Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Range(Variable1:Variable2) ohne $


Betrifft: Range(Variable1:Variable2) ohne $ von: Jakob
Geschrieben am: 28.03.2018 12:59:11

Moin, ich lasse mir einen dynamischen Range-Ausdruck in eine Summenformel überführen. Gibt es eine Möglichkeit die "Festsetzungen" wegzulassen, also ohne Dollar $ (ich kenne keinen besseren Begriff)?

Der Code bisher:
Dim Start As Range
Dim Ende As Range
Dim Summe As Range

Set Start = Cells.Find(What:="Komplex1", LookAt:=xlWhole).Offset(1, 7)
Set Ende = Cells.Find(What:="Komplex2", LookAt:=xlWhole).Offset(-1, 7)
Set Summe = Cells.Find(What:="Zwischensumme Komplex1", LookAt:=xlWhole).Offset(0, 7)
Summe.Formula = "=Sum(" & Range(Start, Ende).Address & ")"

Ergebnis: =SUMME($I$6:$I$36)
Gewolltes Ergebnis: =SUMME(I6:I36)

Grüße aus Bremen

  

Betrifft: Range.Address hat verschiedene... von: Case
Geschrieben am: 28.03.2018 13:04:58

Hallo, :-)

... Parameter (RowAbsolute, ColumnAbsolute) - die sind per Default auf "True". Auf "False" setzen. ;-)

Range.Address-Eigenschaft (Excel)...

Servus
Case



  

Betrifft: AW: Range.Address hat verschiedene... von: Jakob
Geschrieben am: 28.03.2018 14:45:31

Super, vielen Dank!