Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Informationen und Beispiele zum Thema ListBox
BildScreenshot zu ListBox ListBox-Seite mit Beispielarbeitsmappe aufrufen

Listbox

Betrifft: Listbox von: Klaus Viertel
Geschrieben am: 08.08.2008 19:25:32

Hallo,

wie kann ich dafür sorgen, dass der Fokus einer Listbox beim öffnen auf dem gleichen Index liegt, wie beim Verlassen?

MfG. Klaus

  

Betrifft: AW: Listbox von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 08.08.2008 19:30:53

Hallo Klaus,

Du mußt Dir den OIndex merken. Vielleicht in eine Zelle schreiben.

GrußformelHomepage


  

Betrifft: AW: Listbox von: Klaus Viertel
Geschrieben am: 08.08.2008 19:39:07

Hallo Hajo,

danke für die Info. Ich hatte gedacht, ich könnte den indexwert am Ende des Ereignisses an den Listbox.value übergeben. Listbox2.value = INr bringt nichts. Oder muß ich den Indexwert an eine Public Variable übergeben und dann beim Öffnen der Listbox an den .Value übergeben?

MfG. Klaus


  

Betrifft: AW: Listbox von: Hajo_Zi
Geschrieben am: 08.08.2008 19:51:03

Hallo Klaus,

Variablen gehen mit schließen der Datei verloren.
Falls es nur für diese Sitzung sein soll würde ich es mit einer Public Variablen die in einem Modul definiert ist versuchen.

Gruß Hajo


  

Betrifft: AW: Listbox von: Klaus Viertel
Geschrieben am: 09.08.2008 23:58:06

Hallo Hajo,

ich habe es mit einer Public-Variablen versucht und letzendlich meine Aufgabe gelöst.
Mein Problem stellt sich so dar, dass ich im Überwachungsfenster bis zum Ende der Sub ...click beim überwachen des Listbox.value den zugewiesenen neuen Wert sehe. Gehe ich anschließend in das Eigenschaftsfenster der Listbox, steht dort der Wert, den ich am Anfang bei der Anlage des Listbox händisch eingegeben habe. Mit diesem Wert startet anschließend die Listbox wieder. Neuzuweisung des Listbox.Value werden nicht abgelegt.
Da der Listbox-Index dazu benutzt wird eine andere Listbox zu füllen und es oft vorkommt, dass in einer Sitzung nur ein Auswahlpunkt benötigt wird, wollte ich dafür sorgen, dass beim nächsten öffnen des Formulars, gleich dieser Auswahlpunkt angezeigt wird und gleichzeitig schon das 2. Listenfeld mit den entsprechenden Daten gefüllt ist.
Durch die Benutzung einer Public-Variablen, die bei der ersten Benutzung gesetzt wird und nach jeder neuen Auswahl geändert wird, habe ich dann die Listenfüllroutine dahingehend geändert, dass ich hier nicht mit dem Listenindex, sondern mit der Variablen arbeite und so mein Ziel erreichen konnte.
In der Eigenschaft der Listbox steht nach wie vor der alte Wert.

Danke für die Hilfe.

MfG. Klaus


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Listbox"