Microsoft Excel

Herbers Excel/VBA-Archiv

Auch Zellen löschen, nicht nur Inhalte

Betrifft: Auch Zellen löschen, nicht nur Inhalte von: Bernd
Geschrieben am: 09.10.2014 14:52:08

Hallo liebe Excel-Gemeinde,

folgendes ist mein Problem.

Eine Datei wird mit z.B 45 Datensätze (Zeilen) als CSV gespeichert.
Diese CSV wird extern verarbeitet. Soweit ok.

Am nächsten Tag habe ich eine Datei mit 30 Datensätze (Zeilen).
Ich benutze dieselbe Excelvorlage. Bevor ich die neuen Daten eingebe. lösche ich per Makro die vorherigen 45 Datensätze.
Nach Eingabe der neuen 30 Datensätze (Zeilen) speicher ich wieder als CSV und schicke die Datei dann nach extern.

Dort ist nun aufgefallen, dass eine Datei ankam mit 45 Datensätzen. 15 aber Fehlerhaft da leer.

Meine Excelvorlage löscht nur die Daten, so dass aber bei neuer Eingabe auch die dann leeren Zeilen mit gespeichert werden.

Kann mir da einer helfen, wie das zu vermeiden ist?

Vielen Dank

  

Betrifft: AW: Auch Zellen löschen, nicht nur Inhalte von: Michael
Geschrieben am: 09.10.2014 15:12:29

Hallo Bernd,

das kann ich nicht nachvollziehen: ich hab schnell ne Tabelle mit 45 Zeilen gefüllt und als .CSV gespeichert, dann hab ich die untern 15 Zeilen gelöscht und gespeichert, und beim Öffnen mit dem Editor sind es nur 30 Zeilen.

Es wäre hilfreich, wenn Du Dein Makro mit Spieldaten mal hochlädtst.

Schöne Grüße,

Michael


  

Betrifft: AW: Auch Zellen löschen, nicht nur Inhalte von: Bernd
Geschrieben am: 09.10.2014 15:27:51

Hallo Michael,

hier mal der upload.

In der leeren Tabelle steht nach drücken Strg+Ende in Zelle K13.
Also Zellen leer, aber noch da.

https://www.herber.de/bbs/user/93062.xlsm


  

Betrifft: AW: Auch Zellen löschen, nicht nur Inhalte von: Michael
Geschrieben am: 09.10.2014 15:50:51

Hallo Bernd,

ich habe einige Zeilen oder Teilbereiche gelöscht, und plötzlich kommt Strg-Ende auf K16. Seltsam. Besonders insofern, als ich von A1 bis L1 mit Strg-Bild runter auf das Tabellenende komme und nicht bei 16 hängen bleibe.

Ich bin auf dem Sprung, deshalb nur kurz ein Ansatz, um Excel evtl. auf die Sprünge zu helfen:

Daten händisch (also, mit Makro meine ich) zeilenweise (while Ax<>"" ... wend) in eine neu erzeugte, leere Excel-Datei kopieren und als CSV abspeichern.

Oder die CSV gleich händisch erzeugen, ist auch schon wurscht.

Vielleicht fällt ja noch jemand anderem was Sinnvolles ein.

Schöne Grüße,

Michael

P.S.: Wie wäre es damit: Du hältst die Daten meinetwegen in einer Tabelle Daten und erzeugst das Blatt MusterAbfrage jedesmal neu, dann isses definitiv leer, kopierst nur vorhandene Daten rein und speicherst das neue Blatt als CSV. Dann sparst Dir das handling mit mehreren Datein.


  

Betrifft: AW: Auch Zellen löschen, nicht nur Inhalte von: Adis
Geschrieben am: 09.10.2014 22:22:40

Hallo

zum Zellen ganz löschen den unteren Code verwenden. Die Formate werden mit gelöscht.

Sub loeschen_neu()
    Range("A2:K50").Delete Shift:=xlUp
End Sub
Gruss Adis


 

Beiträge aus den Excel-Beispielen zum Thema "Auch Zellen löschen, nicht nur Inhalte"