Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Pivottabelle sortieren

Betrifft: Pivottabelle sortieren von: Kevin
Geschrieben am: 02.10.2007 14:07:18

Hallo zusammen,

ich müsste eine Pivottabelle nach zwei (und bald auch nach drei) Spalten/Hierachien sortieren. Bei der zweiten Spalte hab ich schon mit einer Behilfslösung (Hilfsspalte in der ich die beiden Spalten zusammenfasse) arbeiten.

Gibts da vielleicht auch eine handlichere Lösung die wohlmöglich auch von Excel-Pivot supported wird?

Viele Grüße und Dank vorab
Kevin

  

Betrifft: AW: Pivottabelle sortieren von: fcs
Geschrieben am: 02.10.2007 16:02:11

Hallo Kevin,

unter den Feldeigenschaften der Pivot-Felder (Doppelklick auf's Feld) kannst unter "Weitere" auch Einstellungen für die Sortierung machen.

Gruß
Franz


  

Betrifft: AW: Pivottabelle sortieren von: Yal
Geschrieben am: 02.10.2007 16:19:48

Hi,

ich füge in solche Fälle "Hilfsspalten" in der Quelltabelle, die ich mit Formeln, die die passende Begriff einholen, z.B. per SVERWEIS. Diese zusätzliche Spalte erscheint als zusätzliche Dimension ("Feld").

Gruß
Yal


  

Betrifft: AW: Pivottabelle sortieren von: Kevin
Geschrieben am: 02.10.2007 16:23:56

letzteres finde ich interessant.

könnte versuchen, durch wenn/dann das jeweils höhere sortierungsobjekt anzuzeigen und dann nach dieser hilfsspalte zu sortieren


  

Betrifft: AW: Pivottabelle sortieren von: Reimer
Geschrieben am: 02.10.2007 16:42:10

Ich arbeite mit Excel Pivot ( seit Vers 2003) nur noch als reiner Datencube indem ich alle Elemente anzeigen lasse und mittels der " Pivotformel " vollkommen eigenständige ( zb. eigenem Blatt) Reports erstelle.

Seit ich dies durch Zufall entdeckt habe, haben sich meine Pivotauswertungen sozusagen mehr als " Revolutioniert".



Geh einfach mal ausserhalb der Pivotauswertung auf eine Zeile gebe "=" ein und klicke dann auf ein Auswertungsfeld.

Dann wirst du ( richtige neue Excel Vers. vorrausgesetzt) eine richtige Überraschung erleben.

In dieser Pivotformel sind alle Argument des Wertes angezeigt und natürlich kanst du diese durch variablen in einer neuen Auswertung vollkommen Flexibel gestalten.



Test es einfach ma, du wirst überascht sein denke ich .



Viele Grüße



Reimer


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Pivottabelle sortieren"