Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
308to312
308to312
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Inhaltsverzeichnis

bedingte Formatierung in VBA

bedingte Formatierung in VBA
11.09.2003 15:42:39
Daniel G
Hallo zusammen,

ich versuche in meinem Tabellenblatt die Inhalte der Spalte C auf 'ausser' und 'außer' zu überprüfen.
Die beiden Wörter kommen als Buchstabenfolge in den Zeilen vor, also stehen nicht allein.
Mit der bedingten Formatierung kann ich das ja per Formel =FINDEN("ausser";C1) lösen.

Mit dem Makrorecorder wird mir folgendes Ergebnis aufgezeigt:

Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression,
Formula1:="=FINDEN(""ausser""; C1)"
Selection.FormatConditions(1).Font.ColorIndex = 3

Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression,
Formula1:="=FINDEN(""außer""; C1)"
Selection.FormatConditions(2).Font.ColorIndex = 3

Nun will ich das in Workbook_Open-Event mit einbauen, weis allerdings nicht, wie ich das vereinfachen kann.

Hab auch schon im Archiv und in der Recherche geschaut, bin aber wohl zu blind was zu finden.

Kann mir da jmd. einen Anstoss geben?
Wäre euch sehr dankbar!!

Gruss Daniel

5
Beiträge zum Forumthread
Beiträge zu diesem Forumthread

Betreff
Datum
Anwender
Anzeige
AW: bedingte Formatierung in VBA
11.09.2003 16:00:29
Ramses
Hallo

einfach reinkopieren :-)


Private Sub Workbook_Open()
Range("A:A").Select 'Spalte die geprüft werden soll
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression,
Formula1:="=FINDEN(""ausser""; C1)"
Selection.FormatConditions(1).Font.ColorIndex = 3
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression,
Formula1:="=FINDEN(""außer""; C1)"
Selection.FormatConditions(2).Font.ColorIndex = 3
Range("A1").Select
End Sub


Es gibt auch noch andere Wege, aber wenn du den schon eingeschlagen hast :-)

Gruss Rainer
AW: bedingte Formatierung in VBA
11.09.2003 16:13:51
Daniel G
Hallo Ramses,

ich bin für alles offen. Ich hab mich nur hierauf fixiert, da das mien Recorder ausgespuckt hat..
Aber ich nehme gerne Vorschläge an..

Das Problem hierbei ist Nämlich, dass er mir in der Zeile
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:="=FINDEN(""ausser""; C1)"
einen "Anwendungs- oder objektdefinierter" Fehler bringt.
Geht also nicht.

Was hättest denn vorgeschlagen?

Gruss Daniel
Anzeige
AW: bedingte Formatierung in VBA
11.09.2003 16:17:11
Ramses
Hallo

den Fehler kann ich nicht reproduzieren.
Bei mir läuft das Makro einwandfrei.

Du musst allerdings schon drauf achten, dass alles in einer zeile steht :-)

Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression,Formula1:="=FINDEN(""ausser""; C1)"

Gruss Rainer
AW: bedingte Formatierung in VBA
11.09.2003 16:47:59
Daniel G
Hi Rainer,

habs hinbekommen.
Hier mein Code:

Range("C:C").Select
Selection.FormatConditions.Delete
Selection.FormatConditions.Add Type:=xlExpression, Formula1:="=Finden(""ausser"";C1)"
With Selection.FormatConditions(1).Font
.ColorIndex = 8
End With

So geht's, weil man schon drauf achten sollte, dass das Format vorher gelöscht ist und vorallem darauf, dass mann alles richtig schreibt;-)

Danke für deine Hilfe.

Gruss Daniel
Anzeige
Merci :-) o.T.
11.09.2003 16:53:20
Ramses
...

344 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige