Anzeige
Archiv - Navigation
1392to1396
Aktuelles Verzeichnis
Verzeichnis Index
Übersicht Verzeichnisse
Vorheriger Thread
Rückwärts Blättern
Nächster Thread
Vorwärts blättern
Anzeige
HERBERS
Excel-Forum (Archiv)
20+ Jahre Excel-Kompetenz: Von Anwendern, für Anwender
Inhaltsverzeichnis

Mehrfachwerte auf ID-Basis nicht mit zählen

Mehrfachwerte auf ID-Basis nicht mit zählen
03.12.2014 15:09:16
Thomas
Servus zuammen,
nachdem ich mittlerweile seit Tagen das Netz durchsuche nach einer Lösung und einfach nichts finde wende ich mich an euch. Folgendes Problem:
In Spalte A sind meine ID's, pro Case eine, aber zu einem Case können mehrere Mails (Zeilen), d.h. mehrmals die gleiche ID in Zeilen sein.
Ich werte dann meine Daten über Pivot aus, dabei arbeitet Pivot aber so dass jede Zeile als 1 gerechnet wird und nicht jede ID als 1. Letztendlich kann ich also nicht auf Fallbasis auswerten sondern werte auf Mailbasis (Zeilenbasis) aus, was mir natürlich nichts bringt. Ich habe über Pivot und Wertfeldeinstellungen alles durch, es kommt kein korrektes Ergebnis raus.
Jetzt dachte ich mir ich löse das in den Rohdaten, da ich in den Rohdaten sowieso schon diverse Formeln habe, mit einer zusätzlichen Spalte in der ich folgendes darstelle:
  • Ist eine ID in Spalte A nur einmal zu finden: schreibe eine 1

  • Ist eine ID in Spalte A mehrfach zu finden: schreibe in der ersten Zeile mit der ID eine 1, bei allen anderen Zeilen eine 0

  • Ich habs über zählenwenn, zählenwenns und über Zirkelbezüge versucht, aber ohne Erfolg. Im Netz hab ich folgende Formel gefunden:
    =wenn(Summenprodukt(($A$3:$A$5000=A3)*($E$3:$E$5000=E2))>1,0,1) (dabei ist Spalte E der Kunde)
    Quelle: http://www.pivot-table.com/2010/03/22/count-unique-items-in-an-excel-pivot-table/
    Wenn ich die nutze dann macht er bei allen doppelten Werten einfach "" (also nix)
    Könnt ihr mir irgendwie weiterhelfen?
    Vielen Dank schon mal

    8
    Beiträge zum Forumthread
    Beiträge zu diesem Forumthread

    Betreff
    Datum
    Anwender
    Anzeige
    nachgefragt ...
    03.12.2014 15:20:41
    neopa
    Hallo Thomas,
    ... stell doch mal einen Auszug Deiner Tabelle (können Dummydaten sein) hier als Datei ein und erkläre daran, was Deine Zielstellung ist.
    Gruß Werner
    .. , - ...

    AW: Mehrfachwerte auf ID-Basis nicht mit zählen
    03.12.2014 15:24:50
    Udo
    Moin,
    ID ab Zelle A1.
    Dann mal folgende Formel in B1
    =WENN(A1="";"";WENN(ZÄHLENWENN(A1:$A$1500;A1)>1;0;ZÄHLENWENN(A1:$A$1500;A1)))
    
    So gewünscht ?
    Gruß
    Udo

    Anzeige
    AW: Mehrfachwerte auf ID-Basis nicht mit zählen
    03.12.2014 15:44:16
    Thomas
    Danke euch für das schnelle Feedback.
    Udo vielen Dank, das funktioniert, ich peil jetzt aber nicht wieso, kannst mir das noch näherbringen? Wenn ich mir die Formel anschau, dann würde er nach meinem Verständnis bei allen Zählenwenn > 1 eine 0 schreiben und sonst eben das Ergebnis aus Zählenwenn.

    AW: Mehrfachwerte auf ID-Basis nicht mit zählen
    03.12.2014 15:53:16
    Udo
    Moin noch mal,
    genau richig erkannt.
    =WENN(A1="";"";WENN(ZÄHLENWENN(A1:$A$1500;A1)>1;0;ZÄHLENWENN(A1:$A$1500;A1)))
    

    WENN(A1="";""
    
    zunächst abgefragt, ob Zelle Airgendwas "leer" ist, dann "leer"
    WENN(ZÄHLENWENN(A1:$A$1500;A1)>1;0
    
    dann abgefragt, ob zählenwenn größer 1, dann ne "NULL"
    ansonsten
    ZÄHLENWENN(A1:$A$1500;A1)
    
    hätte man aber auch ne einfache 1 reinschreiben können, da hier zählenwenn eigentlich immer 1 ist.
    Beachte aber die gesetzten $ in der Formel, hier wieder EXTREM wichtig.
    Gruß
    Udo

    Anzeige
    AW: Mehrfachwerte auf ID-Basis nicht mit zählen
    03.12.2014 15:55:48
    Udo
    und SORRY, dass ich versehentlich auf den Beitrag von SF "geantwortet" hab. Klickfehler

    AW: Mehrfachwerte auf ID-Basis nicht mit zählen
    03.12.2014 16:18:34
    Thomas
    Vielen Dank nochmal, damit ist das Problem Geschichte und ich hab beim Chef wieder nen Pluspunkt :P
    Ich wünsch noch nen schönen Abend, auf bald.

    AW: Mehrfachwerte auf ID-Basis nicht mit zählen
    03.12.2014 16:33:58
    Udo
    Vielen Dank nochmal, 
    
    GERN
    damit ist das Problem Geschichte 
    
    gut so
    
    und ich hab beim Chef wieder nen Pluspunkt
    
    in der heutigen Zeit immer wichtig :-)
    Ich wünsch noch nen schönen Abend, auf bald.
    
    Ich allen Beteiligten auch.
    Gruß
    Udo
    Anzeige

    310 Forumthreads zu ähnlichen Themen

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige

    Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

    Anzeige

    Beliebteste Forumthreads (12 Monate)

    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige