so klappte das dann freilich nicht.
Ich hab das (nach diesem Vorbild http://www.excelformeln.de/formeln.html?welcher=194) mit Hilfe eines extra Tabellenblatts gelöst.
Wahrscheinlich fürchterlich umständlich.
Aber so klappt es gut.
Für alle die die derzeitige Lösung interessiert habe ich die Datei angefügt.
...naja...zumindest wollte ich das... die Webseite will das aber heut nicht... :-(
wenns morgen klappt reiche ich das nach.
Viele Grüße und nochmals Danke
bassi
Anzeige

313 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige