Explorer-Dateinamen in Excel übernehmen



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Explorer-Dateinamen in Excel übernehmen
von: Winfried Mommers
Geschrieben am: 08.05.2002 - 10:02:19

Hallo Freaks,
gibt es eine Möglichkeit, daß ich die Dateinamen aller Excel-Dateien eines (auswählbaren) Verzeichnisses eines Laufwerkes
in Zellen wegschreiben kann ???
z.B. steht dann in A1 Datei1.xls
in A2 Datei2.xls ......
Damit ich später per Makro diese Dateien z.B. nacheinander öffnen kann und irgendwas mit den Daten anstelle.
Vielen Dank Winfried

nach oben   nach unten

Re: Explorer-Dateinamen in Excel übernehmen
von: Hans W. Herber
Geschrieben am: 08.05.2002 - 10:11:07

Hallo Winfried,

folgender Text:
https://www.herber.de/mailing/097300h.htm

hans

nach oben   nach unten

Re: Explorer-Dateinamen in Excel übernehmen
von: Hajo
Geschrieben am: 08.05.2002 - 10:13:09

Hallo Winfried

mal ls Ansatz


Sub Dateiliste_Öffnen()
    Dim strVerzeichnis As String
    Dim StrDatei As String
    Dim As Integer
    Dim StrTyp As String
    Dim Dateiname As String
    Dim Aktuell_Datei As String
    Dim Aktuell_Register As String
    
'    Liste erstellen
    Aktuell_Datei = ActiveWorkbook.Name
    Aktuell_Register = ActiveSheet.Name
    strVerzeichnis = "D:\Eigene Dateien\Hajo\"
    StrTyp = "*.xls"
    Dateiname = Dir(strVerzeichnis & StrTyp)
    I = 3
    Do While Dateiname <> ""
        Cells(I, 1).Value = strVerzeichnis & Dateiname
        I = I + 1
        Dateiname = Dir
    Loop

'    Öffnen
    For I = 3 To Cells(Rows.Count, 1).End(xlUp).Row
        Workbooks.Open FileName:=Workbooks(Aktuell_Datei).Worksheets(Aktuell_Register).Cells(I, 1)
    Next I
End Sub

Gruß Hajo

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Einmaliger Wert auflisten"