Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Dezimal zurück in hh:mm geht nicht mehr

Betrifft: Dezimal zurück in hh:mm geht nicht mehr von: 00erna
Geschrieben am: 12.10.2020 12:07:58

Hallo ihr,

sicherlich für euch lächerlich.

Ich habe das Format hh:mm in Dezimal umgerechnet

7:10 -7,167 h (d. h. *24 und Format "Zahl")

* 6 (Tage) bekomme ich nun 43,00 (soweit i. O.)

möchte ich diese aber wieder in hh:mm anzeigen lassen (also theoretisch /24 und Format hh:mm), dann bekomme ich immer 19:00 statt 43:00.

Sicherlich habt ihr sofort die Lösung!?


Lieben Dank im Voraus!


LG

00erna

Betrifft: AW: Dezimal zurück in hh:mm geht nicht mehr
von: Daniel
Geschrieben am: 12.10.2020 12:18:33

Hi

Das normale Format h ist immer die Uhrzeit
43 Stunden sind eben 19 Uhr am nächsten Tag.

Aber Microsoft hat deinen Wunsch vorausgeahnt und zusätzlich das Zahlenformat [h] eingefügt, welches dann die Anzahl der Stunden anzeigt und nicht die Uhrzeit.

Gruß Daniel

Betrifft: AW: Dezimal zurück in hh:mm geht nicht mehr
von: 00erna
Geschrieben am: 12.10.2020 12:21:25

Hallo Daniel, danke für die Info,
aber das war doch gar nicht mein Wunsch ;-)
Wie kriege ich denn hin, dass mir die 43,00 auch als 43:00 angezeigt werden?
VG
Anja

Betrifft: AW: Dezimal zurück in hh:mm geht nicht mehr
von: Sigi.21
Geschrieben am: 12.10.2020 12:38:36

Hallo,

benutzerdef. Format "[hh]:mm "

Sigi

Betrifft: AW: Dezimal zurück in hh:mm geht nicht mehr
von: Daniel
Geschrieben am: 12.10.2020 12:39:37

HI
gar nicht, es sei denn du weist Excel in den Optionen an, dass der Doppelpunkt das Dezimalzeichen ist.
Das gilt dann aber überall in Excel und es wäre meiner Ansicht nach auch hier nicht sinnvoll, weil die Nachkommastellen dann auch keine Minuten sind, sondern eben Dezimalbruchteile einer Stunde.
Dh eine halbe Stunde bei Umrechnung als 0,5 angezeigt.
Steht dann da 43,5 weiß jeder dass 43 und eine halbe Stunde sind.
bei 43:50 geht jeder von 50 Minuten aus, und das wäre falsch.

entweder du lässt die Zeiten in dem Format wie sie sind (1 Tag = 1), dann kannst du sie über das Excelzahlenformat wie gewünscht anzeigen lassen.
Oder du rechnest um wie hier dh 1 Stunde = 1, dann geht aber nur das Deziamlformat und keine Uhrzeit mehr.
Ansonsten gibst nur noch die Möglichkeit, den Wert als Text in einer zusätzlichen Zelle anzuzueigen, dort kannst du ihn per Formel entprechend zusammenbasteln.

Gruß Daniel

Betrifft: Danke an Sigi.21 und Daniel
von: 00erna
Geschrieben am: 12.10.2020 12:45:30

Danke Sigi,
krass, das mit dem benutzerdefiniert [hh]:mm hat funktioniert (ich verstehe es zwar nicht - aber es genügt, dass es passt! ;-)

Danke Daniel,
ich werde diese o. g. Methode verwenden!

VG
00erna

Betrifft: AW: Danke an Sigi.21 und Daniel
von: Sigi.21
Geschrieben am: 12.10.2020 12:57:27

Hallo,

das normale Format "hh:mm" zeigt die nur Zeit zwischen 00:00 und 23:59.
Das Format [hh]:mm geht bis 9999:59 und zeigt gesamte Std. u. Min.

Sigi

Betrifft: AW: Dezimal zurück in hh:mm geht nicht mehr
von: 00erna
Geschrieben am: 12.10.2020 12:18:37

https://www.herber.de/bbs/user/140820.xlsx