Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Formatierung einer zweiten Tabelle (per VBA)

Formatierung einer zweiten Tabelle (per VBA)
26.04.2018 07:49:31
Torsten
Hallo!
Der Verzweiflung nahe...
Folgendes Szenario: Die erste Datei mit Makro wird per Scheduler gestartet. Diese öffnet und schließt dann weitere Dateien, die teilweise Makros enthalten. In der per Scheduler geöffneten Datei werden keine Änderungen vorgenommen. Diese ist nur zur Steuerung der weiteren Dateien notwendig. Es ist dabei immer genau eine Datei zusätzlich zur ersten offen.
Das funktioniert auch soweit, aber: in einigen Fällen muss über ein Makro zum Zeitpunkt der Speicherung in der geöffneten Datei unter anderem Formatierungen von Spaltenbreiten/zusätzliche Zeilen durchgeführt werden.
Werte einfügen, Styles setzen z.B. funktioniert immer, die Spaltenbreite oder Zeilen einfügen nicht! Wird diese Datei manuell geöffnet und gespeichert klappt alles, wenn diese jedoch über die "Steuerdatei" aufgerufen wurde, läuft das Coding durch, es werden jedoch keine Formatierungen ausgeführt!
Ich habe schon alle möglichen Formatierungsvarianten getestet, die ich in div. Foren finden konnte, leider ohne Erfolg!
Vermutlich liegt es daran, dass diese zweite Tabelle nicht eindeutig für das Makro ausgeführt wird und somit die Formatierung ins leere läuft.
Hat jemand BITTE einen Tipp?
Viele Dank und Grüße
Torsten Heck

2
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: Formatierung einer zweiten Tabelle (per VBA)
26.04.2018 08:44:39
Werner
Hallo Torsten,
wird wohl vermutlich an deinem Code liegen - den aber niemand kennt. Folglich wird dir beim derzeitigen Stand wohl auch niemand helfen können.
Gruß Werner
AW: Formatierung einer zweiten Tabelle (per VBA)
26.04.2018 12:30:33
Torsten
...Stimmt irgendwie auch :-)
Hier also der Code (der aktuelle, nach vielen Tests immer wieder angepasst!):
Funktioniert immer beim direkten Aufruf der Datei, jedoch nicht (Fett markiert) beim Start über die Steuerdatei.
' Erstes Jahr
Range("A10").FormulaR1C1 = "=MID(SAPGetDimensionEffectiveFilter(""DS_1"", ""0CALYEAR""),1,4)"
Jahr1 = Range("A10").Value
' Zweites Jahr
Range("A10").FormulaR1C1 = "=MID(SAPGetDimensionEffectiveFilter(""DS_1"", ""0CALYEAR""),7,4)"
Jahr2 = Range("A10").Value
' Monatsintervall
Range("A10").FormulaR1C1 = "=MID(SAPGetDimensionEffectiveFilter(""DS_1"", ""0CALMONTH""),1,100)"
If InStr(1, Range("A10").Value, Jahr1) Then Jahr1Found = True
If InStr(1, Range("A10").Value, Jahr2) Then Jahr2Found = True
Range("A10").Clear
' Spalte vergrößern
Columns("D:D").ColumnWidth = 7
' Zwei Zeilen einfügen
Rows(10).EntireRow.Insert
Rows(10).EntireRow.Insert

Range("D10").Formula = "'" & Jahr1
Danke und Grüße
Torsten
Anzeige

313 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige