Word und Excel-Elemente



Excel-Version: 2000
nach unten

Betrifft: Word und Excel-Elemente
von: Grit
Geschrieben am: 27.04.2002 - 15:09:56

Hallo Ex(cel)perten !
Eigentlich gehört meine Frage wohl eher zu Word, aber vielleicht kennt sich jemand ja hier aus oder kennt einen guten Link.

Mein Problem: Ich möchte in Word eine Vorlage erstellen (mit Hintergrundbild, daher in Excel nicht möglich) für das Erstellen von Rechnungen. Da ich neben Artikelbezeichnung und Menge als nächste Spalte "Bruttopreis" fast ausblenden möchte (Spaltenbreite 0,1 cm), nächste Spalte "Einzelpreis netto" (der sich aus dem Bruttobetrag berechnet bzw. auch direkt eingegeben werden kann, indem die Formel überschrieben wird), kommt eine Word-Tabelle nicht in Frage. Dort kann ich die "Bruttopreis"-Spalte nicht so minimieren, daß sie da ist und angewählt werden kann aber nicht sichtbar ist.
So weit so gut, ein Excel-Tabellenblatt eingefügt, und formatiert, prima.
Problem - die Tabelle ist zu lang und ich möchte auf der zweiten Seite weiterschreiben. Also auf der zweiten Seite wieder ein Teballenblatt Excel eingefügt, formatiert. Das Problem: Ich bekomme die Zwischensumme von Seite 1 nicht in die Tabelle auf Seite 2 übertragen "Übertrag". In der Vorlage geht es, dann geht der Bezug aber im erstellten Dokument plötzlich verloren, Textmarke in Excel nicht möglich.
Viele Grüße
Grit

nach oben   nach unten

Re: Word und Excel-Elemente
von: Sylvia
Geschrieben am: 28.04.2002 - 00:27:27

Hallo, ich kann Dir nicht helfen, aber ich bräuchte dringende eine gute Rechnungsvorlage. Hast Du vielleicht eine für mich? Liebe Grüße Sylvia

 nach oben

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Combobox mit Autofilter füllen"