Live-Forum - Die aktuellen Beiträge
Anzeige
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Dateinamen ohne Pfad auflisten

Dateinamen ohne Pfad auflisten
Franz
Hallo Fachleute,
die Anweisung "ActiveCell.Value = .FoundFiles(iCounter)" in einer for ... next-Schleife listet Dateien mit komplettem Pfad auf.
Wie muss ich das schreiben, damit nur die Dateinamen alleine ohne Pfad geschrieben werden. Ich bitte um Eure Hilfe.
Danke im Voraus und Grüße
Franz
AW: Dateinamen ohne Pfad auflisten
27.10.2009 15:01:40
xr8k2
Hallo Franz,
ActiveCell.Value = Mid(.FoundFiles(iCounter), InStrRev(.FoundFiles(iCounter), "\") + 1)

Gruß,
xr8k2
Nachfrage
27.10.2009 15:38:27
Franz
Danke an Alle, klappt wunderbar, vielen Dank!!
Jetzt kommt grad noch was anderes dazu: obwohl ich in code
With Application.FileSearch
.FileType = msoFileTypeAllFiles
.LookIn = sPath
'.SearchSubFolders=True
.Execute
.....
.....
als FileType ".FileType = msoFileTypeAllFiles" angegeben habe, werden nur *.xls-Files aufgelistet? Wo liegt meine Fehler?
Grüße
Franz
AW: Nachfrage
27.10.2009 15:48:05
xr8k2
Hallo Franz,
wo liegt der Fehler? ... Im geposteten Schnipsel glaub ich nicht!
Poste mal den kompletten Code.
Gruß,
xr8k2
Anzeige
AW: Nachfrage
27.10.2009 15:54:46
Franz
Hallo,
keine Ahnung woran es lag. Hab grad Excel geschlossen und wieder geöffnet und jetzt geht's. Trotzdem hier der ganze Code und doch noch ne andere Frage dazu: wie kann ich die Auswahl auf bestimmte Dateitypen beschränken, z. B. *.mp3 oder *.doc ?
Danke für die Mühe und Grüße
Franz
Sub auflisten()
Dim iCounter As Integer
Dim sPath As String
sPath = ThisWorkbook.Path
With Application.FileSearch
.FileType = msoFileTypeAllFiles
.LookIn = sPath
'.SearchSubFolders=True
.Execute
If .FoundFiles.Count = 0 Then
Beep
MsgBox "Keine Dateien gefunden!"
Else
For iCounter = 1 To .FoundFiles.Count
Cells(iCounter + 2, 2) = Mid(.FoundFiles(iCounter), InStrRev(.FoundFiles(iCounter), "\") _
+ 1)
Next iCounter
End If
End With
End Sub

Anzeige
AW: .Filename = "*.jpg" 'oder .bmp, oder .gif ot
27.10.2009 15:58:51
Michael
owt
AW: .Filename = "*.jpg" 'oder .bmp, oder .gif ot
27.10.2009 16:03:25
Franz
Hallo Michael,
wunderbar, klappt, vielen Danke!
Trotzdem zum Verständnis: warum werden bei obigem Code Excel-files aufgelistet? Ist das ein Standard?
Grüße
Franz
AW: .Filename = "*.jpg" 'oder .bmp, oder .gif ot
27.10.2009 16:12:18
xr8k2
Hallo Franz,
eigentlich sollten keine Excelfiles mit aufgelistet werden.
Vielleicht hilft ja das excel-Schließen noch mal ;-)
Gruß,
xr8k2
AW: .Filename = "*.jpg" 'oder .bmp, oder .gif ot
27.10.2009 16:15:42
Franz
ok, alles klar!
Danke Euch allen und Grüße
Franz
Mal ‘ne Bitte ...
27.10.2009 16:47:15
Klaus
Hallo Exelianer, meine große Bitte:
Schreibt doch zukünftig wg der Kompatiblität statt
... InStrRev(.FoundFiles(iCounter), "\") ... usw.
... InStrRev(.FoundFiles(iCounter), Application.PathSeparator) ...
Jeder Macianer, Linuxianer etc. wird es euch danken :-)
Lieben Gruß
Klaus
Anzeige
Excel für Linux? owT
27.10.2009 20:15:34
Rudi
OpenOffice + Cloud Computing
29.10.2009 12:14:36
Klaus
Hallo Rudi,
ein wenig um die Ecke gedacht:
OpenOffice gibt es für praktisch alle Systeme und bemüht sich,
mit Excel kompatibel zu sein. Außerdem ging es mir um's Prinzip.
:-)
Und dann ist das Stichwort Cloud Computing vielleicht auch ganz wichtig.
Da kommt eine ganze Menge auf uns zu ...
Gruß
Klaus
hätte noch ne Zusatzfrage
27.10.2009 16:41:45
Franz
Hallo,
darf ich nochmal nachfragen: lässt es sich auch noch bewerkstelligen/ändern/schreiben, dass bei nachstehendem Code die Dateinamen OHNE Endung aufgelistet werden, dass also von "DATEI.DOC" nur "DATEI" geschrieben wird?
Danke schonmal und Grüße
Franz
Sub auflisten()
Dim iCounter As Integer
Dim sPath As String
sPath = ThisWorkbook.Path
Columns("B:B").ClearContents
With Application.FileSearch
'.FileType = msoFileTypeAllFiles
.Filename = "*.doc"
.LookIn = sPath
'.SearchSubFolders=True
.Execute
If .FoundFiles.Count = 0 Then
Beep
MsgBox "Keine Dateien gefunden!"
Else
For iCounter = 1 To .FoundFiles.Count
Cells(iCounter + 3, 2) = Mid(.FoundFiles(iCounter), InStrRev(.FoundFiles(iCounter), "\") _
+ 1)
Next iCounter
End If
End With
End Sub

Anzeige
Huiuiui ...
27.10.2009 17:50:07
xr8k2
Das wird ja immer länger ;-)
Cells(iCounter + 3, 2) = Mid(.FoundFiles(iCounter), InStrRev(.FoundFiles(iCounter), "\") _
+ 1, InStrRev(Mid(.FoundFiles(iCounter), InStrRev(.FoundFiles(iCounter), "\") + 1), ".") - 1)
Gruß,
xr8k2
AW: Huiuiui ...
27.10.2009 17:55:34
Franz
...... und ein gaanz herzliches Dankeschön! Und Respekt! Wie kommt man da drauf .......? Damit werd ich ein bissl beschäftigt sein.
Danke auf jeden Fall - es klappt!
Grüße
Franz
AW: Dateinamen ohne Pfad auflisten
27.10.2009 15:01:59
JogyB
Hi.
ActiveCell.Value = Right(.FoundFiles(iCounter), Len(.FoundFiles(iCounter)) - InStrRev(.FoundFiles(iCounter), "\"))
Gruss, Jogy
Anzeige
AW: Dateinamen ohne Pfad auflisten
27.10.2009 15:02:10
Hajo_Zi
Halo Franz
=Mid(.FoundFiles(iCounter),Instr(.FoundFiles(iCounter,"\")+1)

AW: Dateinamen ohne Pfad auflisten
27.10.2009 15:03:29
Hajo_Zi
Hallo Franz,
nicht instr sonder instrrev
Gruß Hajo
AW: Dateinamen ohne Pfad auflisten
27.10.2009 15:54:56
Rudi
noch ne Möglichkeit:
=split(.foundfiles(icounter),"\")(ubound(split(.foundfiles(icounter),"\")))
Gruß
Rudi

308 Forumthreads zu ähnlichen Themen

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige

Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

Anzeige
Anzeige
Anzeige