Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Datei kann nicht mehr | Herbers Excel-Forum


Betrifft: Datei kann nicht mehr von: Christian S.
Geschrieben am: 13.01.2012 08:56:16

Hallo
wir haben eine Exceldatei auf einem Server, die sich nicht mehr öffnen lässt. Kopieren auf einen Lokalen rechner nutzt auch nix!
Folgende Fehlermeldung:
Abbildung: Excel-Fehlermeldung "Zugriff nicht möglich: Datei oder Speicherplatz ist schreibgeschützt oder Server reagiert nicht mehr"

Google brachte bisher das hervor:
Die gleiche Fehlermeldung wird angezeigt, wenn man eine Datei öffnen möchte, auf dem Laufwerk aber nur noch sehr wenig Platz verfügbar ist. Da Excel beim Öffnen einer Arbeitsmappe automatisch eine oder mehrere temporäre Dateien erstellt, muss für diese Platz einkalkuliert werden, und zwar bevor die Mappe geöffnet wird. Weil man nicht vorhersagen kann, wie viel Platz effektiv benötigt wird, setzt die Excel die Grenze genügend (bzw. sehr) hoch an. Eine 19 KB grosse Mappe beispielsweise lässt sich nicht öffnen, wenn noch 3 MB Festplattenplatz frei sind. So weit so gut. Das Problem ist nun aber, dass beim nächsten Versuch eine Mappe zu öffnen, der verfügbare Speicherplatz nicht oder nicht korrekt ermittelt wird. Das bedeutet, dass man so viel Platz schaffen kann wie man will (z.B. durch Löschen von Dateien im Windows Explorer), die Fehlermeldung aber trotzdem wieder erscheint. Dieses Problem kann nur behoben werden, indem man Excel beendet und neu startet.

Hat aber nicht geholfen, die Datei geht nicht auf :-(

Hat hier noch jemand einen Tip?

  

Betrifft: AW: Datei kann nicht mehr von: Christian S.
Geschrieben am: 13.01.2012 11:16:21

hat sich erledigt!


  

Betrifft: AW: Datei kann nicht mehr von: fcs
Geschrieben am: 13.01.2012 12:18:36

Hallo Christian,

das Betriebssysten bzw. Netzwerkserver setzt beim Öffnen normalerweise ein Flag, dass die Datei geöffnet wurde und durch welchen Anwender. Danach kann ein andere Anwender die Datei nicht mehr ändern bzw. nur noch eine schreibgeschützte Kopie. Zumindest Microsoft-Anwendungen richten sich danach. Beim Schliessen der Datei werden diese Infos gespeichert und das Flag zurückgesetzt. Wenn Excel jetzt beim Öffen der Datei "abgeschmiert" ist, dann ist dieser Vorgang vom Betriebssystem evtl. nicht ordnungsgemäß ebgearbeitet worden. Jetzt hängt die Datei irgendwo im Daten-Nirwana.

Ganz konkret kann ich jetzt leider nicht weiter helfen. Du kannst aber mal folgendes mit einer Kopie der Datei Versuchen:
1. Datei in einem HEX-Editor öffnen.
Wenn das funktioniert, dann ist zumindest der allgemeine Zugriff auf die Datei möglich und die Datei kann gelesen werden.
Falls kein Zugriff möglich, dann mal mit dem IT-Admin Verbindung aufnehmen.

2. Von Excel aus die Datei im Öffnen-Dialog schreibgeschützt öffnen.

3. Von Excel aus die Datei im Öffnen-Dialog zum Reparieren öffnen.

4. Excel-Datei mit OpenOffice versuchen zu öffnen, kleine Änderung machen und wieder speichern. Danach in Excel versuchen zu öffnen.

5. Evtl. mal hier schauen http://support.microsoft.com/kb/820741

6. Yahoo-Suche: Wiederherstellung +beschädigt +Arbeitsmappe
Liefert ein paar interessante Links. ggf. muss man € in die Hand nehmen für Recovery-Tool, wenn keine kürzlich erstellte Sicherungskopie verfügbar ist.

Gruß
Franz


  

Betrifft: ??? ist doch erledigt! von: Rudi Maintaire
Geschrieben am: 13.01.2012 12:38:32