Dateiname aus Pfad auslesen

Bild

Betrifft: Dateiname aus Pfad auslesen von: Firat Caparogullari
Geschrieben am: 15.03.2005 10:14:52

Hallo zusammen,

ich will aus einem Pfad den Dateinamen auslesen:
z. B.
Pfad: C:\Programme\Excel\testversion.xls
Dateiname: testversion.xls

Ich hab mir schon überlegt, ob ich den Pfad in einen String einlesen soll und dann nach dem letzten "\" suchen ?!
Wollte vorher fragen, ob es auch einfacher geht?!

Danke...

Bild


Betrifft: AW: Dateiname aus Pfad auslesen von: Andi
Geschrieben am: 15.03.2005 10:24:00

Hi Firat,

genau so hab ich's auch schon mal gelöst, Nepumuk hatte dann aber ne etwas schönere Variante parat:
www.herber.de/forum/archiv/576to580/t576943.htm

Schönen Gruß,
Andi


Bild


Betrifft: AW: Dateiname aus Pfad auslesen von: R@iner
Geschrieben am: 15.03.2005 10:25:33

Hallo,

schau mal auf der Homepage von Hajo:
http://home.media-n.de/ziplies/
--> Beispiele ohne VBA --> Dateiangaben


Gruß Rainer


Bild


Betrifft: es klappt noch nicht ... von: Firat Caparogullari
Geschrieben am: 15.03.2005 11:16:53

Hallo andi und rainer...

also das Makro vom Neptumuk hat bei mir nicht geklappt, weil ich bestimmt einige Parameter ändern muss, weiss jedoch nicht welche!?
dann hab ich mir überlegt, dass ich es mit Excel löse. Jedoch die Funktionen, die bei der Beispielversion stehen, funktionieren nicht bei mir!?

=ZELLE("Dateiname";A1) (steht in A1)
=TEIL(ZELLE("Dateiname";A1);FINDEN("[";ZELLE("Dateiname";A1))+1;FINDEN("]";ZELLE("Dateiname";A1))-FINDEN("[";ZELLE("Dateiname";A1))-1) (steht in A2)

Bei mir gibt er den Pfad in A1 ohne "[ ]" an ...hab versucht es umzuschreiben, ist mir aber auch nicht gelungen.!?

Also mir wäre persönlich die zweite Variante lieber, weil es mir einfacher erscheint.

Falls ihr mir noch mal helfen könntet, wäre es super....


Bild


Betrifft: AW: es klappt noch nicht ... von: heikoS
Geschrieben am: 15.03.2005 11:30:00

Hallo Firat,

die Formel funktioniert einwandfrei. In A1 muß übrigens nichts stehen, in der Formel liefert das den Bezug zum aktuellen Tabellenblatt. Hast Du die Datei zuvor gespeichert? Was wird Dir denn durch die Formel ausgegeben?


Gruß Heiko


Bild


Betrifft: und es klappt... von: Firat Caparogullari
Geschrieben am: 15.03.2005 11:36:22

ok...hatte immer was in A1 stehen...es klappt...

danke....


Bild


Betrifft: AW: es klappt noch nicht ... von: Andi
Geschrieben am: 15.03.2005 11:35:06

Hi,

nachdem ich in fremden Codes ungern rumfurwerke (außer für den Eigenbedarf), hab ich Dir mal meinen angepasst (ungetestet, müsste aber gehen). In der Variable Dateiname steht am Anfang der Name inkl. komplettem Pfad und am Ende nur noch der Name.

For Zaehler = Len(Dateiname) To 1 Step -1 '
If Mid(Dateiname, Zaehler, 1) = "\" Then
Dateiname = Mid(Dateiname, (Zaehler + 1), (Len(Dateiname) - Zaehler))
Exit For
End If
Next Zaehler

Ich hoffe, das hilft Dir weiter.

Schönen Gruß,
Andi


Bild


Betrifft: AW: es klappt noch nicht ... von: Firat Caparogullari
Geschrieben am: 15.03.2005 11:45:00

Also komischer Weise hat der Excelbefehl von zuvor in einer Excel tabelle geklappt und in der anderen nicht...

Hab aber das von dir (Andi) angewendet und es funkt wunderbar...danke...danke..


Bild


Betrifft: AW: es klappt noch nicht ... von: Domke, Frank
Geschrieben am: 15.03.2005 11:58:10

Hallo Andi,

wenn die Datei existiert, ist es ganz einfach:

strDateiname = Dir(strDateinameMitPfad)

Viel Spaß
Frank.


 Bild

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Dateiname aus Pfad auslesen"